Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Schrägband im geraden Fadenlauf??

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 07.09.2012, 21:05
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

ich habe erst jetzt gemerkt, dass es ein uralt thread ist - deshalb gelöscht.
__________________
jeder für sich - gott für uns alle

Geändert von benzinchen (07.09.2012 um 21:34 Uhr) Grund: uraltthread
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 07.09.2012, 21:42
Benutzerbild von Kasi
Kasi Kasi ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Duisburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 15
Uploads: 1
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Zitat:
Zitat von benzinchen Beitrag anzeigen
ich habe erst jetzt gemerkt, dass es ein uralt thread ist - deshalb gelöscht.
ja, das Eingangsposting ist alt, aber:

Zitat:
Zitat von Eneri_678 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe bei der Suche für die Lösung meiner Frage diesen alten Fred mal ausgegraben.
ist von heute Vormittag. Die Antwort, wenn zum Thema, wäre also von Interesse gewesen.

Schade.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 08.09.2012, 00:24
Benutzerbild von benzinchen
benzinchen benzinchen ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Zitat:
Zitat von Kasi Beitrag anzeigen
Die Antwort, wenn zum Thema, wäre also von Interesse gewesen.

Schade.
meine antwort bezog sich auf ein aktuelles ebay angebot, das ist bestimmt nicht das gleiche angebot, wie vor ein paar jahren.
von daher habt ihr nix verpaßt.

gruß
benzinchen
__________________
jeder für sich - gott für uns alle
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08.09.2012, 00:58
Benutzerbild von Iris B.
Iris B. Iris B. ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2007
Ort: Im Seetal, nähe Lenzburg. Grob zwischen Zürich und Bern
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Zitat:
Zitat von Allyson Beitrag anzeigen
Schrägband gerade geschnitten, WIE SCHRÄG IST DAS DENN?
Gar nicht so schräg. Jeder versteht, was gemeint ist. Ein anderes Wort wäre Einfassband, dass kann aber alles mögliche sein, von grob und diagonal gewoben, über elastisches Band.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09.09.2012, 08:23
Benutzerbild von Eneri_678
Eneri_678 Eneri_678 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: Weilburg/Lahn
Beiträge: 58
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Schrägband im geraden Fadenlauf??

Zitat:
Zitat von Black Lab Beitrag anzeigen
Wenn die Decke rechteckig ist nähst du ja keine Kurven, also muß das Band nicht schräg geschnitten sein.

Ich finde dieses Video absolut klasse, Binding mit der Maschine genäht und der Einfassstreifen nur zur Hälfte gebügelt, kein "kompliziertes" Schrägbandgebügel .
How To Bind a Quilt With a Sewing Machine - YouTube
Danke Dir auch für den Tip Black Lab. Auch wenn mein Englisch ne Katasrophe ist, hört (sieht ) es sich prima an. Versteh ich das richtig, dass durch die Zickzacknaht auf der Rückseite die erste Naht von der Vorderseite verdeckt wird - das wäre genial und für meinen Fall durchaus praktikabel

Viele Grüße, Irene
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10752 seconds with 12 queries