Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 04.04.2008, 13:47
Benutzerbild von zimtstern
zimtstern zimtstern ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2001
Ort: Oberschwäbin in Belgien
Beiträge: 3.452
Downloads: 25
Uploads: 0
AW: Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Zitat:
Zitat von Haus 1958 Beitrag anzeigen
...Also: die Nadel hat ein doppeltes , goldenes Nadelöhr, das ist aber nicht verschlossen.
Der Faden wird auf die Öhrspitze gelegt und so mit der Hand nach unten gezogen, es gibt einen leichten klick, du merkst der Faden ist eingerastet....
... laut Elkes Beschreibung meint sie wahrscheinlich die Patentnadeln mit Federöhr von Prym.
Und die sind wie ive251267 schon sagte für's Handnähen.

Dabei fällt mir noch ein: die neugestaltete Prym Seite ist wirklich wesentlich übersichtlicher als die alte
__________________
Einen lieben Gruss von

zimtstern
*******

Handarbeit ist
LUXUS

Geändert von zimtstern (04.04.2008 um 13:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.04.2008, 15:13
Myrin Myrin ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 781
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Es gibt auch sogenannte Handycap Nadeln für Nähmaschinen. Das Öhr ist an einer Seite geschlitzt und der Faden läßt sich so einfach einhängen.
Gruß Myrin
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.04.2008, 15:41
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.520
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Ihr seid ja wirklich gut, jetzt habe ich das mit dem Heften auch kapiert.
Aber dafür wollte ich die Nadel ja nicht haben. Sondern eben für diese dekorativen Stiche.
Also halbe Zickzackbreite, und ausprobieren, ob es dann greift.
Fröhliches Probieren. Ich berichte weiter.
Gruß von Karin aus dem Keller
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.04.2008, 15:58
Benutzerbild von Fruehling
Fruehling Fruehling ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Maintal
Beiträge: 17.520
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Nichts, nada, nothing.
Vielleicht sind die Dinger einfach nicht Husquarna-kompartibel??? die Nadelposition lässt sich bei meiner lily nämlich auch nur beim Geradstich und verstärktem Geradstich, nicht aber bei Zickzack und Zierstichen verändern.
Mit dem Geradstich habe ich es jetzt sowohl in der äußerst rechten sowie in der äußerst linken Position ausprobiert, weil ich nicht weiß, was für ein Greifersystem meine Maschine hat. Ohne Ergebnis, bzw. mit dem ERgebnis, dass nur ein Faden näht.
Sollten die auf die Dinger nicht einen Warnhinweis drucken, "Achtung, kann in Maschinen mit Sowiesogreifersystem nicht benutzt werden."
Oder lieber "Achtung, dieses Produkt kann ihre Nerven ruinieren und Sie in den Wahnsinn treiben!"
In Amiland gibts doch dauernde solche Warnungen, wie zum Beispiel auf Sektflaschen: "Achtung, das Öffnen dieser Flasche kann zu schweren Augenverletzungen führen!"
Ich jedenfalls bin jetzt gewarnt.
Grüße von Karin aus dem Keller
.
__________________
Früher hieß ich "Kellerkind"

Geändert von Fruehling (04.04.2008 um 16:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.04.2008, 17:53
Susanne Susanne ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.07.2002
Beiträge: 140
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kennt jemand Doppelöhr-Nadeln?

Hallo Karin,

hat die Husqvarna Lily nicht eine " drop-in-bobbin ", als waagerecht liegende
Spulenkapsel ?

Laut meiner Ergänzung ( siehe weiter oben ) soll das nur bei senkrecht stehender Spulenkapsel gehen !

LG Susanne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10825 seconds with 13 queries