Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Aufbewahrung von Schnittmustern

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 19.02.2005, 19:35
Benutzerbild von Sofa84
Sofa84 Sofa84 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.09.2003
Ort: Viersen
Beiträge: 1.079
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aufbewahrung von Schnittmustern

Hallo,
Ich mache es auch wie Ingrid, nur das ich die Schnitte nicht nochmals auf festes Papier übertrage, nach dem nähen werden direkt die Änderungen vorgenommen dann kommt in die Folie oben ein Loch rein und dann je nach Kategorie ob Röcke, Hosen, Jacken etc. ein andersfarbiges Bändchen. Und dann werden die Kategorien noch auf verschiedene Schablonenhaken gehängt. Und an ein Schnitt kommt dann auch noch ein Stoffpröbchen...

Die kleinen Stoffreste beim zuschneiden kommen in den Müll, und die min. 20 x 20cm großen Stücke werden zum probieren aufbewahrt bzw. wenn es zuviele Reststücke gibt, bleiben nur die 2 größten...

Gruss: Sandra
__________________
Es ist nicht Deine Schuld,
dass die Welt ist wie sie ist.
Es wär nur Deine Schuld,
wenn sie so bleibt.

Die Ärzte
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.02.2005, 20:25
bastelminister bastelminister ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: Lahr/Ba-Wü
Beiträge: 15.090
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aufbewahrung von Schnittmustern

da muß ich lachen :
ich wollte gerade dieselbe Frage stellen.....
Julia
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 20.02.2005, 14:37
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Aufbewahrung von Schnittmustern

Hallole,

ich bin Waage, habe eine Büroausbildung und einen Computerfimmel

Meine Variante:
Ich habe mir eine kleine Datenbank mit Access gebastelt, in der alles notiert wird. Wo ich den Schnitt her habe, welches Heft/Jahrgang, wo ich den Stoff gekauft habe, was er gekostet hat, was ich daraus genäht habe. Es gibt Felder für das verwendetete Zubehör, Fotos und ein Memofeld für eine etwaige (auch längere) Beschreibung.

Die Schnitte kommen in eine Papierhülle (ich mag kein Plastik), eine Nummer drauf - und zwar die, die mir die Datenbank als laufende Nummer ausgibt. Die Hüllen kommen in eine Schublade, hintereinanderweg nach der Nummer sortiert.

Das wars. Ich finde alles auf Anhieb wieder und kann sogar ganz komfortabel in meiner Datenbank nach bestimmten Kriterien suchen. Und ..., das Ganze ist ausbaufähig, beispielsweise für "Lagerware". In der Logistk nennt man sowas: chaotische Lagerung

Stoffreste kommen in einen Container, aber nur die größeren. Fitzelchen werfe ich sofort weg.

Liebe Grüße
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 20.02.2005, 17:56
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Lächeln AW: Aufbewahrung von Schnittmustern

Ich bin ein wirklich chaotischer Löwe, der aber gerne Ordnung in den Schränken hat. Aber wie es öfter während der Arbeit auf meinem Nähdachboden aussieht!

Für meine Schnitte habe ich aber ein gutes Ordnungssystem, ähnlich wie Ihr. Ich kopiere die Teile auf Folie oder manchmal auch wie früher auf Zeitungspapier, wenn es einfache Schnitte sind. Diese kommen in eine Klarsichthülle und dann in solche Pappschubladen, 9 an der Zahl. Da wird dann nochmal sortiert nach Kinderkleider /Röcke; Kinderhosen usw...

In die Klarsichhüllen kommt dann auch ein Stofffetzen, einfach weil es dann sofort klick macht, wenn ich die Folie sehe. Außerdem kommt eine kleine Zeichnung vom Modell und die Modell-Nr und die Nr. der Zeitschrift mit hinein.

Was ich aber auch noch mache, da ich mich ja kenne: Ich beschrifte grundsätzlich jedes Schnittmusterteil mit Modell-Nr. und Zeitschriftausgabe! Denn es fliegt öfter mal so ein Teil in der Gegend rum, welches ich sonst nicht zuordnen könnte. So kann ichs dann einfach wieder in seine heimatliche Hülle überführen.

In den Zeitschriften kreuze ich in der Arbeitsbeschreibung die Modelle und die Größe an, welche ich schon mal genäht habe. Dort hinei kommen auch Anmerkungen, wie der Schnitt ausgefallen ist oder was knifflig war.

So habe ich 2 Vorgehensweisen, wenn ich einen Schnitt brauche: Ich schaue in der entsprechenden Schublade nach, ob ich sowas schon mal genäht habe und suche dann die passende Zeitschrift raus (die im Stehordner sind) oder ich schaue mir erst die Zeitschriften an...

Mehr Ordnung ist für mich nicht drin. Ich hasse Büroarbeiten und mir reicht schon, was ich für meinen Laden machen muß...

"Ordnung ist das halbe Leben, aber auch nur das halbe...."

Geändert von MrsDoubtfire (20.02.2005 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.02.2005, 20:04
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Aufbewahrung von Schnittmustern

Ich bin ein total chaotischer Steinbock -jaaa, das gibts- und ich bewahre meine Schnitte auch in Prospekthüllen auf.
Aus den Nähzeitschriften kopiere ich die Schnitte auf Folie und diese werden dann eher gerollt als gefaltet in die Klarsichthüllen gesteckt u. oben kommt eine Büroklammer dran, damit nichts rausfällt. Diese Hüllen bewahre ich dann aufrecht in einer Schachtel auf. Bei aufwendigen Schnitten kopiere ich die Nähanleitung aus der Zeitschrift, damit später nicht das große Suchen ansteht.
Zu einem Register konnte ich mich bis jetzt nicht durchringen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10410 seconds with 13 queries