Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Bubikragen mit oder ohne Steg?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.03.2008, 23:21
Benutzerbild von Püppi
Püppi Püppi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 137
Downloads: 0
Uploads: 0
Bubikragen mit oder ohne Steg?

Hallo,

ich bastele gerade an einer Bluse für eine Freundin. Ihr Wunsch war eine Bluse im Stil der 60er-Jahre, wie sie die Bedienungen aus American Diner Restaurants getragen haben. Sucht mal im Internet nach dem Film Waitress, dazu gibt es ein paar passende Bilder. Ich weiß nicht, ob ich die hier posten darf.

Ich hab jetzt erstmal ein Probemodell für mich selbst genäht, komm aber mit dem Kragen nicht so richtig weiter. Ich hab einen Bubikragen ohne Steg gemacht. Ich hab ihn quasi einfach wie einen Beleg des oberen Halsausschnitts zugeschnitten und genäht. Der sitzt aber irgendwie blöd. Entweder haut das ohne Steg nicht hin, oder ich muß an der Nähtechnik/-Reihenfolge was ändern. Ich hab die beiden Kragenteile erst an der "inneren" (Hasausschnitt-) Kante zusammengenäht und hab den Halsausschnitt der Bluse zwischengefasst. Hinterher hab ich die Außenkanten der Kragenteile von rechts zusammengesteppt. Das sieht jetzt aber nicht soo schön aus. (Ist allerdings mit Lochstickerei auch wirklich nicht einfach)

Könnte Ihr mir helfen?
Entweder: Wie nähe ich den Kragen ohne Steg, so daß es schöner aussieht? Ist die Reihenfolge meiner Arbeitsschritte vielleicht ungünstig?
Oder: Ist es mit Steg besser? Aus den technischen Zeichnungen einiger Burda-Schnitte werde ich nicht schlau. Da kann ich nicht erkennen, ob es einen Steg gibt oder nicht.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!! Ich bin gespannt auf Eure Tipps!

LG,
Neele
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.03.2008, 09:21
Benutzerbild von Püppi
Püppi Püppi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 137
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Bubikragen mit oder ohne Steg?

Ich stups nochmal

Ach ja, was mir noch eingefallen ist, falls ich den Kragen ohne Steg mache, vielleicht könnte ich einen Besatz an die Halsausschnittkante nähen. Ich denke, dann wäre es einfacher, eine schöne Ansatznaht hinzukriegen und ich müsste die äußere Kragenkante nicht von rechts nähen.

Viele Grüße,
Neele
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.03.2008, 09:34
Benutzerbild von Mirabell
Mirabell Mirabell ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Bubikragen mit oder ohne Steg?

Hallo Neele,

die alten Bubikragen sind ohne Steg!
Die Reihenfolge wäre:
- Unter und Oberkragen verstürzen, Nahzugaben stufig verschneiden, wenden, bügeln
- den Kragen in der Hand schön Rund legen, Rollweite vom Oberkragen entsprechend anschieben, beide Kragenteile zusammensteppen
- an Oberteil steppen, danach Beleg ansteppen und wieder stufig, knappkantig verschneiden
- Beleg mit Nahtzugabe knappkantig absteppen

Schöner fällt der Kragen wenn der Oberkragen an dem Schulterbereich schräg geschnitten ist, wenigstens muß die Einlage dort sehr dehnbar sein.
Ist die Strecke gerade, knicken die Bubikragen dort immer ein.
Das ist die Verarbeitsmethode wie es in meiner Firma gemacht wird.

Viel Erfolg,
Karin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.03.2008, 09:39
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.019
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: Bubikragen mit oder ohne Steg?

Hallo Neele,

hast Du für Deine Bluse einen Schnitt. Ich habe mal eben die Konstruktion eines Bubikragens nachgelesen.

Vorder- und Rückenteil des Schnittes an der Schulter zusammenlegen und am Armloch 1 cm überlappen.
Ausschnitt vorne um 1 cm vertiefen, zur Schulter hin um weniger bis Null.

Kragenbreite in der hinteren Mitte festlegen.
Außenrand des Kragens parallel zur Ausschnittlinie einzeichnen, vorne und hinten (wenn Du einen hinten geteilten Kragen haben möchtest) abrunden.


Wahrscheinlich liegt es an den kleinen Änderungen, daß so ein Kragen anders sitzt.

Liebe Grüße
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.03.2008, 09:54
Benutzerbild von Püppi
Püppi Püppi ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 137
Downloads: 0
Uploads: 0
Reden AW: Bubikragen mit oder ohne Steg?

Oh, ich danke Euch! Mit diesen beiden Tipps werde ich es nochmal versuchen.

Danke!

Grüße,
Neele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12633 seconds with 12 queries