Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Falten in der Hose, Schnittänderung?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.03.2008, 15:09
lüer lüer ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Beiträge: 15.406
Downloads: 54
Uploads: 0
AW: Falten in der Hose, Schnittänderung?

Auch bei meinen gekauften Hosen habe ich diese Falten. Zwar nicht so stark, aber sie sind da.

Ich habe den oberen Teil des rückw. Hosenteils an der Hüftlinie 1cm, keilförmig, übereinander geschoben.
Dann noch die vordere Schrittnaht um 1 cm verlängert, sowie 0,5 cm, bis zum RV, tiefer ausgeschnitten (wg. der Oberschenkel).
Der Hosenbund sitzt vorne, wie hinten, genau in der Taille und liegt auch an.

Ich habe schon alle meine Bücher gewälzt, finde aber keine Lösung.

LG
Delia
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.03.2008, 15:51
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.473
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Falten in der Hose, Schnittänderung?

Delia,
das sind sogenannte "Stehgeigerhosen". Man kann nur damit rumstehen, aber man steht sehr dekorativ! Du brauchst trotz des flachen Po's eine gewisse Länge hinten. Wenn das Bein nach vorne geht, ist hinten nicht genug Länge und das Bein schiebt die Hose vorne hoch, damit bekommt es die nötige Länge. Eventuell hinten an der Taille in der Mitte etwas rauslassen. Helfen kann auch wenn Du die Hinterhose etwas nach "außen" schiebst, daß gibt etwas mehr Länge über den Po. Ich hänge Dir mal ein Bild an. Ungefähr 2 cm unter dem Schritt horizontal durchschneiden, oberes Teil nach außen schieben ca. 1 cm. Die Nähte angleichen. Dann kann sich die Hose den Bewegungsraum dort weggreifen (hoffentlich). ich hänge ein Bild an, vielleicht wird es verständlich.
Aber wie gesagt, bei Hosen weiß man nie.
LG
heidi
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf hose.pdf (12,5 KB, 208x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.03.2008, 17:10
lüer lüer ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Beiträge: 15.406
Downloads: 54
Uploads: 0
AW: Falten in der Hose, Schnittänderung?

Vielen Dank Heidi, ich werde es heute Abend probieren. Toll, dass Du Dir so viel Mühe machst.

Den Begriff "Stehgeigerhosen" habe ich noch gar nicht gehört. Ist ja lustig.

LG
Delia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.03.2008, 20:57
lüer lüer ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Beiträge: 15.406
Downloads: 54
Uploads: 0
AW: Falten in der Hose, Schnittänderung?

Hallo Heidi,

das Ändern hat nicht viel gebracht. Ich lege das ganze jetzt erst einmal in die Ecke. Vieleicht kommt mir heute Nacht noch die große Erleuchtung.

LG
Delia
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.03.2008, 10:28
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.473
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Falten in der Hose, Schnittänderung?

Hallo Delia,
Sch.......!
Aber hat sich überhaupt nichts getan?? Du hast ja die Kreuznaht 1 cm verlängert und den Durchmesser sowie die Schenkelweite größer gemacht. Wenn das falsch war, müßten jetzt eigentlich irgendwo Falten auftreten?
Dann sehe ich nur noch 3 Möglichkeiten: das obere Bein ist (noch) zu eng, die Länge von der Taille zum Kreuznahtpunkt stimmt nicht (vorne) oder die Schräge der VM- Naht ist nicht in Ordnung. Strumpfhosen trägst Du ja bestimmt nicht drunter. Wenn Du den vorderen Bund abmachst, was passiert mit der Hose? (Eigentlich ist das ein Balancefehler: hast Du mal deine Vorderlänge in VM (Taille bis Fußboden) mit deiner Rückenlänge verglichen? Sind die gleich lang?)
Aber - sonst weiß ich auch nicht mehr weiter. Bin mit meinem Latein am Ende.
Tut mir leid.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08243 seconds with 13 queries