Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Schrägband im geraden Fadenlauf??

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 09.09.2012, 09:18
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.256
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Die Zickzacknaht bei MissouriQuilter ist doch vorne?
Die erste Naht wird hinten schon durch das Umklappen des Bindings verdeckt. Aber die ist doch gerade, weil sie an der Kante entlang verläuft.

Ich mache das Binding andersrum: doppelt bügeln, vorn re auf re kantengleich annähen, nach hinten klappen. Dabei kann ich fühlen, ob es über die vordere Nahtgrube hinaus geht, dann nähe ich nochmal darin, also im Nahtschatten. Das mag ich am liebsten. So sind die leichten Unregelmäßigkeiten hinten. Und die Naht im Nahtschatten vorn ist gleichmäßig und ich mag sie (nehme oft Quiltgarn dafür). Bevor ich das im Gefühl hatte, hab ich das Binding dann gesteckt. Dabei ist es mir öfter mal zu eng geraten, so dass die Decke (besonders wenn sie kleiner war) sich gewölbt hat.

Was machst du innen rein? Wenn du normal dickes Vlies hast, ist es glaub ich absolut ok, wenn du sehr dickes hast, vielleicht schwieriger.
Da du Nicky verwendest, würde ich dir zum Heften mit Sprühzeitkleber plus ein paar Nadeln evt. raten, damit es nicht verrutscht.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.09.2012, 10:20
Benutzerbild von Eneri_678
Eneri_678 Eneri_678 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Weilburg/Lahn
Beiträge: 58
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Oh klar, sorry stoffmadame, die erste Naht ist im Video hinten - war wohl heute früh doch noch nicht ganz ausgeschlafen

Ich hatte nur im Kopf, dass in meinem Fall ja beide Seiten ordentlich aussehen sollten.

In die Mitte wollte ich das dünne Volumenvlies HH 650 (beidseitig aufbügelbar) machen - eben damit es nicht so leicht verrutscht. Außerdem liegt es gleich 150 cm breit.

Ich denke, wenn ich dann soweit bin und das "echte" Material in der Hand habe, werde ich die unterschiedlichen Methoden mal an Reststücken ausprobieren ...
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.09.2012, 10:52
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.256
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Hihi, vorne- hinten, rechts- links.... das erfordert bei mir immer intensive Berechnungen, ohne dass ich dann immer richtig wäre....

HH 650 finde ich ehrlich gesagt etwas zu steif. Hab mal einen 80x80 Quilt damit gemacht und fand ihn als Kuschelquilt etwas unangenehm. Sie nimmt das Weiche, Fließende des Nicky ganz weg würde ich sagen. Ich meine, Nicky ist immer noch besser, als Baumwollwebstoffe, die ich hatte, und auf ein größeres Maß ist es sicher auch nochmal anders...
Andererseits ist die Decke auf dem Patienten dann besser zu kontrollieren/ verschieben. Meine Therapeutin ist zeitweise mit Ein- und Auswickeln beschäftigt, weil sie nur so Fleecedecken hat. * grübelgrübel
Ach, probiers einfach mal!

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.09.2012, 11:10
jadyn jadyn ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2012
Ort: Deutschland/Südafrika
Beiträge: 16.021
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

...ich würde auch kein aufbügelbares Vlies nehmen, der kuschelige Effekt des Nickis wäre weg. Wobei quilten von Nicki, um dann die drei Lagen zusammen zu halten, ist auch nicht einfach. Die untere Lage muß ja auch irgendwie befestigt werden.
Ich würde dünnes Volumenvlies nehmen und den Quilt mit Knoten, vielleicht in 20cm Abstand, zusammenhalten. Vielleicht kannst Du auch freihand kleine Punkte nähen...
__________________
Liebe Grüße
Jadyn
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.09.2012, 12:33
Benutzerbild von Black Lab
Black Lab Black Lab ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 14.868
Downloads: 30
Uploads: 1
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Stoffmadame hat's schon erklärt und glaub mir, sie ist die Fachfrau .

Ich bin die Theoretikerin, die gerade kläglich an ihren 7-patches in der Praxis gescheitert ist. Das Schlimmste daran: Ich hab nicht den Hauch einer Idee, was ich falsch gemacht habe bzw. befürchte, beim Schneiden der 3er Patches hab ich den Bock geschossen...
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08387 seconds with 12 queries