Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 16.03.2008, 01:31
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.638
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Zitat:
Zitat von punxx Beitrag anzeigen
Daraus resultierte meine Frage, ob diese Schnitte irgendwann man "frei" sind und man sie irgendwann auch für solche Zwecke verwursten dürfte....
Nicht so lange sie irgendwie aktuell und somit kommerziell interessant wären. Gehe ich zumindest mal von aus.

Aber es gibt durchaus Bücher mit Grundschnitten, die man abwandeln und verwenden darf. Oder auch die Schnittmusterprogramme, von denen es inzwischen auch für den "Hausgebrauch" halbwegs bezahlbare gibt.

(Als Schnittmusterbastler hat man ja das Problem nicht, man macht seinen eigenen Schnitt... )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.03.2008, 01:31
Benutzerbild von gottima
gottima gottima ist offline
Hobbyschneiderin mit Shop
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Hessen
Beiträge: 15.010
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Hallochen,

die Frage ist zwar, ob Schnittmuster mal Lizenzfrei werden, aber ich möchte mich trotzdem mal äußern.

Also... in jeder Ottobre, Bizzkids usw. sowie bei Roos, Burda und wie sie sonst noch heissen, ist es untersagt, diese genähten Teile zu verkaufen!!

Es ärgert mich jedesmal, wenn ich bei ebay all die schönen nachgenähten Teile sehe, die dann auch noch unter Markennamen stehen!!
Das ist nicht erlaubt - weder vom Urheber her noch von den ebay-Regeln!

so- musste das mal los werden - sorry!

Gute Nacht

gottima
__________________
Ein Lächeln wird niemals teurer
und sinkt niemals im Wert


meine Galerie:

http://hobbyschneiderin24.net/portal...0&ppuser=12601

NEIN..ich wollte nie bloggen,
aber ich freue mich auf jeden, der mich besucht!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.03.2008, 11:56
punxx punxx ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2008
Ort: Heute hier, morgen dort
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Das habe ich auch schon oft erlebt, das ebayverkäufer gegen die ebay Regeln verstoßen. Aber hast Du Dich auch schonmal gefragt, warum ebay da nichts gegen unternimmt?

Ganz klar, weil sie ebay Umsatz bescheren. Deswegen werden sie nicht vom Marktplatz verbannt. Traurig aber wahr. Manche Leute kommen mit allem durch.

Jetzt aber zurück zu meinem eigentlichen Thema...
__________________
FLY me to the moon...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.03.2008, 12:54
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mich eigentlich aus bestimmten Dingen hier raushalten weil ich mehr aus Privatvergnügen im Forum bin - ich werde aber trotzdem mal antworten.

Natürlich bin ich bei dem Thema befangen!....

Also: Schnittmuster unterliegen ganz klar dem deutschen Urheberrecht (solange es ein deutscher Hersteller ist)! Ich habe mich da sehr genau ertkundigt!

Marion hat da schon Recht mit ihrer Einschätzung - auch mit dem Hinweis das es mitlerweile sehr gute und auch günstige Programme gibt mit denen man sich einfach selbst Schnittmuster zu seinen Entwürfen machen kann.
Auch gibt es sehr gute Schnittateliers die Entwürfe in Schnittmustern umsetzen. Das kostet aber natürlich Geld und das will man anscheinend dann nicht bezahlen....

Ich verstehe nicht wieso man sich immer der Vorarbeit anderer Leute bedienen muß....

Zum eBay Markt kann ich da aus erster Hand berichten:

Diese besagten Artikel werden erst gelöscht wenn der Urheber ganz klar belegen kann das da sein Design geklaute wurde - mit sämtlichen offiziellen Bestätigungen und eidesstattlichen Versicherungen...ein Riesenaufwand!

Ich habe selbst mit diesen Leuten zu kämpfen....der Hinweis auf das Urheberrecht auf jedem Schnitt ist anscheinend nicht auffällig genug...

eBay wird da nicht aktiv also darf ich mich per Anwalt selbst darum kümmern. In der jüngsten Vergangenheit habe ich schon zwei solcher Fälle gehabt und die Anwaltskosten...nun ja, muss ich ja wohl nicht weiter ausführen.

Deshalb habe ich im Augenblick auch keine Lust mehr neue Schnittmodelle zu machen!

Es dauert immer fast 3-4 Wochen; unzählige Nesselmuster und Probeteile - vom Geld mal ganz zu schweigen - bis so ein Modell fertig ist.

Und dann kommt so ein A**geier und näht den Schnitt nach und verkauft das Teilchen dann mit dem Hinweis *eigene Kreation*.....

Dies scheint ja auch als Kavaliersdelikt zu gelten...da werden sich keine Gedanken gemacht.

So - ich habe fertig....

liebe Grüße
Beate

Geändert von BeHardy (16.03.2008 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.03.2008, 13:08
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.382
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Werden Schnittmuster irgendwann Lizensfrei?

Die Schnittmusterhersteller berufen sich fast alle auf das Urheberrecht.
Wer eine Lupe zur Hand hat kann das in jedem Burdaheft im Kleinstgedruckten nachlesen (Impressum, unterster Absatz), andere Schnittmusterhersteller verwenden ähnliche Floskeln.
Das Urheberrecht schützt das Werk bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers.

Stellt sich bloß die Frage, ob Schnittmuster tatsächlich urheberrechtlich geschützt sind. Im Gesetzestext sind Schnittmuster nicht ausdrücklich erwähnt und ob es sich dabei tatsächlich um schützenswerte Werke der Literatur, Wissenschaft und Kunst handelt finde ich persönlich eher fraglich.
Ob es rechtens ist den Schnittmusterkäufern die gewerbliche Nutzung zu verbieten ist auch umstritten, es gibt da sehr interessante Diskussonen im Netz zu finden.

Bei Büchern ist die Sachlage wesentlich einfacher. Es gibt etliche Bücher zur Schnittkonstruktion oder anderen Nähthemen für die das Urheberrecht abgelaufen ist und die z.T. online für jeden frei zur Verfügung stehen. Vintagesewing z.B. stellt solche Werke in's Netz.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08668 seconds with 12 queries