Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fadenlauf korrigieren?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2008, 10:08
Benutzerbild von nalingra
nalingra nalingra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Fadenlauf korrigieren?

Guten Morgen,

ich möchte mir gern einen bodenlangen Rock nähen. Grundschnitt ist der Trapezrock aus der Easy Fashion F/S 2005. Den habe ich auf Bodenlang verlängert. Der Rock wird im schrägen Fadenlauf zugeschnitten.

Muss ich da den Fadenlauf jetzt anpassen? Ich habe mal eine Grafik angehängt wie ich das meine. Der rote Pfeil ist der alte Fadenlauf. Und der schwarze so wie ich mir eine Änderung denken würde. Ist das nötig oder kann ich den Fadelauf so lassen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fadenlauf.jpg (20,8 KB, 130x aufgerufen)
__________________
LG Nalingra

Lieber Gott! Mach doch, daß die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2008, 10:24
Benutzerbild von Over-Locky
Over-Locky Over-Locky ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Neukirch/Lausitz
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 4
AW: Fadenlauf korrigieren?

Du kannst/musst den alten Fadenlauf unbedingt so lassen! Was du zusätzlich machen kannst: du kannst dir in deinem verlängerten Rockteil einen zweiten Fadenlauf parallel zum alten einzeichnen, das erleichtert dir noch einmal das Zuschneiden.

Noch ein paar kurze Anmerkungen zum Fadenlauf: meist wird der Fadenlauf entlang der vorderen und hinteren Mitte genommen. Da bei deinem Rock wahrscheinlich der Fall des Stoffes entscheidend ist, wird er hier im 45° Winkel zur vorderen/hinteren Mitte genommen. Und immer schön den Fadenlauf parallel zur Webkante legen/zuschneiden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2008, 10:25
Benutzerbild von Ibohiga
Ibohiga Ibohiga ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.12.2007
Ort: nördlich von Hamburg
Beiträge: 1.407
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Fadenlauf korrigieren?

Hallo Nalingra ,

den Fadenlauf mußt Du so beibehalten wie er beim ursprünglichen Schnitt war (gleiche Richtung) sonst fällt der Rock anders

LG und einen schönen Sonntag
hilde
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.03.2008, 11:12
Benutzerbild von nalingra
nalingra nalingra ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2007
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fadenlauf korrigieren?

Vielen Dank für eure Hilfe. Dann kann ich ja jetzt gleich zuschneiden wenn die Zwergin schläft.

Einen schönen Sonntag noch.
__________________
LG Nalingra

Lieber Gott! Mach doch, daß die Vitamine aus dem Spinat in den Vanillepudding kommen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.03.2008, 12:41
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.486
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Fadenlauf korrigieren?

Naja,

ich weiss nicht, ob die paar Grad Abweichung wirklich so viel ausmachen würden...?

Wenn du was schräges gerade zuschneiden willst oder was gerade schräg, das kann kritisch werden. Aber die paar Grad?

Bei einem solchen Rock würde ich den Saum sowieso erstmal mit Wäscheklammern beschwert einen Tag oder so aushängen lassen, weil sich schräg geschnittene Stoffe unterschiedlich lang aushängen, und sonst der Saum mit der Zeit schief werden kann. Bei einem leicht "schief schräg" geschnittenen Stoff werden die Unterschiede dann vielleicht noch etwas stärker ausfallen. Da der Fadenlauf immer noch schräg ist, wird der Rock immer noch in weicheren Wellen fallen, als wenn man ihn gerade zuschneidet.

Wirklich kritisch könnte es eher bei sowas wie den Nähten werden. Aber wenn ich z.B. einen Rock mit abgerundeter Seitennaht für meinen Hüftbogen zuschneide, habe ich an dieser Stelle ja auch einen ganz "unorthodoxen" Fadenlauf, weder gerade noch 45 Grad, und da gibt es ja auch keine Probleme.

Deshalb meine Frage: Hat jemand ganz konkrete - negative - Erfahrungen, wenn man nicht im 45-Grad-, sondern im 40-, 42-, 50- oder 52-Grad-Winkel zuschneidet? Die Wellen werden ganz leicht anders fallen, aber fällt das wirklich auf, und hat das negative Auswirkungen auf den Sitz oder sonstwas?

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10604 seconds with 13 queries