Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 25.04.2008, 12:41
Benutzerbild von Computer-Fee
Computer-Fee Computer-Fee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Oberbayern
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 21
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Angefangen habe ich mit einer Quelle-Nähmaschine, Bettlaken, weißem Nähgarn und einer guten Stoffschere. Danach gab es Batikfarbe und dann ganz lange gar nichts.
Ok, Sicherheitsnadeln und Stecknadeln konnte ich da noch bei meiner Mutter ausleihen.
Rollschneider und Matte kamen 20 Jahre später...
Reißverschlüsse habe ich zwischendurch bei günstigen Gelegenheiten oder nur genau den einen für das aktuelle Produkt gekauft.
Druckknöpfe benutze ich so gut wie nie; für Puppenkleider sind Klettverschlüsse praktischer. Vom Klettband hab ich tatsächlich immer reichlich Vorrat... Einen Markierstift hab ich mir vor 1 Jahr gegönnt. Vorher hatte ich nur 1 Schneiderkreide. Und die hat viele Jahre gereicht.
Ich besitze weder verschiedene Schabracken noch unterschiedliche Vlieseinlagen, auch kein Knopflochgarn. Das Füßchen meiner Nähmaschine wechsle ich so gut wie nie (noch nicht mal für Knopflöcher), nur zum Freihandquilten läßt es sich nicht vermeiden... Obwohl bei der Maschine mehrere dabei waren.
Und trotzdem näh ich seit 25 Jahren gern und viel und inzwischen wohl auch in besserer Qualität als die meisten gekauften Dinge.

Schnittmuster kann man am Anfang auch in einer größeren Bücherei ausleihen (in unserer gibt es jedenfalls stapelweise Burdas), sonst eben Hefte kaufen; wenn der Stil einem gefällt, dann auch abonnieren. Erst im letzten Jahr habe ich angefangen, Einzelschnitte zu kaufen: Unterwäsche und Badeanzug. Das ist so speziell, das gibt es nicht in Heften, jedenfalls nicht in so guter Passform.

Anfangs musste ich aus finanziellen Gründen improvisieren, jetzt ist jeder Einkauf ein größeres Unternehmen und ich improvisiere eifrig weiter...

Stoffe kann ich kaum genug haben, Schnittmusterhefte sind auch toll, aber Zubehör?? Nöööö.

Meine Tochter hat in ihrem Nähmaschinenschränkchen das bunte Ikea-Nähgarn, 1 Rolle weißes Nähgarn, eine kleine Stoffschere, 2 Nähnadeln, ein paar Sicherheitsnadeln, ein paar Stecknadeln, ein Maßband, 10 durchsichtige Wäscheknöpfe und eine kleine Tüte Stoffreste, außerdem eine große Tüte aussortierter Kinder-T-Shirts zum Experimentieren. Das reicht bislang für alles!

Ich würde sagen: erst mal nähen und abwarten...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.04.2008, 13:33
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.434
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Zitat:
Zitat von DorisL Beitrag anzeigen
Im ersten Monat waren Scheren, Garn, Nadeln, Stoffe, Markier- und Kreidestifte, Folie sowie 3 Schnittmuster dran. Im zweiten Monat dann eine Schneidematte, einen Rollschneider, Schrägband, Gummibänder, Volumenvlies, Reisverschlüsse und ein paar Knöpfe. Ach ja, und natürlich ein bisschen Stoff .

Im März habe ich mir endlich ein Schneiderlineal gegönnt, noch ein bisschen Tüddelkram wie Borten und Aufnäher.
Ich finde damit bist du bereits hervorragend ausgestattet, das geht weit über eine Grundausstattung hinaus.

Ich habe mit einem Paket Stecknadeln, einem Paket Nähnadeln und einer alten Nähmaschine angefangen. Garn wurde jeweils passend zum Stoff gekauft und das wars dann auch schon als Grundausrüstung.
Alles was ich sonst noch brauchte gabs im Haushalt und wurde einfach umfunktioniert (Schere, Aquarellstifte zum markieren, Butterbrotpapier zum kopieren...) Das ein oder andere, z.B. Rollschneider und Matte, habe ich mir im Laufe der Jahre dann dazugekauft und ein Stoff- und Garnlager ist von ganz alleine entstanden. Aber das ging langsam und Stück für Stück und nicht so fix wie bei dir. Improvisation ist alles
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 25.04.2008, 19:08
Benutzerbild von running_inch
running_inch running_inch ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.460
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Ich würde auch sagen: du bist mehr als gut ausgestattet bisher.

