Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Frage zur Zwillingsnadel

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.02.2005, 09:39
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.318
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Frage zur Zwillingsnadel

achso - und für die anderen nähte - wenn deine maschine nicht über einen elastikstich verfügt, dann kannst du statt dessen einen schmal eingestellten zick zack nehmen - OHNE zwilli, wie simone schon schrieb.
da liegt dann die nahtlinie in der mitte der zickzacknaht, wobei diese wirklich nur gaaaaanz schmal sein sollte, also vielleicht stichbreite 1 oder so
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2005, 09:42
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Zwillingsnadel

Zitat:
Zitat von canopyfairy
Hallo,

wenn ich mit einer Zwillingsnadel nähe, brauche ich dann eine zweite Garnrolle? Ich frage deswegen, weil meine Nähma nämlich keinen zweiten Garnrollenhalter hat, sondern nur diesen kleinen Nippel, wo man beim Umspulen die Spule draufzwackt-- auf den könnte man zwar gerade noch so eine Garnrolle aufstecken, diese dreht sich dann aber nicht mehr so gut-- oder kann ich eine Spule draufstecken? Ich weiss aber gar nicht, ob diese sich dann vernünftig dreht


Du könntest das Garn für die zweite Nadel auf eine Unterfadenspule spulen un die dann noch au Deinen Garnrollenstift setzen.


*rätsel* Und wie fädel ich dann den zweiten Faden ein?

Wenn dazu nichts in Deiner Bedienungsanleitung steht, versuch's mal so: zuerst den ersten Faden normal und in die linke Nadel einfädeln. Dann den zweiten Faden genauso einfädeln, aber die letzte Öse vor den Nadeln auslassen und die rechte Nadel damit einfädeln.


Und wenn ich einen Stretchstoff im Zickzackstich zusammennähe, wo muss ich dann mit dem Stich die Nahtlinie treffen??
Ihr seht, ich bin irgendwie planlos heute morgen, weiss nur, dass ich einen Baumwollstretchjersey vernähen will, wie es sich gehört-- also stretchig


Ich denke, Du wirst mit Deinem - fein eingestellten - Zickzackstich so nähen müssen, dass die Nahtlinie genau in der Mitte verläuft.


LG und vielen Dank, cano

Wenn Du dann die Säume mit der Zwillingsnadel bearbeitest, musst Du darauf achten, dass die Kante des Stoffes auf der Rückseite genau zwischen den beiden Nadeln liegt, damit die Kante richtig eingeschlossen wird. Da abder die Nadeln auf der Oberseite sind, brauchst Du da Fingerspitzengefühl oder musst sehr genau messen und markieren.

Eine andere Methode ist, die Zwillingsnaht innerhalb der Nahtzugabe zu nähen und dann hinterher den Stoffstreifen bis zur Zwillingsnaht zurückzuschneiden.

Ich bevorzuge allerdings die erste Variante, zumal man sich da meistens das Versäubern sparen kann und außerdem habe ich schon oft von Schneideunfällen gelesen. Obwohl - mit einer Applikationsschere klappt das eigentlich ganz gut.

Viele Grüße und viel Spaß mit Deinem Stretchshirt,

Ulrike

... immer noch bekennender Zwillingsnadelfan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2005, 09:52
Viola210 Viola210 ist offline
Stoffhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Kölnerin, wohnt in GL
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Frage zur Zwillingsnadel

Hallo,

@cano, an manchen Maschinen ist obendrauf noch eine Öffnung mit Gewinde.
Bei einer meiner Maschinen (ca. 25 Jahre alte Privileg) habe ich dann zu dieser beschriebenen Öffnung einen aufschraubbaren Plastik-Garnrollenhalter. Diesen kann ich bei Bedarf halt zusätzlich anschrauben.

@Nagano
Es ist, aus meiner Sicht, erheblich einfacher beide Fäden zu fassen und gemeinsam komplett durch alle erforderlichen Löcher und Spannungsscheiben zu ziehen und dann erst, wie Du beschreibst, bei den Öesen/Haken vor der Zwillingsnadel zu trennen.
Das geht wunderbar und ich mache das schon ewig so.
Versuche es mal.

Gruß
Helga

Geändert von Viola210 (19.02.2005 um 09:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2005, 10:25
Madita Madita ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 816
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Zwillingsnadel

Huhu,

ich wollt nochmal das bestätigen, was Viola schreibt ...
Hab mir nämlich auch ewig einen abgebrochen beide Fäden ordentlich einzufädeln, aber es gab immer irgendwie Salat ...
Wenn man beide Fäden zusammen durch die ganzen Spannungs- und sonstwie Scheiben und Ösen zieht, wie einen Faden und diese erst direkt vor der nadel, an diesem kleinen Halter trennt, sitzen beide richtig nebeneinander und es sollte keine Probleme geben ...
Beim ins Nadelöhr einfädeln dann halt darauf achten, dass man nicht einen Faden einzeln nochmals nachzieht ... sonst hat man wieder gewurschtel ...

So klappts auch bei mir mit der zwillingsnadel :-)

LG
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2005, 10:26
Benutzerbild von canopyfairy
canopyfairy canopyfairy ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 230
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage zur Zwillingsnadel

Huhu,

danke für die Tips-- ich merke gerade, ich habe mich blöde ausgedrückt, ich wollte natürlich nur den Saum mit der Zwilli nähen, und den Rest mit ZickZack-- einen Stretchstich hätte ich sogar auch noch anzubieten .
Den Tip mit dem Glas und so finde ich ja mal richtig genial-- ich glaube, das probiere ich nachher gleich mal aus-- ich finde tatsächlich nix, wo ich meine Garnrolle sonst hinpfropfen könnte-- bin mal sehr gespannt, wie das endet---
auf die Idee, dass man damit beim Saum ja gleichzeitig auch versäubern kann, wäre ich übrigens auch nicht gekommen.
Hihi, nun bin ich wirklich seeeeeehr gespannt, ob es klappen wird, oder ob mir stattdessen die Nadel um die Ohren fliegt (hab' zum Glück festgestellt, dass ich noch eine zweite im Haus habe, die ich mal vor ein paar Jahren gekauft hatte--- nie benutzt )

Liebe Grüße und besten Dank, cano
__________________
Liebe Grüße,
Stephi

Mein Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10408 seconds with 12 queries