Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hose füttern - wie am besten?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2008, 22:19
Benutzerbild von fredi504
fredi504 fredi504 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
Hose füttern - wie am besten?

Hallo zusammen,

ich habe einen einigermaßen gut sitzenden Hosenschnitt gefunden und möchte diesen nun noch einmal nähen.

Diesmal ist mein Stoff aber ein ziemlich elastischer Feincord und ich habe starke bedenken, dass die Hose später beult wie nix gutes Und verlieren möcht ich sie auch nicht
Um das zu verhindern kam mir der Gedanke sie zu füttern.
Ach ja, der Schnitt ist ein Hüfthose mit Passe. Eher eng anliegend als weit (aber auch nicht hauteng!)

Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

1) "Normalerweise" kenne ich es so, dass Hosen wie ein Rock gefüttert werden. Kann/sollte man das nur bei weit geschnittenen Hosen machen oder geht das auch bei engeren?

2) Könnte ich nicht auch statt dessen einfach Futterstoff nehmen und die einzelnen Teile mit dem Oberstoff als eine Lage verarbeiten?
(meine Hoffnung ist hier, dass das Ganze dann nicht aufträgt, aber dem Stoff trotzdem die Elastizität nimmt)

3) Wenn ich beide Stoffe als eine Lage verarbeite, dann wahrscheinlich Vorder- und Hinterhose anstatt nur Vorderhose (sonst hätt ich wohl "formstabile Knie" aber ein ausgebeultes Hinterteil ), oder?

4) Muss ich bei dieser Verarbeitung irgendetwas spezielles beachten oder ist es tatsächlich so "einfach"?

5) oder hat vielleich jemand von Euch noch einen ganz anderen Tipp wie ich mein Problem lösen könnte?


Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen, ich würd doch so gerne in mein Stöffchen schneiden...!

Liebe Grüße in die Runde
Friederike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2008, 23:12
Cira Cira ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 597
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose füttern - wie am besten?

Hallo Friederike,
elastische Cordhosen näht man am besten körpernah. Falls Du ein Ausbeulen verhindern möchtest, kannst Du sie natürlich abfüttern od. gedoppelt mit Futter nähen, das geht beides. Oder Du nähst Dir eine körpernahe Futterhose separat. Das habe ich schon mehrfach in verschied. Farben gemacht. Kann ich nur empfehlen. Du musst nur darauf achten, dass die Futterhose nicht weiter ist, als die Stoffhose, sonst ist das mit dem Ausbeulen nichts. Und sie muß auch lang genug sein bis ca. Hosensaum.
__________________
Liebe Grüße
Cira
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2008, 13:27
Benutzerbild von fredi504
fredi504 fredi504 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2007
Ort: Bremen
Beiträge: 15
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose füttern - wie am besten?

Hallo Cira,

danke für die Antwort!

Mir geht es gerade darum, dass die Hose nicht elastisch werden soll, da der Stoff nicht nur leichten stretch hat, sondern sich schon sehr verzieht.
Dickkopf der ich aber bin, will ich die Hose aber aus genau diesem Stoff

Wenn man eine separate Futterhose näht (die man dann ja für verschiedene Hosen nehmen könnte, richtig?), macht man diese dann irgendwie an der Hose fest? Ich stelle mir nur vor, dass sie sonst eventuell oben am Bund hervor guckt, oder? Vor allem, da meine Hose eher hüftig geschnitten ist.
Ansonsten hört sich so eine extra Hose natürlich praktisch an...

Friederike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.04.2008, 14:24
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.109
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hose füttern - wie am besten?

und wenn Du die Hose öfter mal durchs Wasser ziehst? Dann kommt sie doch auch wieder in Form.
Futter ist vielleicht einfacher bei M.Dietrich-Hosen aus weichem, schlabberigen Stoff zu nähen, denn
wenn die Hose körpernah ist, drückt sich doch solch ein Futter immer durch, meine ich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2008, 14:39
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Hose füttern - wie am besten?

Zitat:
Zitat von Cira Beitrag anzeigen
Hallo Friederike,
elastische Cordhosen näht man am besten körpernah. Falls Du ein Ausbeulen verhindern möchtest, kannst Du sie natürlich abfüttern od. gedoppelt mit Futter nähen, das geht beides. Oder Du nähst Dir eine körpernahe Futterhose separat. Das habe ich schon mehrfach in verschied. Farben gemacht. Kann ich nur empfehlen. Du musst nur darauf achten, dass die Futterhose nicht weiter ist, als die Stoffhose, sonst ist das mit dem Ausbeulen nichts. Und sie muß auch lang genug sein bis ca. Hosensaum.
wie wird die separate futterhose geschlossen?
kein reißverschluss und knöpfe, haken?????
signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08646 seconds with 12 queries