Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Noch ein paar "technische" Fragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.03.2008, 13:25
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.284
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Noch ein paar "technische" Fragen

Zitat:
Zitat von ive251267 Beitrag anzeigen
Hallo Marmelade (welche Geschmacksrichtung?) nicht böse sein
deine NäMa ist eine Automatische , sie hat nur die Auswahl an Stichlängen die fest vorgegeben sind.
Das Füsschen ist ein Reisverschluss Einnähfuß.
Die weiße Kunstoffplatte ist Transporteur Abdeckplättchen, wenn du Stopfen oder Freihandsticken möchtest.
Deine Maschine hat keine Transporteurabsenkung, dafür ist die Platte.
Hoffentlich konnte ich dir etwas weiter helfen.
l. G
Zitat:
Zitat von Marmelade Beitrag anzeigen
Ah, vielen Dank! Was es nicht alles gibt... Reissverschlussfuß... jetzt muss ich nur noch rausfinden, wie man den benutzt.
Mich hat es nur gewundert, weil meine Schwimu die Maschine seit 10 Jahren hat (aber die war davor schon gebraucht) und sie damals 400 Mark gekostet hat und jetzt gibts mittlerweile Nähmschinen für unter 100€ (Quelle) und die haben Knopflochautomatik und eben diese Stichlängen oder -breitenauswahl.
Ne automatische Näma... und was kann die besser? Ich seh darin eigentlich nur Nachteile, weil man damit z.B. kein Knopfloch nähen kann oder gar applizieren. Oder täusche ich mich?
Zitat:
Zitat von Marmelade Beitrag anzeigen
@nowak
"da hat sich der Verkäufer sicher gefreut. "
Ja, dacht ich auch, aber Schwimu kennt sich selbst nicht aus...leider...
1. deine "hochwertige" nähmaschine hat in wirklichkeit nix mit automatisch zu tun. sie kann nur die sticharten/programme die du einstellen kannst. veränderungen sind nicht möglich
2. auf dem bild ist eine reißverschluß-sohle zu sehen. "vorderseite" ist unten, "rückseite" ist oben. hinten, am nähfuß-halter ist ein hebelchen, damit werden bei hochgehobenem füßchen die "sohlen" entriegelt. deine RV-sohle kann links oder rechts angeklickt werden
3. das edle teil kann den transporteur nicht versenken (wichtig zum sticken und stopfen) deswegen ist die weiße plastikplatte dabei

Zitat:
Zitat von ive251267 Beitrag anzeigen
Hallo Marmelde,
ich möchte dir nicht zu nahe tretten, aber eine Bedienungsanleitung kann ich dir nicht schreiben.
Warum sie auf der Stelle näht, villeicht ist unter der Stichplatte Schmutz.
Zum applizieren brauchst du keinen Knoplochfuß, auch nicht unbedingt zum Knoploch nähen, es geht auch dieses mit dem Normalen Zig-Zagfuß.
l. G
und nun machen wir nägel mit köpfen und deiner maschine mal beine :
1. nadel und fäden aus der maschine nehmen
2. stichplatte abschreuben (keine angst, die zentriert sich beim anschrauben wieder)
3. alle klappen und deckel aufmachen
4. mit pressluft (tankstelle) von allen seiten feste durchpusten (ersatzweise mit pinsel und staubsauger-schlauch)
5. -1- tropfen öl in die greiferbahn geben
6. zusammenbau in umgekehrter reihenfolge
7. ! frische ! nadel einsetzen
8. maschine einfädeln und nähtest 20 cm ZZ auf leinen

? geht das knopfloch jetzt ?

wenn jemand so eine ähnliche maschine hat kann er dir ja eine kopie der anleitung geben

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 16.04.2009, 15:46
Ginger108 Ginger108 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: 81477 München
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Noch ein paar "technische" Fragen

Hallo ich weiss es ist ein gutes Jahr her :-) aber.... genau so eine Maschine in gebraucht für ca. 50.- wird mir grade angeboten. Deshalb besitze ich auch grad im Moment eine Betriebsanleitung dazu !!
@ marelade: soll ich sie dir kopieren? oder hast du inzwischen??
@joseph: dein fachliches Urteil würde mir sehr helfen!!
Bei Aidin habe ich heute gehört das sie aus den 80ern ist, und eine billige immer schon war :-)) wäre sie trotzdem ein Ersatz für meine vielleicht kaputte Quasatronic die hier in München keiner reparieren will! Eigentlich wäre mir was aus Metall lieber, Stiche brauch ich auch nur 4... aber selbst in Ebay laufen die Preise ins Uferlose (für meinen Geldbeutel)
liebste Grüsse
Frischling Ginger
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17.04.2009, 09:12
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.284
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Noch ein paar "technische" Fragen

hi Ginger108

was issn an deiner quasatronik kaputt ?

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17.04.2009, 10:22
Ginger108 Ginger108 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2009
Ort: 81477 München
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Noch ein paar "technische" Fragen

Hallo Joseph, also sie produziert nur Garnknäuel an der Unterseite. Die Erklärung der beiden Nähmaschinengeschäfte in München.... irgentein Greifer ist nicht aus Metall und deshalb garantiert gebrochen, davon haben sie unzählige nicht reperabel im keller :-) weil die Damen die Maschinen immer in zahlung geben wollen..... also weiss ich eigentlich nicht mal OB sie kaputt ist?? Und auch nicht ob die Geschichte stimmt UND auch nicht ob diese Toyota eine echte Alernative ist wenn ich dafür noch ca. 50.- zahlen müsste?????????????????? diese ständige Schlechtrederei in den Läden verunsichert mich total!! Fakt ist, dass sie keiner überhaupt annimmt um zu sehen WAS kaputt ist! liebe Grüsse Ginger
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17.04.2009, 12:15
Benutzerbild von josef
josef josef ist offline
Nähmaschinenmechaniker
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.05.2007
Ort: Werneck, Unterfranken
Beiträge: 14.284
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Noch ein paar "technische" Fragen

hi,
jetzt wäre natürlich gut gewesen, ein bild deiner "nähergebnisse"
von der oberseite und
von der unterseite zu haben

aber ich vermute mal, daß du die maschine nicht richtig einfädelst
hast du eine gebrauchsanleitung ?

gruß josef
__________________
gruß josef
der nähmaschinen-mechaniker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09032 seconds with 13 queries