Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Näht Ihr auch für andere?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 17.04.2008, 14:40
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näht Ihr auch für andere?

Ich nähe nur für mich und für Menschen die ich liebe mich mich selbst. Aber auch da noch lange nicht für alle. Nur für die, die nichts passendes zu kaufen bekommen.

Also für den Sohn - 2.04 m - für die Tochter - Schwimmerschultern bei Grösse 36 - für die Tante - oben Grösse 36, unten Grösse 42/44 - für die Mutter - oben Grösse 38, unten Grösse 44---und das wars.

Selbstgenähte Taschen habe ich zwar viel - richtig grosse Einkaufs-und Badetaschen, aber noch nie verschenkt. Könnte man aber eigentlich mal machen, mal so eine mit einem runden Boden, damit man eine Kuchenplatte gut transportieren kann. Aber erst wenn sämtliche Kleiderwünsche erfüllt sind.

Gruss Isebill

Übrigens Toblerone, ich lasse für meinen Sohn jetzt ein Jackett nähen. Bei einer "Näherei". Kostenvoranschlag: 350 EUR Nählohn. Bekomme ich dafür was Ordentliches ? Wird in der Schneiderei selbst gemacht, keine Masskonfektion. Kosten für den Stoff (Scabal, 115 E der m) kommen natürlich noch dazu. Es gibt mindestens eine Anprobe mit Nesselmodell. Ganz einfacher Laden, keine "Boutique", aber ein Meisterbetrieb.
Man kann Dir ja keine PN schicken und ich will keinen neuen Thread aufmachen.

Gruss Isebill

Geändert von Isebill (17.04.2008 um 14:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 17.04.2008, 15:04
Benutzerbild von Giftzwergin
Giftzwergin Giftzwergin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Osnabrück und Neubeckum
Beiträge: 14.926
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Näht Ihr auch für andere?

Ich nähe ziemlich viel für andere, und zwar Kostüme (Gewandung klingt so nerdig ) fürs Liverollenspiel. Zu würdigen wissen meine Freunde das definitiv. Und wenn ich für eine Veranstaltung nähe, darf ich oft auch selbst das Design bestimmen. Und alles meinem Geschmack anpassen das lasse ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Beim letzten mal durfte ich Adlige ausstatten, mich kreativ austoben und tolle Stoffe vernähen (haach ... Seide ...), die mir selbst zu teuer gewesen wären. Was will ich denn mehr?

Für mich selbst nähe ich natürlich auch noch genug. Aber nähen macht mir manchmal mehr Spaß, wenn ich den Stoff selbst nicht bezahlen muss, hihi.
(Ist auch prima, wenn die Lust zu nähen den Platz im Kleiderschrank überwiegt. So traurig es ist, ich brauche einfach nicht unendlich viele Klamotten )

Ob ich Flickarbeiten übernehme, hat mich noch keiner gefragt (außer meiner Mutter, und die darf das, weil sie mir ja 18 Jahre lang selbst alles geflickt und Hosen gekürzt hat). Vielleicht bin ich zu jung, als dass mir das zugetraut wird. Na, so ein Glück!

dayvs GE-ve
Stefanie
__________________
Entspanne dich.
Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt.
Sie ist so schön.
(Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.04.2008, 15:34
Benutzerbild von liebeslottchen
liebeslottchen liebeslottchen ist offline
Mitarbeiterin im Nähmaschinengeschäft
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.05.2006
Ort: Rüssingen
Beiträge: 14.868
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Näht Ihr auch für andere?

Zitat:
Zitat von Papagena Beitrag anzeigen
Unmöglich ... zu einem Lehrer sagt ja auch keiner: "Hallo, komm rein, kannst du mal eben mit Theo Mathe üben?"
Oh doch! Mein Freund ist Lehrer und erlebt das auch schon öfter mal, dass er eben mal schnell dafür sorgen soll, dass der Sohn vom Nachbarn am kommenden Tag nicht in der Klassenarbeit versagt
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.04.2008, 16:23
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näht Ihr auch für andere?

Hallo, Toblerone,

doch, die Antwort hilft mir durchaus, denn das ist im Grunde genommen auch das, was ich mir von diesem Auftrag erwarte. Es ist für einen 19jährigen Abiturienten, das Jackett muss gut passen und ordentlich verarbeitet sein, aber keine "Haute Couture" - wenn es das bei Männern überhaupt gibt. Seine Kumpels tragen ja Konfektion, es sollte halt eher in diese optische Aussage laufen. Wobei mir die Schneiderin gesagt hat, sie werde "kleben", aber auch eine lose Einlage verarbeiten.

Nun bin ich beruhigt. Denn bei der Herrenschneiderei kenne ich mich überhaupt nicht aus. Mein Mann passt in Konfektion, das hat immer gereicht.

Dankeschön Isebill

Ich gehe jetzt in die Stadt und kaufe mir dieses Buch:
http://www.amazon.de/Fashion-Formen-...8438558&sr=1-1
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.04.2008, 22:22
mmecitron mmecitron ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2006
Ort: Eppelheim
Beiträge: 182
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Näht Ihr auch für andere?

Hallo,

hauptsächlich nähe ich für mich.
Ab und an muss Flickwäsche abgearbeitet werden und manchmal gibt's was für die Schwiegertochter.

Eine große Ausnahme waren im Februar zwei Kleider für die Mutter einer guten Freundin. Die Dame sitzt im Rollstuhl und irgendwie passen gekaufte Kleider nicht richtig, da der Oberkörper etwas "absackt". Gewerbliche Schneider hatten den Auftrag abgelehnt (vermutlich zu hoher Arbeitsaufwand).
Da die Ältere Dame selbst Schneiderin ist, allerdings nicht mehr näht (89 Jahre), hat sie sich sehr gefreut und weiß sehr wohl, dass einige Stunden in den Kleidern stecken.

Es gibt aber durchaus Leute, für die ich nichts nähen würde, schon gar keine Flickwäsche.

LG
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10845 seconds with 12 queries