Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.02.2005, 08:48
Benutzerbild von baabsche
baabsche baabsche ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Niedersachsen-Süd
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

hallo Kellermaus + alle Anderen,

es war mein erster Quilt und ich habe noch so einige Fragen:

-wie schaffe ich es enge Kurven zu nähen? ich habe meine gezwungenermaßen abgemildert, weil ich sie nicht so geschafft habe, wie ich sie geplant hatte.
-wie schaffe ich größere Applikationen, ohne dass sie Falten werfen? Ich habe sie von der Mitte ausgehend festgeheftet und trotzdem...
-auch der ganze Quilt wirft an ungewünschten Stellen Falten, obwohl ich ihn von der Mitte ausgehend geheftet und immer wieder glatt gezogen habe.
-wie funktioniert die freie Schneidetechnik, kann mir das jemand erklären?
-wer weiß, was "xpandaprint" ist und wie es funktioniert?
-wer kann mir Tips geben, wie man am besten mit der Heißluftpistole umgeht?

Viele Fragen? Ich habe viele Ideen, traue mich im Moment aber nicht so recht dran.

LG Baabsche
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.02.2005, 15:44
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

tagchen,

ich versuch mal der reihe nach deine fragen durchzugehen:

- enge kurven kannst du folgendermaßen nähen: die konkave seite der kurve einschneiden, und zwar etwa alle 1/2" ca. 1/8" tief (also etwa die hälfte der nzg). dann werden bei beiden kurventeilen die mittelpunkte markiert (mit stecknadeln) und dann die mittelpunkte sowie die nahtpunkte der seiten aufeinandergesteckt und die kurven festgesteckt. drübernähen und die nahtzugabe richtung konkave seite bügeln. fertig!
sehr gut beschrieben ist das beispielsweise in dem buch "radiant new york beauties" von valori wells.
- faltenlose applikationen am besten vorher mit doppelseitigem bügelvlies aufbügeln und dann "gefaked" applizieren. das ist 100% faltenfrei. ansonsten hilft wirklich nur heften oder ein riesiger anschiebetisch, auf dem deine applikationsarbeit faltenfrei liegt. durch das herunterhängen an den seiten (bzw. vor und hinter der maschine) entstehen nämlich unwillkürlich "falten". wobei man die meist nicht wirklich sieht...
- jo. faltenwurf ist wohl immer vorhanden und ich glaube nicht, daß auch nur EIN quilter dir sagen kann: völlig falten- und fehlerfrei. man selber sieht nämlich IMMER irgendwas. auch, wenn´s sonst keiner sieht.
wenn´s dich glücklich macht, kannst du mit basting-spray arbeiten, das reduziert meiner meinung nach die faltenbildung sehr.
- freie schneidetechnik ist wohl das gleiche wie freie kurventechnik: zwei stoffe werden rechts auf links aufeinandergelegt und du schneidest wie es dir gerade gefällt die stoffe auseinander und fügst sie dann "gemischt" wieder aneinander.
berichtigt mich, wenn ich müll rede
- xpandaprint: schau mal hier , dem anschein nach etwas, was sich unter hitze "aufbläht" und beispielsweise quilträndern o. ä. volumen verleiht. hab ich noch nie benutzt, aber vielleicht jemand anders?
- die heißklebepistole ist das einzige, was ich kenne. das was du meinst, bläst vermutlich luft wie ein fön - nur halt viel heißer. bei der pistole sollte eigentlich eine anleitung dabei sein - guck dir doch sowas im laden einfach mal an und laß dich beraten.

uuuund überhaupt: dein quilt ist toll - ich würde da nichts ändern oder "verbessern" wollen... du kannst da wirklich stolz sein!

grüßle,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.03.2005, 08:24
Benutzerbild von baabsche
baabsche baabsche ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Niedersachsen-Süd
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

hallo katrin,

erst mal vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort. Sie hat mir schon sehr weitergeholfen. Auch einen Riesendank und für dein nettes Kompliment. Das baut einen wirklich auf!

