Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Wie mach ich die Seitennaht bei einer Jeans!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 01.04.2008, 14:05
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.050
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie mach ich die Seitennaht bei einer Jeans!

Leute, ich habe eine Hose für meinen Göga genäht mit Kappnähten aussen und innen
Exakt, gleicher Abstand an allen Nähten

Und wie?
Nach meinem Nähbuch gerichtet, in dem manches nicht drinstand.

erst einmal die Nähte auf der Maschine mit 3fach Hosenstich runtergerattert, ja, ein bisschen langsamer, war aber ein satter Sound
dann ausgebügelt
schließlich auf eine Seite gebügelt,
Aussenbeinnähte nach hinten aussen,
Innenbeinnähte nach vorne
die innen liegende Naht knappkantig abgeschnitten
die aussen liegende Naht etwas mehr als doppelt so breit zurechtgeschnitten
schön mit dem Bügeleisen umgebügelt, festgesteckt und dann

mit meinem B-Füßchen der Näma, das hat solch einen Riegel vorne quer durch und an einem Beinchen nur einen kleinen Schlitz für den Nähfaden, (mit Nadel ganz auf die Seite verschoben, wo die Kappnaht genäht werden muss) ganz knapp entlang genäht.
Es hat sich mit diesem Füßchen nichts verschoben, die Naht blieb so liegen, wie sie gebügelt wurde.

Bisher hatte ich immer mein A-Füsschen genommen, wo in der Mitte des Riegels Platz für den Oberfaden gelassen wurde. Das hat die Kappnähte immer wellig vorgeschoben und so wurde das nie was!

Klar, bei den inneren Beinnähten muss man durch die ganze Hose die Kappnaht pfrimeln. Ich habe einmal den oberen Teil von li Hosenbein nach re Hosenbein genäht und dann getrennt die beiden Hosenbeine von unten.

Und die Hose sitzt perfekt.
Bin ich happy!
Reissverschluss schön abgesteppt,
hinten 2 Paspeltaschen, gleich groß und gleich hoch, das heißt bei mir was!
Selbst die Knopflöcher für die Paspeltaschen und den Hosenverschluß hat meine Lilly über 3 Lagen Jeans wunderbar genäht, sogar mit <Einlauffaden>. Jetzt wollte ich es auch wirklich wissen!


Ich hatte ja ziemlich blöd gefragt, ob man mit normaler Haushaltsmaschine innen und aussen Kappnähte an Hosenbeinen nähen kann. Jetzt weiß ich es auch

Die nächste Hose folgt bald, aber diesmal ohne Schiss mit mehr Gelassenheit.
Grüsse, Kasha
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.04.2008, 19:21
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Wie mach ich die Seitennaht bei einer Jeans!

Zitat:
Zitat von Kasha Beitrag anzeigen
Ich hatte ja ziemlich blöd gefragt, ob man mit normaler Haushaltsmaschine innen und aussen Kappnähte an Hosenbeinen nähen kann. Jetzt weiß ich es auch
Ach nein, blöd fand ich die Frage nicht. Und noch dazu bist du selber auf die Lösung gekommen. (Ich hingegen WILL keine Kappnähte an beiden Seiten. Das tritt ja mein leichter Snobismus ein, wenn Levis das nicht macht... *g* )

Die Dreifachnaht kannst du dir eigentlich sparen, wenn du eine Kappnaht machts, die ist ja eh schon doppelt.

Ich benutze bei mir den Kantenfuß für die zweite Steppung der Kappnaht und stelle den Nähfußdruck etwas lockerer, dann wellt sich auch nichts.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.04.2008, 19:43
Kasha Kasha ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2007
Beiträge: 15.050
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie mach ich die Seitennaht bei einer Jeans!

nowak, den Kantenfuss habe ich vor ein paar Monaten auch entdeckt.
Da kam ich aber nicht so gut mit klar wie mit dem "B-Fuß", (so heißt der bei mir.)
Grüsse,
Kasha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06204 seconds with 12 queries