Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was tun mit dem gesparten Geld ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.04.2008, 20:06
Benutzerbild von SlicKy
SlicKy SlicKy ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 933
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Huhu,

irgendwie klappt das mit dem nähen und sparen bei mir auch nicht. So viel Geld, wie ich so für Stoff ausgebe, hätte ich nie für Klamotten ausgegeben. Das sagt mir der Blick auf meine monatliche Nähkaufbilanz .
Aber man darf ja nicht vergessen, dass man bei selbstgenähten Klamotten nicht nur den Stoff bezahlt. Für eine Jacke brauche ich noch Futter, Einlage, Knöpfe, Garn und ein Schnittmuster, was ich mir extra dafür kaufe.
Bei T-Shirts kann man vll so rechnen, aber wenn es um Hosen, Jacken oder andere aufwendigere Sachen geht, kommt das nicht mehr ganz so gut hin .

LG Sarah
__________________
LG Sarah
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.04.2008, 20:20
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.922
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Ich kann definitiv nicht sagen, wieviel ich spare oder sogar mehr ausgebe.
Schließlich gehe ich nicht in ein Geschäft und schaue, was ich kaufen würde, um dann ins nächste Stoffgeschäft zu gehen und dann tatsächlich benötigtes Nähmaterial zu kaufen.
Selbst, wenn ich ein ausgesuchtes Modell nacharbeiten würde, würden sich Stoff- und Arbeitsqualität unterscheiden, auch meine Arbeitszeit bliebe vermutlich unbeachtet...
Sorry, Isebill, deine Rechnung ist für mich nicht nachvollziehbar.
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.04.2008, 20:21
Benutzerbild von Raaga
Raaga Raaga ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 2.811
Downloads: 20
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Tja, da kann ich nur zustimmen!

Ich habe mir eine Covermaschine gegönnt. Bis sich das Maschinchen amortisiert habt, vor allem wenn ich all den qualitativ hochwertigen Stoff und das Geld für die Zutaten rechne, werde ich wohl noch einige Zeit nähen müssen, bevor ich wieder in die Gewinnzone rücke, vor allem verglichen mit den Ultrabilligklamotten von .... . Trotzdem, wenn Tochter mal schnell eine neue Leggins braucht und ich schnell und kostengünstig eine liefern kann, zusammen mit zugehörigem Body, dann fühlt sich das schon gut an. Und Turnanzüge, Abendkleidchen, Tanzkleider und Accessoirs liefern eine ganz gute Ersparniss im Vergleich zur Konfektion/Maßanfertigung.

Wenn ich mich allerdings nicht selber anlüge, dann könnte ich eigentlich erst in ein paar Jahren die Spardose einrichten. Und weiß der Himmel, was ich vorher wieder brauche.

Auf jeden Fall beglückwünsche ich dich dafür, dass du dir eine echte Ersparnis mit deiner Näharbeit zur Seite legen konntest und rate dir dringend: Gönn dir was Schönes und genieße es! Vielleicht ein schönes Stöffchen nur für dich?

Gruß

Raaga
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.04.2008, 20:23
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.430
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Hallo,

ein wenig kann ich deine Denkweise verstehen, denn wenn ich bspw. überlege was ich für ein neues Konzertkleid ausgegeben hätte, bei mieser Qualität bzw. Auswahl und was ich mir nun selbst genäht habe, so wie es mir gefällt, Ideen umsetzen kann und obwohl super Qualität noch im Vergleich seeeehr günstig, da kommen mir auch solche Überlegungen.

Klar habe ich da viel gespart aber viel mehr freue ich mich, daß ich etwas für mich passendes und tolles genäht habe. Über die Ersparnisse mache ich mir aber weniger Gedanken, manchmal sitzt dann das Geld für das nächste Traumprojekt lockerer und ich beruhige meine Bedenken aber wirklich das Geld auf die Seite legen und konkret investieren tu ich nicht.

Im Grunde genommen mußt du auch noch andere Kosten hinzurechnen, Garn, Strom, Maschinenabnutzung/Rücklage für Reparaturen, ja und nicht zu vergessen die Zeit. Auch wenn es Spaß macht und Hobby ist, so muß man bei einer Kostenkalkulation das auch berechnen. Nööööö ist mir zuviel und somit freu ich mich einfach über das neue Kleidungsstück und genieße wenn ich auf die Frage woher ich das Kleidungsstück habe, stolz sagen kann "das habe ich mir selbst genäht".


Viele Grüsse
Chero
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.04.2008, 20:35
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.099
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

klar spare ich Geld, wenn ich hochwertige Stoffe kaufe,
Leinen, Baumwolle aus biologischem Anbau, Seide, Stoffe aus reiner Schurwolle, Viskose, alles ohne Synthetik und dann eben flotte (wie jemand mal hier schrieb) Haut Couture, dann spare ich eine Menge. Da will ich auch hin.
Ich mag einfach kein Elastan in der Unterhose. Ich habe bei den Viskosestoffen mit Elastan immer das Gefühl von gummiert, oder Polyesterbeimischungen mit Baumwolle, das fühlt sich seifig, schmierig an, und da bleibt Geruch drin hängen. Mit der Zeit geht das gar nicht mehr raus.
Mein letztes Stück ist jetzt noch ein elastischer Jeansstoff, und das ist Schluss damit, nur noch feine Stöffchen.
Grüsse, kasha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11013 seconds with 12 queries