Allerdings habe ich noch ein paar zusätzliche Fragen:

-was ist "gefaked"?

-wo findet man Anschiebetische. Ich habe derzeit eine Quellemaschine und finde dort nichts passendes. Passen auch Tische anderer Hersteller, weiß das jemand?

-was ist "basting spray", ist das dasselbe wie Fixierspray?

-nochmals zur Heißluftpistole: da ich in unserer Gegend keine gefunden habe, habe ich sie mir über Internet bestellt. Du hast Recht, das ist wie ein sehr heißer Fön. Ich habe damit folgendes Problem: die Düse ist relativ groß und die Pistole bläst sehr stark, so dass ich mit der Dosierung Probleme habe. Die angeblasenen Stoffe reagieren meistens an anderen Stellen auf die Hitze, als ich das möchte. Weiß jemand, wie ich gezielter damit arbeiten kann?

-und nun noch eine Frage zu Kurven: wie gehe ich vor, dass bei vier gebogenen Stoffstücken die Nähte an einer Stelle zusammenkommen? Ich dachte, ich hätte sorgfältig gearbeitet, aber es hat nicht geklappt. So habe ich den Fehler mit einem Effektgarn kaschiert. Aber das kann man ja nicht immer machen.

vielen Dank nochmals liebe Grüße Barbara
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.03.2005, 22:20
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

nabend barbara,

- "gefaked" ist eine umschreibung für geschummelt oder falsch. "fake fur" ist ja auch "falscher pelz"... ein imitat eben.

- ob es von quelle einen anschiebetisch gibt, weiß ich leider nicht. ob die fabrikate anderer hersteller passen, wage ich zu bezweifeln. wenn du einen handwerklich begabten sohn oder mann hast, dann laß dir sowas bauen. hier kannst du z. b. den von brother sehen . könnte man auch aus holz machen und den ausschnitt halt entsprechend deiner nähmaschine gestalten. ist vielleicht nicht die superelegante variante, aber auf alle fälle geldsparender als eine neue maschine
oder frag beim technischen service von quelle nach - die e-mail adresse ist auf der homepage von quelle...

- basting spray ist fixierspray. quiltlagen einsprühen und aufeinanderlegen, dann klebt das zeug aufeinander... ist zum heften (basting) gedacht. wäscht sich auch wieder raus, wenn du gequiltet hast.

- tscha.... wie gesagt... mit den teilen kenn ich mich nicht aus. gibts da vielleicht auch so ´nen aufsatz wie für den fön, damit der luftstrahl "gebündelt" wird?

- näh doch von dem punkt aus, an dem die teile sich treffen sollen... dann müßte das klappen, oder?
stell vielleicht mal eine skizze ein, dann kann man sich eher vorstellen, was du meinst. steh ich auf dem schlauch oder entstehen, wenn man vier kurven aneinandernäht nicht lücken? oder eine art "tüte".... bin etwas verwirrt. beschreib das mal genauer (ein bild sagt aber mehr als tausend worte )

viel erfolg!
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.03.2005, 08:21
Benutzerbild von baabsche
baabsche baabsche ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2005
Ort: Niedersachsen-Süd
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe! Anfängerin braucht Tips und Anregungen

hallo Katrin,

wieder einmal bist du schnelle Hilfe, vielen Dank.

Also: mit den 4 gekurvten Nähten meinte ich, was im beiliegenden Bild (mein Entwurf für den Quilt) rot eingekreist ist.

Mit dem Anschiebetisch werde ich wohl auf die Suche gehen müssen. Mein Mann streikt. Aber ich habe irgendwo mal gehört meine Maschine sei baugleich mit einer Janome-Maschine, ich weiß leider nicht genau mit welcher. Vielleicht habe ich ja Glück und vielleicht weiß es ja jemand im Forum? (Modell: Quelle 4434)

LG Barbara
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif JuBB.gif (9,7 KB, 90x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11414 seconds with 13 queries