Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


Welche Rockform ist vorteilhaft?

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.04.2008, 20:41
Benutzerbild von Rosenfreundin
Rosenfreundin Rosenfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: Schwaben
Beiträge: 15.178
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Welche Rockform ist vorteilhaft?

Bei mir sehen die Röcke gerade runter am besten aus. Aber ich bin ja noch etwas kräftiger über die Hüften
So ein schmaler Rock streckt eigentlich ganz schön. Ich würde ihn schmal halten. Du wirst doch sicher etwas lockeres drüber ziehen, schon wegen des kleinen Bäuchleins. Die Taille ist doch aber bei Dir noch gut zu sehen - betonst Du die? Oder täuscht das auf den Fotos?
__________________
Viele Grüße von der Rosenfreundin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2008, 20:48
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.165
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Welche Rockform ist vorteilhaft?

Nicht schlagen - bitte! So finde ich den Rock furchtbar.
Er muss vorne hoch, so weit, dass die Seitennähte senkrecht sind (Lot!), dann steht er auch hinten automatisch nicht mehr ab.
Ich habe das gleiche Problem, und meine Töchter ebenfalls.

Alles andere wie Form und Länge der Abnäher hängt evt. damit zusammen.

Ein normaler Bund wäre okay, aber ein breiter als Formbund ebenfalls, da kannst Du Deienr Kreativität freien Lauf lassen.

Die Rockfrom finde ich gut. Wenn ausgestellt, dann erst im unteren Bereich - Godets oder durch "anschneiden" - guck mal hier, da hatte ich eienn alten Beitrag von mir verlinkt:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...ad.php?t=78682

Einen Glockenrock oder sowas würde ich nicht nähen.

Und was die Länge angeht, da solltest der Familie vertrauen.

LG Rita
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.2008, 22:50
Benutzerbild von griselda
griselda griselda ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2005
Ort: Ostalb, Schwaben
Beiträge: 339
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welche Rockform ist vorteilhaft?

Hallo!

ich würde bei einem Bäuchlein immer zu einem Schnitt mit Formbund oder besser noch zu einer Passe raten. Da drückt nicht so leicht was raus und der Rock liegt flacher an.
Guck doch mal in der Ottobre 5/07 vom letzten Jahr nach, da ist einer auch in großen Größen drin. Ich hab ihn mir schon genäht und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Hier ist er in der Galerie. Zwar "nur" in Gr. 40, aber definitiv mit Bäuchleinfigur.....

grüße von griselda
__________________
Noch´n Blog
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.2008, 09:57
linde linde ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 14.942
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welche Rockform ist vorteilhaft?

Zitat:
Zitat von Over-Locky Beitrag anzeigen

Nun meine Fragen:
  1. Welche Rockform könnte mir bei meiner Figur stehen?
  2. Wo sollte der Rock enden? Ich würde ihn unterhalb der Kniekehle enden lassen.
  3. Wie würdet ihr den Sitz des Probemodells beurteilen? Der Hüftbogen wurde bereits von mir korrigiert.
  4. Ist ein breiter Bund vorteilhafter bei einem Bäuchlein?

Ich bin mal sehr gespannt auf eure Meinungen. Zumal ich auch vorhabe, einen Bleistiftrock zu nähen.

Hallo,

1. enger Rock bis (unten) leicht ausgestellt, evtl. Godets, Bleistift kann gut aussehen, muss man probieren. Kein Faltenrock, Tellerrock u.ä.
2. Wie die anderen schon geschrieben haben, vertrau Deiner Familie (nach meiner Erfahrung hat Göga das beste Auge für solche Entscheidungen)
3. Das Probemodell ist mE nicht ganz vollkommen. Vorn muss er höher, die Hüfte spannt im Moment, was sich aber nach Korrektur vorn geben könnte.
4. Ich würde unbedingt einen Formbund machen, egal ob breit oder nicht. Einen sehr breiten Bund würde ich allerdings optisch nicht hervorheben.

LG linde
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.04.2008, 10:55
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.622
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Welche Rockform ist vorteilhaft?

Hallo,
also ich finde die Abnäher weder vorne noch hinten o. k., denn sie laufen "ins Leere" und beuteln deshalb. (duck-und-wegrenn)
Die hinten würde ich etwas kürzer machen.
Faustregel: Abnäher zeigen auf eine dicke Stelle und enden ca. 2 cm davor.
Und die vorne gehören nicht an diese Stelle, denn dort können sie sich nicht an irgendwelche Formen anpassen und es gibt in dieser Richtung nichts, wo sie "hinzeigen" könnten.
Da müsstest du rumprobieren:
- nimm sie ganz raus und lass die Mehrweite in der Seitennaht verschwinden
- verlege sie weiter nach außen, so dass sie in Richtung Hüftknochen zeigen.
Lezteres mache ich meistens, denn die vorderen Abnäher nach Schnittmuster sehen bei mir ähnlich aus wie bei dir.

Als Bund würde ich entweder einen schmalen, geraden in der Taille nehmen oder einen Formbund, auf keinen Fall einen zu breiten Bund.

Zur Rockform: Ich finde, dass bei deiner Figur ein Rock mit einer gemäßigten A-Linie gut aussieht; kein Glockenrock oder sonst irgendwie sehr weit, evtl. ein 6-Bahnen-Rock. Da drunter veschwindet ein Bäuchlein sehr schön, ohne dass man dadurch plump wirkt.
Schön finde ich den hier:
gundi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg a7861.jpg (30,3 KB, 362x aufgerufen)
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11485 seconds with 13 queries