Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


"Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.03.2008, 11:48
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: "Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Deine "Fantasiebezeichnung" des Gewerbes hat doch als Einzelunternehmer nichts auf der Gewerbeanmeldung zu suchen. Der Einzelunternehmer muss immer mit seinem Vor- und Zunamen auftreten und darf sich auch nicht Inhaber oder sowas nennen. Ein Fantasiename kann immer nur ein Zusatz sein.
Oder willst du nur unter einem Firmennamen agieren, dann musst du dich minimum in's Handelsregister eintragen lassen. Und was dann damit noch erforderlich ist weisst du, ja?
In der Gewerbanmeldung müssen die ausgeführten Tätigkeiten nunmal aufgelistet werden, aufpassen sollte man falls bestimmte Dinge dem Meisterzwang unterliegen.

Ob du dir nun die Kreation deines Labels schützen lassen willst, kannst nur du entscheiden. Schau dich mal bei dpma.de um, da kann man auch mal sehen wie dieses "Schützen" teilweise aussehen kann.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2008, 12:03
Benutzerbild von Eyeore
Eyeore Eyeore ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2004
Beiträge: 14.868
Downloads: 18
Uploads: 1
AW: "Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Hallo sticki,

daß mein Fantasiename nicht die Grundbezeichnung ist weiß ich ja.
Es ist auch nicht MEIN Problem es nicht zu verstehen.
Die Dame meinte, daß ich eine simple Änderungsschneiderei anmelden solle.
Das biete ich ja gar nicht an. Sie verbindet Schneiderin mit Änderungen...
Meine Tätigkeiten habe ich sorgfältig aufgelistet. Sie kann das angeblich nicht eintragen. Es geht um Wohndeko usw.
Entweder wäre ich eine Änderungsschneiderei (die Betonung lag auf Änderungen)oder ein Dekoladen...
__________________
Lieben Gruß,

Eyeore
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.03.2008, 12:08
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.813
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: "Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Verrätst du uns deine "Auflistung"?
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.03.2008, 16:12
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.990
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: "Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Kunstgewerbe (also nicht Verkauf sondern auch Herstellung) könnte natürlich dann auch wieder als "Künstler" durchgehen. (Wobei die Künstlersozialkasse da wohl eher restriktiv vorgeht.) Dann wäre die Herstellung gar kein Gewerbe.

Vielleicht packst du einfach mal eine Kiste mit deinen Produkten und gehst damit zu der Dame am Gewerbeamt und zeigst ihr, was du machst. Manchmal hilft das "greifbare".

Alternativ kannst du dich mit der Künstlersozialkasse in Verbindung setzen und fragen, was da die Bedingungen sind. Wenn das Gewerbeamt schon sagt, daß das kein Gewerbe ist...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Meine Nähmode 3/2017
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.03.2008, 21:38
punxx punxx ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2008
Ort: Heute hier, morgen dort
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: "Eigenes Label" Wie ist das mit den Rechten?

Das ist doch absolut überholt. Wobei ich dachte man kann einen Friseursalon aufmachen wenn man einen Meister beschäftigt....
__________________
FLY me to the moon...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09672 seconds with 12 queries