Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was tun mit dem gesparten Geld ?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 10.04.2008, 15:00
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.975
Blog-Einträge: 89
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ach, da muss ich mich jetzt schämen, dass ich zu "solchen" Leuten gehöre ???

Isebill
Darfst darfst Dich natürlich schämen - muss aber nicht wirklich
Alles weitere musst Du entscheiden

Ich war noch nie in der Situation solche "Spartöpfe" hätte aufstellen zu können.
Aber irgendwann, vielleicht wenn die Kids auf eigenen Beinen stehen, komplett, vielleicht dann.
Bisher wurde immer alles gebraucht.

Als Beispiel:
Meine Mum hat immer viel gearbeitet, damit wir es gut hatten. Wir hatten es auch gut - alles war da.
Sie ist auch ein echtes Arbeitstierchen, "Faulenzen" ist nicht ihrs.
Früher wurde das Geld für alles notwendige gebraucht, es waren ja auch noch Kinder im Haus.
Wenns mal Geld "extra" gab, gabs sicher auch schon ein "Loch" damit zu stopfen, z.B. neuer Ranzen, oder einen Schreibtisch, oder was auch immer.
Heute leistet sie sich von "extra-Geld" was Nettes:
z.B. kunstvolle Gläser, oder echten Schmuck oder was auch immer.
Warum auch nicht?

Sollte ich mal in die Gelegenheit kommen es so rechnen zu können,
dann würde ich mir vielleicht auch so einen "Spartopf" überlegen.
Aber das geht wirklich nicht in jeder Lebenssituation, wirklich nicht.

Wahrscheinlich würde ich mir dann neben meinem Vollzeit-Job auch eine Putzfee gönnen - mehr Zeit zum Nähen.
Jetzt habe ich keine, muss auch ohne gehen.
Wie würde ich es dann verrechnen?
Das würde ich mir allerdings sehr gerne gönnen

Liebe Grüsse
Silvia

----------------------------------------------------------------------
Meine Meinung, mein persönlicher Senf, keine Anklage, an niemanden

Geändert von Scherzkeks (10.04.2008 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 10.04.2008, 15:04
Jacinta Jacinta ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2008
Beiträge: 49
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Zitat:
Zitat von grosser-Scherzkeks Beitrag anzeigen

Wahrscheinlich würde ich mir dann neben meinem Vollzeit-Job auch eine Putzfee gönnen - mehr Zeit zum Nähen.
Weniger arbeiten und die Zeit mit meiner Familie genießen. - Ich hatte vergessen zu schreiben, was ich mache.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 10.04.2008, 15:15
Benutzerbild von Scherzkeks
Scherzkeks Scherzkeks ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.03.2002
Ort: Mitte ganz links: Aachen :o))
Beiträge: 15.975
Blog-Einträge: 89
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Zitat:
Zitat von Jacinta Beitrag anzeigen
Weniger arbeiten und die Zeit mit meiner Familie genießen. - Ich hatte vergessen zu schreiben, was ich mache.
Zeit für meine Familie nehme ich mir - Zeit zum Nähen auch etwas - nur leider bleibt dann kaum noch Zeit zum Putzen übrig

Vollzeit ist für mich eigentlich ok - ich arbeite gerne - gerade in meinem Bereich.
Nur muss es z.Zt. mehr als Vollzeit sein, das ist schwierig.
Ich kann es mir aber gerade nicht leisten das Geschäft zu vernachlässigen oder Zeiten einzuschränken - dafür läufts nicht gut genug.
Als selbstständiger ist man in velen Bereichen deutlich flexibler, aber halt auch deutlich verantwortlicher. Für irgendwas muss es ja gut sein
Geplant war es mal anders, wollte/sollte das auch nicht alles alleine machen. Aber nun ist es halt so.

Liebe Grüsse
Silvia

----------------------------------------------------------------------
Meine Meinung, mein persönlicher Senf, keine Anklage, an niemanden
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 10.04.2008, 15:24
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 15.826
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Sag mal, Ilsebill, kommt es nur mir so vor, oder bemühst du dich geradzu alles als Angriff zu verstehen?
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 10.04.2008, 15:55
Benutzerbild von ive25
ive25 ive25 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 15.151
Downloads: 7
Uploads: 2
AW: Was tun mit dem gesparten Geld ?

Hallo,

Zitat:
Rumpelstilz
Sag mal, Ilsebill, kommt es nur mir so vor, oder bemühst du dich geradzu alles als Angriff zu verstehen?
tja, Warheit tut weh, aber man muß sie ertragen können.


Jetzt muß ich doch Isebill mal in Schutz nehmen:

Zitat:
Zitat von Isebill
Jetzt, mit der neuen Konfektionsgrösse 46 ist meine Garderobe auf einen absoluten Mindestbestand geschrumpft. Zwei weisse Blusen, eine Jeans, eine schwarze und eine dunkelbraune Hose, einen schwarzen Pullover, eine dazu passende schwarze Strickjacke, einen Tweedblazer in braun/schwarz, etwa fünf T-Shirts mit dreiviertel Arm in weiss, schwarz, grau und rot, dazu noch einige Reste für den Garten und die Hausarbeit - fertig.

Du sparst ja noch meht in dem du weniger Schränke brauchtst,.

Bei mir ist es nicht anders, mein Schrankvolumen ist auch eher klein, aber es liegt nicht an der Mänge der Kleidung, sondern an der Grösse (Länge, Weite)

Aber bei Schuhen da spare ich ungeheuer viiiiiiiiiiel Geld, in meiner Schuhgrösse gibt es sehr wenige, schöne (oder kann jemand von seiner Grösse was abgeben?; KEINE BEZUGQUELLENSUCHE; BITTE NICHT LÖSCHEN!!!!!)

l. G
__________________
,,Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist." Shakespeare
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16776 seconds with 12 queries