Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.01.2011, 23:48
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.490
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Hallo,

noch im alten Jahr habe ich eine neue Hose konstruiert, und ich war zuerst ganz glücklich, weil ich beim 1. Anlauf die notwendige Schrittlänge erreicht habe. Das Probeteil aus karierter Bettwäsche saß ganz ordentlich, und ich habe dann eine Probehose aus BW genäht, mit Bund etc.

Aber irgendwie gefiel mir die Hinterhose nicht, und deshalb habe ich heute noch mal das karierte Probeteil angezogen und Göga gebeten, mal einen kritischen Blick auf meine Kehrseite zu werfen. Fazit: die Streifen verlaufen nicht waagrecht. Das hatte ich am Spiegel nicht gesehen
Wenn man die Hose hinten um 4 (!) cm hoch zieht, sind die Karos gerade und "Hintern frisst Hose". Die Schrittlänge des Schnittes ist genau richtig (78 cm bei Sitzhöhe 30 cm, ich habe noch mal nachgemessen), aber irgendwie falsch verteilt.

Gearbeitet habe ich mit folgenden Werten:
- Lage der Gesäßnaht: 4 cm
- Hinterhosenbruchverlegung: 1,5 cm
- Spaltbreite: 1/4 HHbr. - 0,5 cm

Was kann ich machen, damit ich die gleiche Schrittlänge bekommen und eine möglichst U-förmige Schrittkurve für ein kräftigeres, tiefliegendes Gesäß - und dabei möglichst keinen endlos weiten Oberschenkel? Die 4 cm oben wegnehmen und an die Innenbeinnaht der Hinterhose setzen, dürfte vermutlich zu etwas seltsamen Proportionen führen. Jetzt brüte ich über meinen Unterlagen und habe keine Ahnung, an welcher Schraube ich drehen soll
Und eigentlich wollte ich endlich meine neue Hose nähen........

Lg
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.01.2011, 11:57
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.537
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Hose gerader stellen. Statt 4 cm 5-6 cm.
siehe Bild. Durchschneiden und drehen. Siehst Du, wie die Streifen weniger schräg sind zum Vergleich mit dem roten Streifen.

was meinst Du mit Schrittlänge?
Schrittlänge = Seitennaht - leibhöhe

Meinst Du die Kreuznahtlänge??? Dann mußt Du an der Hinterhosenbreite etwas mehr abziehen.
lg
heidi
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf streifen.pdf (3,1 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von stofftante (07.01.2011 um 12:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.01.2011, 12:48
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.490
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Hallo Heidi,
danke für deine Antwort! - Ich hatte gehofft, dass du das liest

Mit "Schrittlänge" meine ich Taille - Schritt -Taille, was du wohl "Kreuznahtlänge" nennst. Das andere wäre ja einfach zu konstruieren

Gestern Abend bin ich mit "Fast fit" von Sandra Betzina und "Pants for Anybody" ins Bett gegangen, um mich mal eingehender mit dem Thema "tief liegendes Gesäß" zu befassen, und heute morgen habe ich Göga nochmal eingespannt für diverse Messungen in diese Richtung. Er hat an der Probehose den tiefsten Punkt markiert, der liegt 11 cm hinter dem Nahtkreuz und mehrere Zentimeter tiefer als das Kreuz. Also habe ich das in 1 cm-Schritten so in meinen Schnitt eingezeichnet und ausprobiert. Es wurden schließlich 4 cm, die ich den tiefsten Punkt unter die Waagrechte gelegt habe - wir waren beide ganz erstaunt, dass das so viel sein kann. Jetzt ist Alles im Lot bzw. waagrecht, wie es sein soll, und als Nächstes werde ich die Änderung angehen, die du mir gezeigt hast, denn jetzt ist oben eine Menge Stoff übrig und die Kreuznaht / Schrittlänge viel zu lang.

Eine Konstruktion für "tief liegendes Gesäß" ist bei Müller & Sohn scheins nicht vorgesehen, da hilft also wohl nur Anpassen bzw. "Versuch und Irrtum"....
Ich drehe jetzt erst mal heraus, was hinten oben zu viel ist und nähe dann noch mal aus Hosenstoff einen Prototyp ohne Taschen etc., denn ich glaube, so langsam ist der Bettbezug ausgeleiert......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 07.01.2011, 14:33
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.508
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Würest Du die Mess-Aktion mal etwas genauer beschreiben? Und wie Du diese Maße dann in den Schnitt eingebaut hast?
Ich denke, ich habe ein ähnliches Problem - vielleicht könnte ich nach Deinem Ansatz lösen.
Vielen Dank schon mal
Rita
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 07.01.2011, 16:00
Benutzerbild von stebo79
stebo79 stebo79 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Pfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Fragen zur Müller-Standardhose aus Rundschau 11/2005

Ich glaube dieses Problemchen habe ich auch. Wäre ebenfalls dankbar für eine genauere Beschreibung :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11603 seconds with 13 queries