Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Blindflug

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 16.03.2008, 20:49
carol888 carol888 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2008
Beiträge: 6
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Blindflug

Hallo Ute,

stimmt genau! Das ist exakt der Status Quo.

1. Schulternähte geschlossen.
2. Ärmel angenäht bzw. noch geheftet nach einigen Versuchen.
3. Seitennähte des Kleids und der Ärmel geschlossen.

Meine Mutter hats anprobiert - passt.

Nun fehlen noch
- Aermelsaum
- Rocksaum unten am Kleid
- Halsauschnitt.
- und versaeumen muss ich noch.

Dazu eine generelle Frage.
Es gibt da solche Zick-Zack-Scheren,
kann man sich damit das Versaeumen sparen ?


Und - na ja, den verdeckten Reissverschluss muss ich noch ansteppen,
aber dafuer braucht man ein anderes Fuesschen hab ich gelesen.
Da muss ich mich erst schlau machen, bevor ich drauf losstichle.

Also, wenn ich sehe,was hier so fabriziert wird: Hut ab!
Da wuerde ich gern auch mal hinkommen, sensationell.

Kann ich nur bewundern. Es stimmt schon, aller Anfang ist schwer.
Ich hoffe, es geht bei mir bald aufwaerts.
Mein neues Burda Buch lese ich raeglich
und nun habe ich bei EBAY
noch ein Sonderheft mit einem Extra-Teil fuer Anfaenger ergattert.
Das werde ich ebenfalls studieren.

Falls Du Tipps hast fuer mich, bitte lasse sie mich wissen.
Ein Werdender wird immer dankbar sein :-)

Liebe Gruesse
Caro
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.03.2008, 21:19
Benutzerbild von prinzessin3582
prinzessin3582 prinzessin3582 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2007
Ort: Berlin- dickes B oben an der Spree
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Blindflug

Ich nähe die Belege auf den Ausschnitt und steppe sie fest. Dann die NZ (Nahtzugabe) auf 3mm zurückschneiden unde den Beleg nach innen bügeln. Der Beleg legt sich problemlos ohne Falten um.

NZ nicht mit der ZickZack- Schere " versäubern,sieht unprofessionell aus und macht unglücklich ... von wegen franst nicht aus...

Ärmel- und Rocksaumsollten nach dem Einsetzen des Ärmel ja nicht wirklich mehr ein Problem darstellen...

Zum Trost:
Ich bin gelernte Assistentin für Mode & Design (mit Schneiderausbildung) und verstehe die Nähanleitungen in der Burda auch nicht. Mit der Zeit weiß man einfach in welcher Reihenfolge man die Schnittteile zusammen nähen kann.
Learning by doing halt!Und wenn man nicht weiter weiß, einfach fragen... Antworten bekommt man zuhauf.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.03.2008, 13:37
Tantingel Tantingel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Laatzen
Beiträge: 14.871
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Blindflug

Hallo Caro-
damit wir alle mitkommen solltest Du Dir die Begriffe merken: es gibt versäubern und säumen. Das ist ein Unterschied! Mit der Zick-Zack-Schere kannst Du nicht "versäumen", allenfalls die Nahtzugaben (also alles, was verdeckt im Kleid liegt) versäubern, und das sieht alles andere als sauber aus. Spar Dir die Schere! Zick-Zack Stich mit der Nähma geht auch recht schnell und ist viel besser.
Säumen tut man alle sichtbaren Kanten, also Ärmelsaum unten und unteren Saum. Diese Kanten werden einfach zweimal in der richtigen Länge (Anprobe) umgefaltet, gesteckt und genäht.
Hast Du den Halsausschnitt jetzt geschafft? Das ist übrigens das einzige, was ich auch mal heften würde, weil es mit den Rundungen nicht immer gut zu stecken geht.
Wenn Du nähst wie von Ursel beschrieben solltest Du vorher den Ausschnitt richtig hinziehen (also so wie er fertig aussehen soll) und bügeln, dann wieder aufklappen und dann die Nahtzugaben am Beleg feststeppen.
Leichter und bei nicht ganz so feinen Stoffen auch immer okay ist es, den fertig umgelegten und gebügelten Beleg von rechts (also vom Oberstoff aus) knappkantig festzusteppen. Wird in der Konfektion ja auch immer gemacht.

LG Tantingel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09119 seconds with 12 queries