Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 12.04.2008, 00:58
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.444
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

Hallo,

suuuuper, daß du dich nun doch durchgerungen hast und dich an dem Kostüm festgefressen hast. Toll !!!!

Ach was mußte ich schmunzeln und mußte direkt anhand der anderen Bilder nachsehen ob ajochem nun auf dem Boden zuschneidet oder wirklich auf dem Tisch kniend zuschneidet. Ahhhh so einen tollen großen Tisch hätte ich auch gerne, vor allem zuerst einmal den Platz!!!!!!! Ich renne immer wie blöde um meinen ovalen Tisch und das sieht schon komisch genug aus.....hihihihi

Ich finde was man bisher so sieht Eure Idee und vor allem daß man sowohl Rundbogen und Rosen am Kleidungsstück gut sieht. Das wird schon und vor allem ein schönes Kostüm. Nur eine Frage hätte ich.

Warum fütterst du denn nicht die Jacke? Sie fällt doch dann viel schöner und soviel Arbeit mehr ist es doch auch nicht, zudem mit deiner tollen Hilfe von Ajochem. Der Stoff und der Schnitt der Jacke sehen so toll edel aus, daß ich die Jacke auf jedem Fall füttern würde.

Bin schon auf die nächsten Bilder gespannt!!!!!!!!!!!


Viele Grüsse
Chero
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 12.04.2008, 08:18
Benutzerbild von smart-girl
smart-girl smart-girl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: NRW / zwischen Köln und Düsseldorf
Beiträge: 15.326
Blog-Einträge: 6
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

[QUOTE=Chero;824927]Hallo,

suuuuper, daß du dich nun doch durchgerungen hast und dich an dem Kostüm festgefressen hast. Toll !!!!

Ach was mußte ich schmunzeln und mußte direkt anhand der anderen Bilder nachsehen ob ajochem nun auf dem Boden zuschneidet oder wirklich auf dem Tisch kniend zuschneidet.

Guten Morgen,
was meinst du/ihr, was ich geschaut habe, als Andrea plötzlich mitten auf dem Tisch saß! Aber so muß es sein! Wie ich schon geschrieben habe, Andrea ist mit vollen Körpereinsatz dabei!
Es gibt nur einen Grund warum ich die Jacke nicht fütteren wollte, ich werde sie nach dem Abiball wahrscheinlich so schnell nicht mehr tragen können, denn meistens bin ich mit dem Hund unterwegs und eher der lassige Typ.
Andrea ist da ganz anders, die näht sich mal eben zum Spaß, ein Sissikleid
Ich weiß gar nicht ob ich noch ein Futter einnähen kann , da der Beleg schon festgesteppt ist, ich werden deinen Vorschlag einmal mit Andrea besprechen.
So, nachher geht es mit den Ärmeln weiter.
Was bin ich froh, dass es wohl doch kein Chaos Wip wird
__________________
Kreative Grüße,
Sabine



mein Blog: Porträtquiltkurs bei Stoffpaula
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 12.04.2008, 11:55
ina6019 ina6019 ist offline
Nähschule
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 15.570
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

Es gibt noch 'ne Zwischenlösung: Du kannst auch nur Vorder- und Rückenteil füttern, die Ärmel werden ja auf der Haut getragen, die brauchen's nicht. Notfalls kannst du das Futter (am besten Viscosefutter, das trägt sich am angenehmsten) dann auch von Hand an den Besätzen annähen. Und unten würde ich es frei hängen lassen.
Ich gucke weiter gespannt zu.
Liebe Grüße,
Ina
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 12.04.2008, 12:52
Benutzerbild von smart-girl
smart-girl smart-girl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: NRW / zwischen Köln und Düsseldorf
Beiträge: 15.326
Blog-Einträge: 6
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

Zitat:
Zitat von ina6019 Beitrag anzeigen
Es gibt noch 'ne Zwischenlösung: Du kannst auch nur Vorder- und Rückenteil füttern, die Ärmel werden ja auf der Haut getragen, die brauchen's nicht. Notfalls kannst du das Futter (am besten Viscosefutter, das trägt sich am angenehmsten) dann auch von Hand an den Besätzen annähen. Und unten würde ich es frei hängen lassen.
Ich gucke weiter gespannt zu.
Liebe Grüße,
Ina
Gute Idee, so werde ich es machen -DANKE
__________________
Kreative Grüße,
Sabine



mein Blog: Porträtquiltkurs bei Stoffpaula
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 12.04.2008, 15:48
Benutzerbild von smart-girl
smart-girl smart-girl ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: NRW / zwischen Köln und Düsseldorf
Beiträge: 15.326
Blog-Einträge: 6
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP - ja oder nein? Abikleid für die Mutter

Hallo Zusammen,
die Wohnung ist aufgeräumt und geputzt, ich darf wieder an den PC !
Der Ärmel :
Ärmel einstecken, wenn man die Nadeln so steckt, wie es auf dem Foto zu sehen ist, kann man über diese nähen ohne das dabei die Nadeln brechen oder die Maschine beschädigt wird.
Aber Achtung, vor dem einnähen nachsehen, ob die Teile auch rechts auf rechts gesteckt sind, ich habe natürlich wieder einmal die rechte auf die linke Stoffseite gesteckt und nicht rechts auf rechts.mein Lieblingsfehler, der passiert mir immer wieder
Zum Schluß Ärmel wenden und wie immer die Naht gut ausbügeln:buegeln:

Andrea, bist du wieder gesund oder soll ich Dir eine Hühnerbrühe kochen, damit Du nächste Woche wieder fit bist wenn ich mit Sack und Pack bei Dir einfalle ???:rolleyes:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg muster.jpg (23,0 KB, 213x aufgerufen)
__________________
Kreative Grüße,
Sabine



mein Blog: Porträtquiltkurs bei Stoffpaula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38786 seconds with 13 queries