Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Celtic Quilt - welcher Füllstoff

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2008, 20:16
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
Celtic Quilt - welcher Füllstoff

Hallo,

ich hatte vor längerer Zeit mal diesen Fred geschrieben und mir dann diese Plätthilfen gekauft.
Auf der Verpackung war ein herrliches Muster für einen Celtic Quilt drauf, welches ich gerne machen würde - als Bordüre für ein aktuelles Projekt. Deshalb möchte ich die Fragen stellen:

Mit welchem Material würdet ihr die Schläuche füllen - irgendwas, was durch Waschen nicht aus der Form gerät wie zum Beispiel Watte?
Irgendwann ist ja so ein Schlauch auch mal "alle". Wie verbinde ich zwei solche Schläuche am schlauesten, wenn da Füllung drin ist, ohne die Füllung aus der Form zu bringen (ich hoffe, ich hab mich halbwegs klar ausgedrückt, was ich meine )

Ich bin euch für eure Ratschläge dankbar und verbleibe

freundlich grüßend

Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.03.2008, 21:13
Benutzerbild von BiZi
BiZi BiZi ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.04.2005
Ort: Südpfalz
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Celtic Quilt - welcher Füllstoff

Hallo Grisi!

Die Schrägstreifen bei keltischen Applikationen werden nicht gefüllt!

Um das Ansetzen möglichst zu vermeiden, stellt man vorher etwa 8-10 m (je nach Motiv) Schrägstreifen her. Falls Ansetzen nötig ist, macht man dass dort, wo die Streifen sich kreuzen, wobei die Ansetzstelle unter dem anderen Streifen zu liegen kommt.

Viel Erfolg

Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2008, 21:17
Benutzerbild von AnneSeifert
AnneSeifert AnneSeifert ist offline
Patchworkhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.10.2007
Ort: bei Göttingen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Celtic Quilt - welcher Füllstoff

hallo, Grisi!
Eigentlich werden die Streifen nur appliziert und nicht mit Watte oder Vlies gefüllt. Oder verstehe ich da irgend etwas falsch?
Die Streifen werden gegeneinander gelegt, darüber kommt dann ein anderer Streifen.
LG Anne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2008, 23:15
Benutzerbild von GrisiB
GrisiB GrisiB ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Celtic Quilt - welcher Füllstoff

Hallo,

Zitat:
Eigentlich werden die Streifen nur appliziert und nicht mit Watte oder Vlies gefüllt. Oder verstehe ich da irgend etwas falsch?
Die applizierten Streifen sind auf dem Foto unheimlich voluminös und da hinten an den Plastik-"Nadeln" solche Öre dran sind, dachte ich, da wird vielleicht was eingefädelt, damit die Schläuche voll wirken.

LG

Grisi
__________________
Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen)

"Dass mir der Hund das Liebste sei,
sagst Du, oh Mensch, sei Sünde. Ein Hund bleibt dir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2008, 16:07
Benutzerbild von Glückskind
Glückskind Glückskind ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.03.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Celtic Quilt - welcher Füllstoff

Die Öhre an den Wendenadeln sind, soweit ich weiß, dazu gedacht, dass Du den Stoff da einhakst, um ihn durchzuziehen.

Ich gehe davon aus, dass die Streifen so voluminös wirken, weil sie im Gegensatz zum übrigen Stoff ja aus viel mehr Lagen bestehen (2 Stofflagen + NZ) und außerdem ja noch das Vlies im Quilt ist. Wenn Du die Streifen umquiltest unterstützt das Vlies die Wirkung zusätzlich.

Liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06713 seconds with 12 queries