Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2008, 22:49
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

Hallo, meine Lieben,

in einer englischen Zeitung habe ich neulich in einer Glosse gelesen, die Mode drehe sich derzeit so schnell, nach dem Betriebsurlaub der chemischen Reinigung hänge dort eigentlich nur noch "Vintage".....

das und die Tatsache, dass ich heute mein Nähzimmer aufgeräumt und eine Jahrgang Burda entsorgt habe, bringt mich zu der Frage: Wie alt sind die Burdas,Ottobres,Patrones usw., aus denen Ihr Eure Mode näht ?

Für mich selbst muss ich sagen, dass ich aus zwei Jahre alten Hefte nichts mehr arbeite, jedenfalls nicht gerne, es sei denn, ich bin aus bestimmten Gründen auf der Suche nach einem ganz klassischen Schnitt und den gibt es dort. Dann natürlich schon. Aber irgendwie habe ich sonst schon das Gefühl, ich nähe "Schlussverkaufsmode". Bei den ganz neuen Burdas weiss ich eher, dass es in diesem Jahr auf den Laufstegen und in der Boutique, im nächsten im Kaufhaus, im übernächsten auf der Strasse zu sehen sein wird. (Manchmal ist die Reihenfolge auch umgekehrt, erst die Strasse, aber nicht die in Niederbayern, sondern die in Tokyo, dann die Ketten Zara und H u. M, dann die Boutiquen.....) - aber wir gehen jetzt mal vom Regelfall aus.

So den generellen Wandel der Linien und Stile, der sich alle fünf Jahre abspielt, da ist es doch schön, wenn man den nicht erst im Jahre 4einhalb mitbekommt.

Deshalb habe ich den Jahrgang 06 jetzt komplett entsorgt.

Wie geht es Euch mit neuen/älteren Schnittmustern ? Lieber ganz früh den Trend erwischen - also jetzt die Schnitte 08 - oder erst dann verwenden, wenn sie nicht mehr so "fremd" wirken, weil man sie schon auf der Strasse sieht - das wäre jetzt die Mode aus den Heften 06.


Gruss Isebill

Mir ist noch was eingefallen: Ich habe auch wenig Platz und bin sowieso ein grosser Wegschmeisser.

Geändert von Isebill (27.04.2008 um 23:00 Uhr) Grund: mir ist noch was eingefallen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2008, 22:57
Benutzerbild von Pippi
Pippi Pippi ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

Hallo,
schon 2006 entsorgt? Du bist aber mutig. Ich hebe meine Heft ca 10 Jahre auf. Aber nur für den Fall, daß man mal einen Bademantel oder so braucht. Nähen tue ich schonmal 4 Jahre zurück. Ich finde aber, daß die Burdaschnitte sowieso eher klassisch sind. Modern werden die erst durch den Stoff oder die Verarbeitung, Bestickung...
__________________
Schöne Grüße
Petra Meine Nähwerkstatt http://petozi-design.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2008, 23:07
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

Ich kann da ja nur wieder mit einem 'kommt darauf an' antworten.

Ich forste schon etwa alle halbe Jahr meine Hefte durch und schaue, ob da noch Schnitte drin sind, die mich locken. Wenn dem nicht so ist, fliegt das Heft raus, wenn's nur ein Schnitt ist, hebe ich nur den einenauf, wenn's mehrere sind, dann hebe ich das ganze Heft auf.
Ich habe z.B. noch einen ca. 12 Jahre alten Schnitt für ein Neckholderkleid. Das ist völlig zeitlos, und das will ich auch unbedingt noch einmal nähen.
Andere Hefte entsorge ich bereits nach einem halben Jahr, weil ich mich frage, was mich da wohl beim Kauf geritten hat.
Rigoroses 'nach zwei Jahren raus' halte ich für mich selbst für relativ unsinnig, da ich halt die Schnitte nähe, die mir gefallen, nicht unbedingt diejenigen, die gerade top aktuell sind.

Besagte Neckholder-Kleid ist ein gutes Beispiel dafür, dass manchen einfach zeitlos ist: schulterfrei und daher ohne überschnittene Schultern, figutbetont, damit also auch aktuell, und die Körpernähe lässt sich ja auch gut steuern, und die Rocklänge kann man sowieso an die aktuelle Mode anpassen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2008, 23:08
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 15.916
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

Hallo,
ich nähe auch so 3-4 Jahre zurück und eigentlich eher Klassisches.
Mit der momentanen Mode " Empirestil" kann ich soo überhaupt nix anfangen, wahrscheinlich auch dann nicht, wenn die Hefte länger liegen oder die Mode rumläuft.
Außerdem bin ich froh, daß ich, seit ich selbernähe, nicht mehr das Tragen muß, was mir irgend jemand vorschreibt.
Farblich kommt man ja oft kaum drumrum, weil der Stoff der jeweiligen Saison angeboten wird.
Ich glaube auch endlich meinen Stil gefunden zu haben und obwohl ich nicht jede Mode mitmache, fühle ich mich schick gekleidet.
Grüße
Gabi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2008, 23:16
elaine elaine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 14.897
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schnittmuster - wieviel "Vintage" darfs denn sein ?

sind sie schon im Müll oder erst auf dem Weg dorthin?
Ich kopiere mir die 06er-Schnitte mühsam aus der Bücherei und wäre echt froh, den Jahrgang komplett zu haben, denn die 08er Sachen kann ich bei meiner Figur nie und nimmer anziehen.
Falls Du sie also noch nicht direkt in die Tonne gekloppt hast, wäre ich ein sehr dankbarer Abnehmer für...
__________________
Viele Grüße
elaine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07072 seconds with 13 queries