Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.04.2008, 13:59
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

Hätte nicht gedacht, daß das Zuschneiden schon so schweißtreibend sein kann...

Zuerst hab ich ein Rechteck aus Packpapier ausgeschnitten in den Maßen 58 (Breite) x 45 (einfache Höhe). Die Originaltasche besteht aus zwei Teilen und hat unten in der Mitte eine Naht, die ich weglasse. Also den Stoff doppelt gelegt und das Packpapier an den Bruch angelegt.



Da die Außentasche so dick wird, hab ich mir überlegt, hier noch eine Nahtzugabe von 1 cm hinzuzufügen (d.h. 1 cm vom Rand weg zu schneiden) und diesen Zentimeter bei der Innentasche wegzulassen, damit sie etwas kleiner wird.



Für die Henkel bleibt oben nicht wirklich viel übrig, aber das Problem lösen wir später. Jetzt kommt der Vlies. Wie breit ist der? - Einen Meter, sagte die Verkäuferin. Also ausgerechnet und 1,20 m Vlies gekauft. Doch was ist DAS?



Ich lege den Vlies auf den Stoff und er ist zu schmal. Etwas über 90 cm breit und keinen Meter. Ok, denke ich, das sind die Oberkanten der Tasche, da kann ich den Stoff umschlagen, nicht so schlimm. Ich schneide den Vlies für die erste Tasche aus und lege dann den Stoff für die zweite Tasche auf die zweite Hälfte... und was ist DAS?



Der Vlies ist sooo schräg geschnitten daß an einem Ende ein Zentimeter fehlt. Da das an der Seite ist, schneide ich beherzt über die ganze Seite einen Zentimeter ab. Jetzt muß ich das nur gut markieren... damit ich weiß, welche die schmalere Tasche ist (sigh). Passiert Euch sowas auch? Das war ein richtig großes Stoff-Fachgeschäft und die Verkäuferin hat auf mich total kompetent gewirkt.

Jetzt muß ich erstmal einkaufen gehen und dann geht's ans bügeln. Der Vlies ist auf einer Seite glatt und auf der anderen sind so kleine Pünktchen. Ich gehe davon aus, daß das der "Kleber" ist und daß ich ihn auf dieser Seite anbügeln muß... ja?

Liebe Grüße erstmal von Eco

*edit: ich hab's einfach nicht mit den Zahlen, fast jede Zahl hier war falsch

Geändert von Eco (11.04.2008 um 14:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.04.2008, 18:10
Benutzerbild von schnucksetippel
schnucksetippel schnucksetippel ist offline
E Book Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.01.2008
Ort: bei rosenheim
Beiträge: 14.903
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

hallo ina ,wie geht es deiner tasche??


und wie geht es deiner stimmen,schau ja, dass du bald wieder gesund bist.
__________________
Liebe Grüße von Barbara
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.04.2008, 19:54
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.559
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

Danke Barbara, meine Stimme geht wieder ein bisschen. Jetzt muss ich nur aufpassen, dass ich nicht zuviel rede . (Wo ich doch 3 Tage auf "Entzug" war ) Und das ist gaaanz schwer .
Und die Tasche ist fast fertig.
Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2008, 15:17
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

Hallo alle, jetzt geht's weiter!

Gestern hab ich noch den Vlies aufgebügelt. Am Rand stand sogar eine Gebrauchsanleitung: 15 sec pressen und feuchtes Tuch verwenden. Also Handtuch feucht gemacht und losgepresst... zu beachten für Menschen, die das noch nie gemacht haben: es lohnt sich, bei jedem weiterschieben des Stoffes übers Bügelbrett genau zu gucken, daß der Unterstoff keine Falten wirft



Heute morgen hab ich mich dann der Innentasche zugewandt und versucht, eine Handytasche zu nähen. Orientiert habe ich mich hier: http://bambou34.free.fr/blog/index.php?sacboule, ist zwar französisch aber die Bilder sind so klasse. Für die Handytasche hab ich erstmal ein Stück Stoff 16x16 cm ausgeschnitten und den oberen Rand umgenäht.



Dann habe ich die beiden Seiten 5 cm eingeklappt und das überstehende Teil ziehharmonikamäßig gefaltet, wie in der Anleitung angegeben:



Als nächstes hab ich auf der Innentasche die Unterkante für die Handytasche festgelegt und dann wie angegeben die Handytasche auf links und kopfüber an die Unterkante gelegt (5 mm höher wg. Nahtzugabe) und das Ganze festgesteckt:



Dann die Unterkante feststeppen, das Ganze hochklappen, die Nadeln umstecken, damit es so aussieht:



Und schließlich an der angegebenen Kante (untere Falte der Ziehharmonika) rechts und links feststeppen - Handy rein - fertig



Ich schick das mal ab sonst wird's zu lang - see you
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2008, 15:22
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Anfängerinnen-WIP: fluffige Badetasche

Ich hab dann noch eine zweite Innentasche danebengesetzt: 22x16 cm, Oberkante abnähen, in der Mitte falten und Falte mit Kreide nachziehen:



Die Tasche hab ich dann angenäht wie die Handytasche (wohin hab ich vorher mit Maßband und Geodreieck VERSUCHT, einigermaßen passend aufzuzeichnen). Die Mitte hab ich entlang der Linie zusätzlich abgesteppt, so daß hier zwei weitere Taschen entstanden sind:



Auf der gegenüberliegenden Seite möchte ich auch noch Innentaschen anbringen, doch sollen die anders aussehen - bei meiner ersten Tasche hab ich vier identische Innentaschen genäht mit dem Ergebnis, daß ich jetzt immer in vier Taschen greifen muß, um meinen Kleinkram zu finden, weil sie alle gleich sind

Ich hoffe, Ihr habt Spaß mit Kaffee und Plätzchen, ich versuch, das so zu machen, wie ich es selber brauchen würde, mit ganz vielen Fotos und Erklärungen...

einen schönen Samstag wünscht Euch Eco
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08912 seconds with 13 queries