Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Müller & Sohn vs. Burda Hosen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 08.04.2008, 15:05
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Müller & Sohn vs. Burda Hosen

Was "richtig" oder "falsch" ist, hängt von der jeweiligen Figur ab.

Bei manchen Frauen ist bei gleichem Oberschenkelumfang die Mehrweite außen, bei anderen innen.

Man sollte von sich selbst Profilbilder von vorne, von hinten und von der Seite erstellen, die wie Schattenbilder sind, also nur die Umrisse wiedergeben.

Wenn man sich sich diese Fotos dann mal mit kritischem Blick betrachtet, erkennt man sein eigenes Profil und ist manchmal überrascht, da man es sich etwas anders vorgestellt hat.

Die Seitennähte der Hose sollten unbedingt dem eigenen Profil der Bein-und Hüftform entsprechen.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.2008, 17:26
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Müller & Sohn vs. Burda Hosen

Also bei mir ist es so, dass unterhalb der Hüfte der Umfang an den Schenkeln schmaler wird als an der Hüfte. Mein Problem ist die "hohe Hüfte" und ich brauche etwas mehr Taillenumfang. Dann wäre der Müller-Schnitt eigentlich richtig - nur bauscht sich der Stoff dann nicht im Bereich d. inneren Beinnähte oder gleicht sich das aus, da habe ich ja dann die Weite? Der Schnitt kommt mir umheimlich schmal vor, obwohl alles mehrfach richtig gemessen ist. D.h. am Außennahtbereich fehlt gegenüber Burda nicht nur ein bißchen sondern 4-5 cm an der Hinterhose u. 3 cm an der Vorderhose. Die ganze Hose ist quasi waagerecht nach innen versetzt ab Hüfte.
Oh Gott, und ich dachte, hiermit wäre die letzte aller Hosenfragen gelöst! Der liebe Herr Müller samt Sohn lässt alles von vorne beginnen.
__________________
Liebe Grüße
Cira

Geändert von Cira (08.04.2008 um 17:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.2008, 17:32
Benutzerbild von prinzessin3582
prinzessin3582 prinzessin3582 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Berlin- dickes B oben an der Spree
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Müller & Sohn vs. Burda Hosen

Hast du den Hosenschnitt anhand einer Konfektiongröße nach Müller&Sohn erstellt oder deine eigenen Maße genommen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.04.2008, 17:36
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Müller & Sohn vs. Burda Hosen

ich habe alles nach eigenen Maßen erstellt, auch hinsichtlich Bruchverlegung u. Spaltbreite. Wie schon gesagt, die Schrittrundung ist identisch zu einer angepassten Burdahose.
Auch fällt mir bei Müller auf, das der Abnäher am Bund ziemlich weit Richtung Seitennaht liegt, das ist bei Burda u. anderen mehr in der Mitte zwischen Mittelnaht u. Seite.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.04.2008, 18:37
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 15.629
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Müller & Sohn vs. Burda Hosen

Wahrscheinlich ist es das Einfachste, wenn du die Müller-Hose in einem billigen Stoff zuschneidest, nähst und siehst, was dabei herauskommt.
Ich habe kürzlich 3 m Baumwollstoff für 4 Euro zu diesem Zweck "erbeutet", um ein Kleid auszuprobieren, wo ich dem Schnitt nicht so ganz traue.......

Wenn du richtig gemessen hast - und davon gehe ich mal aus - müsste die Müller-Hose eigentlich hinhauen. Und wenn dir dann deine angepasste Burda-Hose von der Passform doch besser gefällt, bist du eben schlauer als vorher.
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08153 seconds with 13 queries