Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Qualität von Reißverschlüssen

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.04.2008, 17:26
minka minka ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 14.875
Downloads: 12
Uploads: 0
Qualität von Reißverschlüssen

Günstige Quellen für Reißverschlüsse sind ja immer wieder ein Thema. Die Preisunterschiede von Namenlosen zu bekannten Kurzwarenmarken ja auch nicht unerheblich. Meine Frage gibt es große Qualitätsunterschied?

Gruß Anne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.04.2008, 17:39
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.878
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Qualität von Reißverschlüssen

Ich nehme lieber die Reißverschlüsse namhafter Hersteller. Das ist zwar keine 100%ige Garantie (hab nur sehr selten negative Erfahrungen gemacht), aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Reißverschluss das Kleidungsstück überlebt und nicht umgekehrt ist, wie ich finde, schon höher.
Außerdem hasse ich es an einem fertigen Kleidungsstück den Reißverschluss austauschen zu müssen.

Gruß,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.04.2008, 17:40
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Qualität von Reißverschlüssen

Ja, es gibt Unterschiede.

Allerdings sieht man es nicht immer vorher...

Manche günstigen RVs kommen von YKK oder Opti, aber aus Chargen für die Bekleidungsindustrie (etwa in einer speziellen Farbe oder Länge) und kommen dann als Posten irgendwo in die Läden. Die sind natürlich keinen Deut schlechter als "normale" RVs derselben Hersteller.

Anderen Nonames (kommen auch oft aus der Bekleidungsindustrie) sieht man es meist vorher nicht an. Ich verwende gelegentlich auch welche, vor allem für Taschen, weniger für Kleidung, weil die Belastung da höher ist. Manche sind ganz prima, andere sind von Anfang an hakelig (und werden auch durch alle möglichen Hausmittel und Tricks nicht leichgängiger) oder gehen bald kaputt. Oder bei Hosen RV kann es passieren, daß der Schieber nicht mehr "festhakt", der RV also ständig aufgeht.

Ob sie hakelig sind kannst du meist vor dem Kauf testen, alles andere ist schwierig.

Das ist halt Risiko... Ich nehme sie eigentlich nur für (Hand)Taschen, weil ich keine Lust habe, irgendwann mal mit geplatztem Reißverschluss dazustehen (ein Effekt den ich von Kaufkleidung mit NoName RVs durchaus kenne). Und RVs in Hosen austauschen, weil der Schieber nicht mehr festhakt habe ich auch keinen Bock zu.

Dafür trenne ich aus alter und kaputter Kleidung gut RVs schon mal zur Weiterverwendung raus, so mancher Marken RV hat da auch die dritte Hose überlebt...

Aber du kannst auch bei NoName RVs Glück haben... wie gesagt, wie viel Risiko man so eingehen mag.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2008, 17:42
Benutzerbild von Computer-Fee
Computer-Fee Computer-Fee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Oberbayern
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 21
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Qualität von Reißverschlüssen

ich hab ein paar Exemplare, die sehr schwergängig sind, einen davon hab ich zum Beispiel mal bei einem Puppenschlafsack verarbeitet, das war echt blöd, weil meine Tochter den gar nicht richtig aufziehen konnte.
Aber kaputt gegangen ist mir noch keiner.
Bei einem "Schnäppchenkauf" würde ich also einfach mal testen, wie gut er sich bedienen lässt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2008, 19:47
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.587
Blog-Einträge: 76
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Qualität von Reißverschlüssen

Zitat:
Zitat von minka Beitrag anzeigen
Günstige Quellen für Reißverschlüsse sind ja immer wieder ein Thema. Die Preisunterschiede von Namenlosen zu bekannten Kurzwarenmarken ja auch nicht unerheblich. Meine Frage gibt es große Qualitätsunterschied?

Gruß Anne
Eindeutig: Ja!

Ich habe noch nie bei einer selbstgenähten Jacke einen Reissverschluss erneuern müssen, immer YKK der Opti (oder notfalls PRYM) genommen,
aber schon zigmal bei gekauften... daher nähe ich auch meistens alle Kinderjacken selbst - ich hasse flicken
NoName, billig vom "Markt" habe ich nur einmal eingenäht.
Wollte den kaputten an einem Schlafsack erneuern - war direkt wieder kaputt
Danach habe ich einen "guten" gekauft.

Die "günstigen" aus der Industrie-Restposten, die man schonmal irgendwo bekommt, muss halt Länge und Farbe dann stimmen,
sind zumindestens bei YKK "gemarkert" mit deren Gravur.
Bei den anderen weiss ich es nicht.

Liebe Grüsse
Silvia

----------------------------------------------------------------------
Meine Meinung, mein persönlicher Senf, keine Anklage, an niemanden
Mit Zitat antworten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07053 seconds with 12 queries