Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme mit elastischem Stoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2008, 13:29
Benutzerbild von knuffel02
knuffel02 knuffel02 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 28
Downloads: 2
Uploads: 0
Frage Probleme mit elastischem Stoff

Hallo zusammen!

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Habe eine Viktoria Nähmaschine. Möchte mit dieser an dem Unteren T-Shirtbund, eine schöne elastische Naht setzen. Mit der Zwillingsnadel bekomme ich es nicht hin, die brechen mir immer direkt ab. Habe schon alle Tips ausprobiert. Habt ihr vielleicht eine gute Idee für mich, das man die Naht auch zeigen kann.

Liebe Grüße

Knuffel02
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2008, 13:37
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.744
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Probleme mit elastischem Stoff

Hallo,

wieso bricht die Zwillingsnadel denn ab? Das finde ich sehr ungewöhnlich

Es gibt die in verschiedenen Breiten, z.B. in 2, 4, 6 mm Breite. Welche hast du denn benutzt und hast du mal ohne Stoff ganz langsam am Handrad gedreht um zu gucken, ob die Nadel überhaupt zur Stichplatte passt und nirgendwo an die Spulenkapsel kommt? Vielleicht klappt es ja mit einer schmaleren Nadel

Und ganz wichtig: Es gibt auch Jersey-Zwillingsnadeln, die musst du dann benutzen, keine normalen Zwillis

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2008, 13:46
Benutzerbild von knuffel02
knuffel02 knuffel02 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2007
Beiträge: 28
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Probleme mit elastischem Stoff

Habe verschiedene probiert. Die einzige die mal ein Stück gehalten hatte war eine ganz alte Biesenadel von meiner Mutter. Die anderen brechen egal welche noch spätesten ein paar cm ab. Habe schon mehrere Arten durch. Weiss da nicht mehr weiter. Hatte mir auch die Ratschläge der anderen mal durchgelesen und ausprobiert. Ohne Erfolg.

Knuffel02
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2008, 14:00
Benutzerbild von Anre
Anre Anre ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit elastischem Stoff

Hallo,
ganz verstehen kann ich das nicht warum die Nadeln brechen.
Hast du die Stecknadeln bevor du drüber nähst rausgezogen hilft manchmal auch.

So,nun aber zu dem anderen.
Kettel den Rand an Bügel den Saum um und näh dann doch eine schöne Zierstichnaht .

Du hast doch bestimmt welche auf deiner Maschine.

Und wenn du keine Hast dann brauchst du den Saum nicht umketteln sondern bügelst ihn um die gewünschte breite um und setzt den Zick-Zack-Stich drauf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.04.2008, 14:18
enigma enigma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.04.2006
Beiträge: 321
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme mit elastischem Stoff

Hallo,
wenn es die gleiche Viktoria ist, wie ich mal hatte, dann stimmt - die Nadeln brechen ab. Ich weiss jetzt leider nicht mehr, welches Fabrikat es war, aber damals habe ich keine Zwillingsnaht mit der Maschine hinbekommen. Irgendwann mal habe ich extrem langsam an dem Handrad gekurbelt und gesehen, dass die Nadel schlecht an der Stichplatte vorbeikommt (zumindest an meiner war es so). Es waren wirklich Millimeter, aber es reichte aus, dass die Nadel sich erst biegte und dann abbrach. Meine Lösung war damals - erst keine T-Shirts mehr nähen, da es sich aber doch nicht vermeiden ließ - eine neue Maschine. Hillft Dir aber nicht wirklich weiter - ich weiss.

Viel Erfolg, vielleicht bist Du hartnäckiger wie ich, und findest raus, warum die Nadel abbricht.

LG, enigma
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08753 seconds with 12 queries