Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gummismok - bitte einmal für Noobs erklären

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.04.2008, 14:45
kruemmelcara kruemmelcara ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2007
Ort: Hanau/Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
Gummismok - bitte einmal für Noobs erklären

Hallo zusammen,

auf meiner SWAP-Liste steht u.a. das Shirt 404 aus der aktuellen Burdaplus.

Ist ja auch alles soweit gar kein Problem bis auf den Gummismok am Ausschnitt. Irgendwie verstehe ich nicht so ganz, was die da von mir wollen.

Zitat:
4 cm neben der vord. Ausschnittkante wie im Schnitt eingezeichnet eine Stepplinie auf der linken Stoffseite anzeichnen. Entlang dieser Linie und der Ausschnittkante sowie dazwischen noch 4x mit 8mm Abstand mit Zickzackstich über Gummifaden steppen. ... Gummifaden sollte nicht mit erfasst werden ... Gummifaden an der unteren Stepplinie auf 38cm, an der Ausschnittkante auf 27cm anziehen. Enden verknoten. Quer über die Gummismokenden steppen, dabei auf der Innenseite Satinbänder mitfassen.
Das Einzeichnen der Stepplinie bekomm ich ja noch hin. Aber wie darf ich mir das danach vorstellen? Lege ich von Links 4 Gummifäden von der einen Seite zur anderen rüber über die ich dann im Prinzip parallel zum Ausschnitt mit Zigzag drüber gehen und die Gummifäden so am Stoff festtackere? Und damit es an den Enden nicht aufgeht und stabil bleibt kommt dann das Satinband da hin? Oder wie, oder was? Kann man so was auch anders machen? ich hab doch gar keine Gummifaden zu hause

LG
Cara
__________________
~ Die Welt ist kein romantischer Ort mehr. Manche Menschen sind es immer noch, und darin liegt die Hoffnung. Man darf die Welt nicht gewinnen lassen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2008, 15:08
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Gummismok - bitte einmal für Noobs erklären

Hallo Cara,

ja, so wie Du würde ich das auch verstehen...

Wenn ich was kräuseln will, nehme ich Gummigarn auch gern als Unterfaden, dann spart man sich das vorsichtige mit Zickzack über das Gummi nähen. Dann aber auf der Vorderseite die Stepplinien anzeichnen. Ich spule es ganz normal wie Garn auf eine Spule (leicht gespannt). Find ich viel einfacher.

Das Gummigarn gibt es übrigens in fast jedem größeren Supermarkt bei den Kurzwaren von Wenco.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2008, 15:11
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.567
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Gummismok - bitte einmal für Noobs erklären

Zitat:
Zitat von kruemmelcara Beitrag anzeigen
Lege ich von Links 4 Gummifäden von der einen Seite zur anderen rüber über die ich dann im Prinzip parallel zum Ausschnitt mit Zigzag drüber gehen und die Gummifäden so am Stoff festtackere? Und damit es an den Enden nicht aufgeht und stabil bleibt kommt dann das Satinband da hin? Oder wie, oder was? Kann man so was auch anders machen? ich hab doch gar keine Gummifaden zu hause

LG
Cara
Genau so geht das

Die Gummis werden damit ja nicht direkt am Stoff befestigt, sondern sie werden nur von der Zickzacknaht auf dem Stoff liegend gehalten; man darf also nicht durch die Gummis durchnähen, nur am Ende. Und die Enden muss man deswegen natürlich sichern, weil die sonst rausrutschen würden.
Und der Smokeffekt wird ja auch erst dadurch erreicht, dass das Gummi angezogen, also kürzer, wird, und damit den Stoff zusammenzieht. Also erst die eine Seite der Gummis sichern, dann anziehen, dann die andere Seite sichern.

Guck auch mal hier, da wird noch was über Kräuselgummis gesagt, über das Smoken mit Hand (das ist aber dann nicht-elastisch): Wie kann ich einen Stoff smoken? und hier: Wie funktioniert Kräuselgummi
smoken?
(Mit dem Suchwort smoken gibts hier noch zig weitere Beiträge, aber diese sind schon sehr hilfreich, finde ich

Diesen Smokgummi (ich glaube, er wird auch Hutgummi genannt?) bekommt man eigentlich in jeder halbwegs guten Kurzwarenabteilung, auch in den meisten großen Kaufhäusern.

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2008, 15:37
kruemmelcara kruemmelcara ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2007
Ort: Hanau/Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Gummismok - bitte einmal für Noobs erklären

Okey, prima, vielen Dank. Das hilft mir zumindest weiter und das Brett vor meinem Kopf hat sich in eine kleinen Holzspan verwandelt Werde mangels Zeit füs Gummibandeinkaufen wohl dieses Projekt aufs Wochenende schieben. Aber dank eurer Hilfe steht dem dann am Wochenende nichts mehr im Wege.

LG
Cara
__________________
~ Die Welt ist kein romantischer Ort mehr. Manche Menschen sind es immer noch, und darin liegt die Hoffnung. Man darf die Welt nicht gewinnen lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48458 seconds with 12 queries