Für mich gehören zur Grundausstattung:
Nähmaschine, gute (!) Stoffschere, Allzweckschere, Nahttrenner , Steck- und Nähnadeln, Sicherheitsnadeln, Handmaß, Maßband, Reihgarn, Markierwerkzeug (das kann auch ein Seifenrest sein!), Kopierzeug (bei mir Baufolie und Folienstift), Ersatzspulen für Unterfaden - inkl. Aufbewahrungsdose.

Dazu kommt dann das jeweilige Verbrauchsmaterial, das projektbezogen eingekauft wird: Schnittmuster, Stoff, Garn, Knöpfe/RVs, Einlage, etc. pp.

Alles andere sind hilfreiche Ergänzungen, die toll, aber nicht unbedingt sofort notwendig sind. Vorteil: So hat man immer was, worauf man sich freuen kann - und spart nebenbei noch Geld, weil es dann jeweils recht kleine Beträge sind (vergleichsweise zumindest... )
Und was diese Ergänzungen betrifft, kann ich auch nur sagen: da gehen die Wünsche und Möglichkeiten NIE aus. *freu*
__________________
Viele Grüße von running_inch


Hunde sehen zu uns auf. Katzen sehen auf uns herab. Schweine betrachten uns als ebenbürtig. - W. Churchill
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 25.04.2008, 19:23
Benutzerbild von nähfee
nähfee nähfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Zwischen Pforzheim und Karlsruhe
Beiträge: 14.868
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Zitat:
Zitat von Ibohiga Beitrag anzeigen
Hallo Doris ,

kann Dir bestätigen : man hat nie alles was man braucht

Ich nähe seit mehr als zwanzig Jahren und wenn ich mal meine Liste "Das könnt ich gut gebrauchen" ansehe , die ist nicht kürzer geworden
Und im übrigen kommt man hier beim Lesen auf allerhand dumme Ideen
Genau.
Ich nähe zwar noch keine 20 Jahre, aber der Rest könnte von mir sein.

Sieh es positiv, so hast du immer was für den Wunschzettel oder kleine Motivationshilfen.
__________________
Gruß
Isabelle
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 25.04.2008, 20:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.485
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Wann hat man endlich eine Grundausstattung zusammen?

Ich habe schon 15 Jahre lang genäht - überwiegend Bekleidung - und hatte viel weniger Kram als Du: eine Kiste mit Nähgarn-Röllchen, 10 Spulen, eine große Stoffschere, eine kleine Fadenschere, Schneider-Kreide, Haushaltsgummiband, Bund-Vlieseline in 2 Breiten und eine Singer-Nähmaschine - Vlieseline und Stoff habe ich immer für bestimmte Projekte gekauft und auch dann verarbeitet, wobei ich die Vlieseline-Reste schon gesammelt habe und daher manchmal nichts kaufen musste. Dazu 3 Fertigschnitte und ein paar Zeitungen mit Schnitten (Carina!).

Vor mittlerweile 11 Jahren ist dann eine Overlock bei mir eingezogen mit Konen in 3 Farben: schwarz, weiß und creme, weil ich mir meine Umstandhosen selber nähen musste, die Kaufhosen haben mir entweder nicht gefallen oder nicht gepasst.

Damit kam ich dann woeder mehrere Jahre zurecht. Abundzu mal eine Schnittmusterzeitung und einige andere Kleinigkeiten (Schrägbandformer usw. ) habe ich mir zwischendurch so gekauft, wie ich brauchte.

Aber eine Schneidematte und Rollschneider hätte ich bestimmt bis heute nicht, wenn ich nicht über ein super Angebot gestolpert wäre. Denn unbedingt brauchen tue ich sie nicht.

Erst seit ich daheim bin und rein theoretisch sehr viel freie Zeit habe, die sich aber irgendwie oft auf Null reduziert, bin ich dem Stoffkaufrausch erlegen. Zusammen mit den Resten der vergangenen 26 Jahre, den Erbschaften von Mutter, Schwiegermutter und Tante der Schwiegermutter sind Stoffberge zustande gekommen, die ich mir noch vor 8 Jahren nicht hätte träumen lassen.

Aber wenn ich so überlege, ob es Dinge gibt, die ich noch gern hätte, dann wüsste ich da schon verschiedenes. Da ich aber mittlerweile bei jedem Teil eine Kosten-Nutzen-Analyse mache, habe ich mir schon vieles nicht gekauft, weil diese zu negativ ausfiel.

Kauf mal mehr projektbezogen - ich denke, dann wirst Du glücklicher.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11556 seconds with 12 queries