Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Einlage und Kopierrädchen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 11.03.2008, 13:37
astitchintimesavesnine astitchintimesavesnine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Einlage und Kopierrädchen

Ihr seid alle total nett und hilfsbereit.

Das Doofe bei diesen angeschnittenen Nahtzugaben ist außerdem, dass ich keine Heftlinie habe. Ich muss doch erstmal heften und anprobieren.

Na gut, aber wenigstens sehe ich jetzt mit der Einlage klarer, werde versuchen, das Bügeleisen keinen mm zu bewegen - nur drücken...

Schönen Tag noch, LG

astitchintimesavesnine
__________________
Auch nach einer schlechten Ernte musst du wieder säen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2008, 14:35
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Einlage und Kopierrädchen

beim Schnitt ist aber doch sicher notiert, wieviel man als NZ kalkuliert hat.
Nimm Dir also ein Lineal und einen Stift und mach senkrecht zur Schnittkante auf's Schnittteil eine Markierung, mach das in größeren Abständen, Du mußt keine durchgezogene Linie haben. Das ist dann Deine Naht- und gleichzeitig Heftlinie. An der und Deinen Körperformen orientierst Du Dich für die richtige Paßform.
Mit einem weichen Bleistift kannst Du auf heller Einlage besser zeichnen als mit Schneiderkreide.
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2008, 14:38
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Einlage und Kopierrädchen

Zitat:
Zitat von astitchintimesavesnine Beitrag anzeigen
.... - nur drücken...
Schönen Tag noch, LG
astitchintimesavesnine
nicht drücken, nur stehen lassen und die Sekunden für's fixieren abzählen.
Wenn die Einlage dann punktuell mit dem Stoff verbunden is, darfst Du Dein Eisen auch leicht schieben.

Kerstin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2008, 14:56
astitchintimesavesnine astitchintimesavesnine ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 17.483
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: Einlage und Kopierrädchen

Ich muss ein Zwilling sein - eine Frau alleine kann nicht so dusselig sein

Wieso bin ich eigentlich nicht selbst darauf gekommen und habe bei manchem Schnitt die Nahtzugabe schon schlicht abgeschnitten? Nee - nä

Ganz liebe Grüße euch allen

astitchintimesavesnine


Nun muss ich mich nur noch mit meiner Helferin einigen, die die Paspel unbedingt schräg (im Schnitt nicht) und zwei Teile (je doppelt) statt vier zuschneiden will - ich nix Ahnung. Werde meine sämtlichen Nähbücher konsultieren.
__________________
Auch nach einer schlechten Ernte musst du wieder säen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.03.2008, 15:58
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Einlage und Kopierrädchen

Zitat:
Zitat von astitchintimesavesnine Beitrag anzeigen
Ich muss ein Zwilling sein - eine Frau alleine kann nicht so dusselig sein
.
wir sind alle hin und wieder betriebsblind. Je mehr Routine, desto häufiger die Gelegenheit dazu ...


Zitat:
Zitat von astitchintimesavesnine Beitrag anzeigen
... ,die die Paspel unbedingt schräg (im Schnitt nicht) und zwei Teile (je doppelt) statt vier zuschneiden will - ...
bedeutet konkret?

Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11162 seconds with 12 queries