Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Tasche "umdrehen"???

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.04.2008, 13:15
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Tasche "umdrehen"???

Hallo Ihr,

hier kommt mal wieder ne Anfängerinnenfrage. Ich hab gestern meine erste Tasche genäht, in Anlehnung an eine relativ einfache Ottobre-Anleitung aus dem Internet. Da stand, wie bei so vielen Taschen, daß man in der Innentasche ein Loch lassen soll, um die Tasche nachher umzudrehen. Das hab ich auch gemacht. Aber als dann da stand, ich solle die beiden Taschen rechts auf rechts ineinanderstecken hab ich die Krise gekriegt weil ich nicht wußte, wohin mit den Henkeln. Müßten die Henkel dabei nach innen, zwischen die Taschen? Und das Stück, was man nachher annäht, steht raus? Ich kann's drehen und wenden wie ich will, ich kann es mir ÜBERHAUPT nicht vorstellen. Gibt's davon konkrete Fotos oder ein Video, wie das dann aussieht?

Hab das dann so gelöst, daß ich die Tasche so zusammengebaut habe, wie sie am Schluß aussehen soll und dann einfach umgestülpt. Und vor dem Annähen der Innentasche hab ich noch den Schlitz zum Wenden mit der Maschine geschlossen Die Henkel ganz normal reingesteckt und das Futter etwas unter der Oberkante mit umgeschlagenem Rand eingenäht. Ja, die Naht sieht man jetzt auch außen, aber das war sowieso laut Schnitt so gewollt.

Leider hab ich den Link nicht mehr, hab den Schnitt als .pdf runtergeladen, schon vor einer Weile. Ach ja, wie meine Tasche aussieht? Echt eigenwillig, weil ich sie höher gemacht und die Schulterriemen verlängert habe... ich finde, sie sieht so strange aus daß es schon fast wieder gut ist Seht selbst:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_2725.jpg (36,9 KB, 159x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2726.jpg (26,6 KB, 158x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.04.2008, 13:22
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.586
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Tasche "umdrehen"???

Zitat:
Zitat von Eco Beitrag anzeigen
Aber als dann da stand, ich solle die beiden Taschen rechts auf rechts ineinanderstecken hab ich die Krise gekriegt weil ich nicht wußte, wohin mit den Henkeln. Müßten die Henkel dabei nach innen, zwischen die Taschen? Und das Stück, was man nachher annäht, steht raus?
Ja, genau so

Die beiden Taschenteile hast du schon richtig ineinander gestülpt. Die Henkel legst du so zwischen beide Stoffe, dass der lange Teil, was nachher der sichtbare Henkel wird, nach innen zeigt, und die Nahtzugabe zeigt nach oben und schließt mit den Nahtzugaben der beiden Taschen ab. Wenn du dann oben an der Kante einmal längs nähst, werden dabei automatisch die Henkel an der Tasche befestigt. Dann Oberstofftasche und Henkel durch das Loch der Futtertasche rausziehen und die Futtertasche innen in die Oberstofftasche reinstopfen - voila, die Henkel zeigen nach oben - magic!

Vorstellen kann ich mir sowas beim Lesen auch immer schlecht; ich stecke immer so lange mit meinem Stoff herum, bis ich es begriffen habe

Aber deine Tasche sieht doch auch prima aus! Es weiß doch eh keiner, wie es eigentlich "hätte sein sollen", und es gibt auch keine Vorschrift. Ist doch sehr schön geworden!

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.04.2008, 13:25
Benutzerbild von Anre
Anre Anre ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.11.2004
Ort: Bremen-Nord
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tasche "umdrehen"???

Hallo,

also eigentlich ganz einfach.

Du steckst die Griffe auf der rechten Stoffseite deiner Tasche fest so das die Enden oben rüberschauen.
Dann nimmst du die Futtertasche und steckst die beiden Taschen so zusammen das die rechten Seiten deiner Tasche innen liegen und die Griffe auch.
Dann nähst du die Tasche zusammen und wendest sie.Nach dem wenden sind dann die Träger auf der richtigen Seite und die Naht ist innen liegend.
Jetzt nur noch das Wendeloch schließen und fertig
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.04.2008, 13:28
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tasche "umdrehen"???

Wow. Dann wär das ja doch richtig gewesen. Aber da war noch so ein hoher Umschlag von der Außentasche... hätte ich den hochklappen da die überstehenden Henkel dran fixieren sollen? So langsam dämmert's mir... (finde den Smiley mit der Glühbirne nicht)

Ja, ich finde die Tasche auch schön für die erste Tasche. Mein nächstes angedachtes Projekt ist allerdings eine Badetasche (ähnliche Machart, andere Form) und die soll einen Reißverschluß kriegen, den ich dann ja wahrscheinlich nur an die Innentasche nähe, und dafür wär's dann gut wenn ich das mit dem Umstülpen kapiert hätte... vielen Dank!!!

Lieber Gruß, Eco
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.04.2008, 13:30
Eco Eco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: im Rhein
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Tasche "umdrehen"???

Danke Dir auch, Anre. Wenn das jemand SO erklärt hätte wie Du in irgendeiner Anleitung, hätte ich es schneller begriffen. Die Henkel auf der rechten Seite feststecken und dann noch nach unten, wer kommt denn auf sowas?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48553 seconds with 13 queries