Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Streifen-Bluse für große Oberweite

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.04.2008, 16:29
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Streifen-Bluse für große Oberweite

Hallo Rita,

ich tanze ja nähtehnisch immer auf vielen Hochzeiten. Ich weiß also im Augenblick nicht genau wo der Schnitt des "schrägen" Abnäher liegt.
Sobald ich ihn habe scanne ich den mal ein, dann kannst Du ja sehen wie das geht.
Du hast auf der Vergrößerung aber gesehen, dass der Abnäher von sehr weit seitlich, aber von unten kommt.

Nein, der Stoffverbrauch ist nicht so viel, da täuscht man sich. Das die rote Bluse nicht gleichzeitig gestreift ist, hat mit den Streifen des Stoffes zu tun.
Im Rückenteil sind die Streifen ja genau so unterschiedlich wie vorne. Da machte es also keinen Sinn vorne anders zu arbeiten = es ist also kein Fehler.

Du hast doch sicher irgendwo einen preiswerten Stoff? Probier das mit der Teilungsnaht einfach mal aus.

Konstruktionsregel....weiß ich nicht, ist nur mein selbst beigebrachtes Hobby.
Aber ich kann zu Hause mal schauen, was mein Systemschnitt 1 evtl. dazu meint.

Gruß
Helga
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.04.2008, 20:08
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Streifen-Bluse für große Oberweite

Zitat:
Zitat von Viola210 Beitrag anzeigen
Du hast doch sicher irgendwo einen preiswerten Stoff? Probier das mit der Teilungsnaht einfach mal aus.

Konstruktionsregel....weiß ich nicht, ist nur mein selbst beigebrachtes Hobby.
Aber ich kann zu Hause mal schauen, was mein Systemschnitt 1 evtl. dazu meint.
Ich denke, bis auf einen habe ich nur billige Stoffe gekauft in den letzten Jahren, weil ich ja eben verschiedenes ausprobieren wollte. Und das mit dem Abnäher kann ich ja mal stecken vorab, einfach so in den Stoff.

Und was die Bluse aus dem Fernseh angeht, werde ich einfach mal zeichnen und schauen, was passiert mit den Streifen. Der Stoff dafür hat 2,50/m gekostet, ich denke, ich werde das mit dem diagonalen Vorderteil wagen.

Und dieser Einsatz vorne - wie heißt der noch? - der scheint ein Moderenner zu sein. Vielleicht muss ich mal die Bluse mit den Teilungsnähte in die Schulter hervorkramen - Ufo von 2004 (!!) - und schauen, ob ich seit dem war dazugelernt habe. Es kann ja sein, dass ich das jetzt hinkriege, schließlich aheb ich verschiedenes an Oberteilen genäht seit dem ...

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.04.2008, 11:09
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Streifen-Bluse für große Oberweite

@ Viola - endet der Abnäher bei der Krepp-Bluse im Saum und nicht in der Seitennaht?

Ich habe gestern mal gezeichnet, aber schon wieder radiert, weil es mir nicht zusagte.

Da waren ja auch noch Ideen:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=79576
Die in diesem Thread verlinkte Patrones-Bluse ist auch toll - nur wohl nichts für mich.

Und dann habe ich mal in der Galerie geblättert und dabei verschiedenes gefunden!

Macht das breite Schultern?
http://hobbyschneiderin24.net/portal...php?photo=5455

Auch hier laufen die Streifen "interessant" - sieht fast aus, als sei der einzige Abnäher nur der nach unten ...
http://hobbyschneiderin24.net/portal...hp?photo=14553

Und eben fällt mir ein, dass ich so einen Schnitt habe, und zwar den von dieser Bluse:
http://hobbyschneiderin24.net/portal...hp?photo=15345

Ich denke, ich werde mal alle Schnitte heruskramen und die Abnäher in den Stoff stecken um zu schauen, was passiert.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.04.2008, 12:16
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Streifen-Bluse für große Oberweite

Hallo Rita,

ob die Bluse von Sylvie Dir genauso gut steht, kann ich nicht beurteilen.
Hast Du denn breite Schultern? Das müsste Du im Zweifel einfach mal ausprobieren.

JA, der Abnäher geht bzw. kommt vom Saum zum Brustpunkt. Er ist aber auch etwas geschwungen und da bin ich der Meinung, dass ist das Entscheidene. Ich suche noch das Heft.......

Viele Grüße
Helga
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.04.2008, 19:50
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.084
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Streifen-Bluse für große Oberweite

Nein, ich habe keine breiten Schultern. Ich bin die totale Birne, soll daher nach Aussage aller die Schulter betonen, um ein optisches Gleichgewicht zu erreichen. So gesehen könnte das eine gute Idee sein. Einer der ganz billigen Stoffe ist unregelmäßig gestreift, ich denke, das ist einen Versuch wert.

Aber weiter in der Sache „diagonale“ Streifen! Ich habe mal meine burda-Hefte durchgefegt und folgendes gefunden:
juli.jpg Oktober.jpg
Ist das eine (rechte) so wie Du meinst, Viola?
Und dann noch eine, da ist es im Original ein eingesetztes Seiten-Teil, aber ich denke, man könnte das auch oben anschneiden und nur „unten“ nähen – bei Blazern habe ich sowas ähnliches schon öfter gesehen.
plus_idee.jpg
Ich denke, ich muss jetzt mal all die Schnitte „kopieren“ (übereinander gelegt) und gucken, wie ich die verschiedenen Formen mit meiner Körperform in Einklang bringe.

Die Schnitte sind aus älteren Heften: 07/03, 10/05 (http://www.burdafashion.com/de/Magaz...7-1282609.html) Die geänderte ist in plus H/W 06: http://www.burdafashion.com/de/Magaz...1-1404643.html

Danke für die Unterstützung
Rita

Geändert von 3kids (28.04.2008 um 19:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,50682 seconds with 13 queries