Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kleid in A-Linie

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2008, 16:03
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 363
Downloads: 0
Uploads: 0
Kleid in A-Linie

Hallo, alle zusammen, habe mich gerade neu angemeldet hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe ein A-Linienförmiges Kleid genäht und nun ist es unten etwas steif und steht ziemlich gerade ab. Den Saum habe ich mit einer Naht durchgenäht. Ist das ungünstig und sollte ich ihn noch mal auftrennen - kann eine Naht so eine Steifheit erzeugen oder liegt es denn dann doch am Stoff?

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

claudiaangela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2008, 16:45
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleid in A-Linie

Hallo und Willkommen!

Was heißt denn: "Den Saum habe ich mit einer Naht durchgenäht"?? Ganz normal den Saum genäht?

"liegt es denn dann doch am Stoff" Wenn du einen normalen Saum gemacht hast liegt es höchstwahrscheinlich am Stoff. Welchen hast du denn vernäht?

Gruß Mimi
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2008, 18:54
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Kleid in A-Linie

Hallo,
also ich gehe auch davon aus, dass der Stoff eher steif ist.
Wenn das Kleid vor dem Nähen des Saumes gut gefallen ist und nicht steif weggestanden ist, dann kannst du es aber ohne Probleme "reparieren".
Solltest du den Saum doppelt eingeschlagen haben, dann reicht es vielleicht schon aus, ihn nur einfach einzuschlagen.

Falls du nicht doppelt eingeschlagen hast, dann würde ich dir empfehlen einen falschen Saum aus Schrägband zu machen.
Du kannst bei festeren Stoffen dafür gekauftes Schrägband nehmen, das du glatt bügelst, für feinere Stoffe musst du dir selber Schrägband aus einem leichten Stoff, wie z.B. BW-Batist oder Futterstoff schneiden. Die Breite würde ich ca. 4cm breit wählen. Du nähst nun so viele Schrägstreifen aneinander bis du ein genügend langes Stück hast, um den Saum damit zu versäubern. Dann schlägst du eine Längskante des Streifens knapp nach links um, bügelst sie und steppst sie in 3-4mm Entfernung von der Kante ab. Das wird nachher die Kante, die am Saum nach oben zeigt. Falls der Saum gerundet ist, bügelst du das Band mit Dampf in dessen Form.
Dann nähst du das Band mit der linken Seite auf die rechte Seite der unteren Rockkante. Die Enden lässt du überlappen. Die Naht schneidest du gestuft zurück und bügelst sie aus, danach klappst du das Band wie einen richtigen Saum nach innen und nähst es mit unsichtbaren Saumstichen an. Dabei schlägst du auch das überlappende Ende ein und nähst es ebenfalls mit Saumstichen fest.

Ich hab dir mal ein Beispiel von einem Cordrock angehängt.

Ich verwende diese Technik immer wenn die Säume aus dem eigenen Oberstoff das Kleidungsstück zu sehr versteifen bzw. wenn ich ein Kleidungsstück aus sehr unterschiedlich steifen Materialien nähe. Also z.B. einen Bahnenrock aus weichen und steifen Bahnen.
Ach ja, zum Herauslassen von Länge ist die Technik natürlich auch vorteilhaft.

Viele Grüße
Barbara
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg falscher_Saum.jpg (33,2 KB, 299x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2008, 22:13
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 363
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid in A-Linie

Danke für Eure lieben Antworten und vor allen Dingen für die viele Mühe, babsi.
Einfach durchgenäht meinte ich damit, dass ich keinen Blindstich verwendet habe sondern mit der Overlock versäumt - einmal umgeschlagen und dann eine einfache Naht gemacht habe. Ich habe bestickte Seide genommen, die recht steif fällt. Ich habe jetzt die Naht noch mal aufgetrennt und da ist es etwas besser. Nachher werde ich mit der Hand nur einen Blindstich machen - ich denke, dass ist das "schonenste".
Wird das mit dem Schrägband wirklich locker, ich dacht immer, es wird da gerade steif. Da muss man wohl eher das Satin-Schrägband verwenden oder Jerseyschrägband, welches ich sowieso Spitze finde.
Bei einem etwas steiferen Stoff muss man wohl eher etwas Körpernahe Schnitte verwenden oder gibts irgendwelche Tricks?

LG claudiaangela
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2008, 22:15
claudiaangela claudiaangela ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2008
Beiträge: 363
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleid in A-Linie

Mit dem Jersey-Schrägband war nur allgemein gemeint, ich weiß, dass es nicht zu Seide passen würde!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10713 seconds with 13 queries