Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 15.03.2008, 08:43
PATCHWORLD4YOU PATCHWORLD4YOU ist offline
Händlerin für Patchworkmaterial
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: Wesseling (zwischen Bonn und Köln)
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Zitat:
Zitat von CeeCee Beitrag anzeigen
Ich bin völlig ahnungslos aber mutig
Da ich so viele Stoffreste habe,möchte ich meiner Tochter eine Tagesdecke quilten.Genz einfach,nix besonderes nur eben bunt aus den Resten (Quadrate).
Da sie die bestimmt auch als Kuscheldecke nutzen wird,soll sie etwas dicker werden.
Soweit so gut - aber welches Volumenvlies nehme ich dann?
Habe die Suche schon bemüht , da war mal von Volumenvlies 275 die Rede,aber ich kann mir auch unter der Kategorie der verschiedenen Händler nicht so recht ein Bild machen.
Wie dick sollte es sein,worauf muss ich achten?Was ist der Unterschied von Ware in Quadratmetern und Rollenware,soll das Vlies die fertige Breite haben oder kann ich auch ansetzen?Oder bekomme ich beim Aneinandersetzen Lücken oder Hubbel?
Bisher dachte ich:Nähen,Vlies drunter,Deckel drauf und Binding - fertig. Wobei ich zwar noch nicht weiß,ob ich den Kram überhaupt durch die NäMa kriege

Also wichtig wäre: Wie dick soll es sein und was geht gar nicht?

Den Rest kriege ich schon hin - immer eins nach dem anderen


LG
Claudia ,die bisher nicht wusste,dass es Quilten ein so völlig anderes Nähthema ist....
Hallo Claudia,

das Volumenvlies 275 ist ein 228 cm breites Baumwollvlies von Freudenberg. Es kann bis 30 °C gewaschen werden, läuft aber meiner Erfahrung nach ziemlich ein. Alternativen bei Freudenberg: hochbauschiges Volumenvlies 281 (Polyester, 150 cm breit) oder sehr hochbauschiges Volumenvlies 295 (Polyester, 150 cm breit), das ich gerne für Kinderkrabbeldecken nehme.

Außerdem gibt es z.B. gute Vliese von Hobs und Quilters Dream Batting (in Deutschland allerdings nicht einfach zu bekommen). Letzteres in Baumwolle, Polyester und Wolle und in vorkonfektionierten Größen von 46" x 36" (rund 117 cm x 91 cm) bis 122" x 122" (rund 310 cm x 310 cm). Auch für größere Quilts läßt sich so ein passendes Vlies an einem Stück finden.

Im Prinzip können Vliese natürlich auch aneinander gesetzt werden. Beim Vernähen ist dann darauf zu achten, dass sie nicht übereinander liegen.

Grüße

Romy
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.03.2008, 08:54
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.232
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Hi,

ich finde das mit den Vliesen eine Wissenschaft für sich, probiere bei jeder Decke was anderes aus.
Ich würde eher kein Vlies nehmen, das mehr als 100g/m² hat. Das würde imho zu steif. Geschmeidigkeit erreichst du durch weniger Quilten (in gewissen Grenzen, bezogen auf Nämaquilten).
Baumwollvlies wäre mir für so eine Decke zu dünn und zu lange trocknend.
Nochwas Wichtiges:
Beachte den Unterschied zwischen Sprühkleber und Sprühzeitkleber
Nimm letzteren
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.03.2008, 10:22
Piezi Piezi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2006
Beiträge: 15.002
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Das stimmt schon, es ist wirklich keine leichte Angelegenheit, für sich das richtige Vlies auszusuchen - denn es ist auch Geschmackssache. 1,5 cm erscheint mir superdick, da wird die Decke natürlich steifer und schwerer.
Ideal wäre natürlich, wenn du in einen Patchworkladen gehen könntest, wo du nicht nur die Vliese an sich auch mal anfassen könntest, sondern wo man dir auch fertige Quilts zeigen kann, so dass du weißt, wie die unterschiedlichen Vliese nachher wirken.
Von billigen Decken wie die vom KIK als Einlage würde ich eher absehen. Quilts macht man ja, damit sie eine lange Zeit halten, da würde ich mich nicht auf minderwertiges Material einlassen. Man steckt so viel Arbeit und Liebe in die Werke, da wäre es schade, wenn sie schnell kaputt gehen, weil man beim Vlies Geld sparen wollte...

Viele liebe Grüße,
Juliane
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.03.2008, 14:43
Benutzerbild von CeeCee
CeeCee CeeCee ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: Mainhatten
Beiträge: 14.869
Blog-Einträge: 6
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Zitat:
Zitat von stoffmadame Beitrag anzeigen
Nochwas Wichtiges:
Beachte den Unterschied zwischen Sprühkleber und Sprühzeitkleber
Nimm letzteren
Örgs....okay,da hätte ich bestimmt den Falschen genommen.Danke

Viele Tipps und Erfahrungswerte
Ich hätte spontan ein Vlies mit 1,5cm Dicke genommen weil 1,5cm nicht so dick klingt aber dafür warm. So kann man sich irren - ein Brett will ich ja nicht produzieren So arg eng werde ich sicher nicht quilten und eventuell sogar mit Hand,da ich meiner NäMa auf Grund des fehlenden Durchlasses das gar nicht zutraue.
Da braucht man doch auch sicher eine spezielle Nadel ?

Das Argument mit dem Trocknen klingt plausibel,also besser keine reine Baumwolle.Als Füllung ist mir das auch nicht sooooooo wichtig,nur bei den Teilen,die mit der Haut in Berührung kommen.


Wenn ich das richtig sehe,muss ich das Vlies vorher vor dem Nähen auch waschen? Aber zerflust das dann nicht ?Und krieg ich das wieder glatt zum Verarbeiten
Weil es ja blöd wäre,wenn ich alles fertig habe - und beim Waschen läuft das Vlies ein oder betrifft das nur bestimmte Sorten?

Also werde ich zunächst die Quadrate verbinden und wenn ich glaube,dass alle Stoffreste verbraucht sind,schau ich nach der endgültigen Größe und damit nach Vlies.
D.h. ich muss aber noch die Breite des Binding (nennt man das so,den Rahmen drumrum?) einrechnen -das wird doch auch mit Vlies "gefüllt",oder?
Ich muss mir einen Quilt doch mal genauer ansehen...
Soweit ich weiß,gibt´s in Bad Vilbel einen Laden für Patchwork usw. (sauteuer,aber zum Gucken.... ) das ist nicht weit.

Erstmal vielen Dank - ich hätte natürlich genau die falsche Wahl getroffen
__________________
Learning by sewing....
Meine Galerie:
Claudia´s Catwalk
Und hier mein UWYH
Genäht seit Anfang Juni: ist jetzt so viel, dass es in meinem Profil steht

Geändert von CeeCee (15.03.2008 um 14:47 Uhr) Grund: ....vergessen...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.03.2008, 14:55
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.232
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Welches Vlies für Tage/Kuscheldecke?

Hi,
Vlies musst du nur vor dem Nähen waschen, wenn es reine Baumwolle ist und du das fertige Teil waschen möchtest, denn die läuft ein. (Wenn das BWVlies einläuft, gibt das aber einen interessanten Falteneffekt auf dem Quilt, der auch gewollt sein kann )
Die Idee in einen PW-Laden zu fahren, finde ich nicht schlecht, ich habe da viel gelernt (durch Fragen beim Kaufen; habe viele Quilts auch mit der PW-Händlerin besprochen).
Viel Spaß!
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08934 seconds with 12 queries