Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



neue mode shirt J23057 - menno...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.2008, 22:13
Benutzerbild von Waldfrosch
Waldfrosch Waldfrosch ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2007
Ort: Rheinland
Beiträge: 158
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich neue mode shirt J23057 - menno...

Hallo Zusammen!
Bin noch nicht lange dabei, wurschtel aber schon seit zig Jahren mit Unterbrechungen an meiner NäMa rum. Nachdem ich mir schon einige Teile, zum Teil auch aus arg abewandelten Schnitten selbst gebaut habe, wollte ich jetzt noch einmal back to the basics und hab mir den Shirt-Schnitt J23057 von neue mode geholt (hat den zufällig schonmal jemand von Euch probiert?), dazu passend einen schwarzen Stoff, weil ich mir -wie gesagt- ein basic Teil nähen wollte, welches ich, wenn es dann passend gemacht ist, in zig Varianten wiederholen möchte, anstatt T-Shirts im Geschäft zu suchen...
Und dann gings los: Interessanterweise bin ich nach dem Messen bei Gr. 44 angekommen, obwohl ich sonst eher 40 habe, vor allem wegen Oberweite...Dann habe ich zum ersten Mal einen Folienschnitt angefertigt und anprobiert, die Ärmel schienen zu weit, der Rest passte, Ausschnitt auch ok. Also die Ärmel und Armausschnitte auf 38 geändert, Folienschnitt probiert, gut so. Zugeschnitten, genäht, bis auf Saum, anprobiert, passt nicht: Ärmel immer noch zu weit, Oberarmbereich-/Schulter steht ab, Ausschnitt viel zu weit und steht auch so dumm ab (hab den extra mit der Zwillingsnadel genäht, damit mir das mit dem Abstehen nicht passiert...), eine Falte unter den Armen/neben der Brust.
Bin total geknickt, dachte das wäre so einfach. Ein T-Shirt, ein Basic-Teil ohne Schnickschnack...
Kann leider gerade keine Fotos einstellen. Habt Ihr vielleicht trotzdem eine Idee, Tipps für mich?
Kann es wohl daran liegen, dass ich eine Nähschlampe bin? Bin immer eher faul und versuche, Sachen zu vereinfachen. So reihe ich zum Beispiel so gut wie nie und hab auch diesmal am Ausschnitt ziemlich viele Nadeln gesteckt und NICHT gereiht...
Und der Gedanke, den Ausschnitt mit der Zwillingsnaht nochmal komplett aufzutrennen und neu zu machen gefällt mir auch nicht wirklich...Gut, der ist im Schnitt schon weit, aber sooo weit...
Bin mal gespannt, ob jemand von Euch den Schnitt kennt und mir noch was dazu erzählen kann. Und bin mir auch nicht so ganz sicher, ob ich mit all meinen Probs, die ja eher grundsätzlicher Natur sind, in dieser Abteilung richtig bin...
Naja, ich warte jetzt mal, was Ihr so sagt.
Viele Grüße,
Waldfrosch
(uiuiui, das ist jetzt aber lang geworden...)
__________________
Liebe Grüße vom Waldfrosch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2008, 22:38
Benutzerbild von CeeCee
CeeCee CeeCee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Mainhatten
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: neue mode shirt J23057 - menno...

aaaaaaalso
Ich stecke auch alles mit Nadeln und nähe los - ich glaube,das machen die meisten
Zum Ausschnitt:
Du musst das Bündchen kürzer als den Umfang zuschneiden und beim Annähen dehnen!Das ist wichtig,sonst steht er hoch oder ab.Bei Jersey das Bündchen im Fadenlauf zuscheiden - nicht schräg - sonst dehnt es nicht.
Das Dehnen geht gut,wenn Du das Bündchen in 4 Teile teilst (mit Nadelnmarkieren) also viertelst und dann diese Stellen ansteckst (RT-Mitte,Schulternaht,VT-Mitte,Schulternaht)
Dann beim Nähen das Bündchen zwischen diesen gesteckten Stellen immer schön dehnen
Schultern stehen ab: Hast Du jeweils beim Vorder- und Rückenteil auch die Schultern verkleinert?Oder nur den Armausschnitt?Die Schultern musst Du natürlich dann auch schmaler machen -sonst ist es ein Rugby-Shirt
Und ist es weiter unten auch zu weit?
__________________
Learning by sewing....
Meine Galerie:
Claudia´s Catwalk
Und hier mein UWYH
Genäht seit Anfang Juni: ist jetzt so viel, dass es in meinem Profil steht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2008, 22:39
elbia elbia ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.927
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: neue mode shirt J23057 - menno...

Hallo Waldfrosch,

leider kann ich dir keine guten Tipps das Shirt betreffend geben, an dem Schnitt bin ich nämlich auch kläglich gescheitert Damit will ich sagen, dass der Schnitt bei mir absolut nicht sitzen wollte - eins der wenigen Teilen, die für mich absolut nicht tragbar waren. So viel hätte ich gar nicht ändern können, wie nötig gewesen wäre
Ich kann mich aber erninnern, dass Barbarissima mit dem Schnitt zufrieden war, wenn sie ihn 2 Nummern kleiner genäht hat, als sie normalerweise nähen würde.

Falls jemand mit der Schnittnummer nichts anfangen kann, es geht um dieses Shirt
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.03.2008, 22:44
Benutzerbild von CeeCee
CeeCee CeeCee ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Mainhatten
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: neue mode shirt J23057 - menno...

Ah so - Raglan....
Da würde ich dann insgesamt eine Nummer kleiner wählen.

Hast Du denn die Nahtzugabe eingehalten?Also nicht 1,5cm Nahtzugabe und dann nur 0,5cm neben der Stoffkante genäht?
Dann wird es nämlich auch weiter

Das Bündchen wie schon beschrieben annähen - aber die Stellen jeweils an den Nähten anstecken -dazwischen nicht -damit Du dehnen kannst.
__________________
Learning by sewing....
Meine Galerie:
Claudia´s Catwalk
Und hier mein UWYH
Genäht seit Anfang Juni: ist jetzt so viel, dass es in meinem Profil steht
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2008, 22:51
elbia elbia ist gerade online
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.927
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: neue mode shirt J23057 - menno...

Hallo CeeCee,

aus meiner Erfahrung heraus, möchte ich bezweifeln, dass sie zu viel Nahtzugabe hatte Die zu weiten Ärmel liegen eindeutig am Schnitt Da sind nicht nur die Ärmel ein bisschen weit, sondern der gesamte Schulterbereich ist einfach viiiiieeeeel zu groß - hmmmmm, das ist der Moment an dem ich mich mal wieder frage, warum Barbarissima mit dem Schnitt so zufrieden ist
Nachzulesen hier
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07182 seconds with 12 queries