Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schwierigkeit beim Versäubern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.11.2004, 20:50
Dolores Dolores ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 3
Downloads: 0
Uploads: 0
Schwierigkeit beim Versäubern

Hallo, wer kann mir sagen, was ich falsch mache, denn meine Zickzack-Nähte
ziehen sich zusammen..Beim Probestoff ist es nicht der Fall,sondern beim Originalstoff.Dieser ist ziemlich dünn.Ich möchte den Saum ändeln.
Ist evtl. eine Overlock zu empfehlen?
Außerdem, wer kann mir etwas über den Schmelzfaden beim Versäubern sagen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.11.2004, 21:08
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Schwierigkeit beim Versäubern

Eine Overlock ist immer gut :-)
Damit geht das auch ratzfatz!

Hast du es auch mal mit einem elastischen bzw. genähten ZickZackstich probiert? Da besteht jeder Zick und jeder Zack aus drei kleinen Stichen.
Da sollte sich so schnell nichts zusammenziehen.

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2004, 21:45
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 16.718
Downloads: 18
Uploads: 19
AW: Schwierigkeit beim Versäubern

Zitat:
Zitat von Dolores
... meine Zickzack-Nähte ziehen sich zusammen. Beim Probestoff ist es nicht der Fall,sondern beim Originalstoff. Dieser ist ziemlich dünn.
Wenn sich das zusammenzieht, dann ist deine Spannung zu hoch.
Die kannst Du oben und unten lockern, aber nur in einem bestimmten Maße und unter Umständen nicht genügend. Ausweichmöglichkeiten bieten Verstärkungen des Materials mit Papier oder wasserlöslichen Vliesen oder ein spezielles Füßchen, welches einen Steg am rechten Rand hat und die Spannung vom Stoff nehmen soll. Bei letzter Lösung wird der Stich allerdings in der Regel sehr locker und liegt zuweilen nicht mehr am Material an.

Zitat:
Ist evtl. eine Overlock zu empfehlen?
Jaein. Auch eine Overlock bekommt ggf. ab eine bestimmten Materialdicke Probleme mit einem Einziehen des Materials.

Das hängt aber alles sehr stark von den verwendeten Komponenten ab.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2004, 11:53
Benutzerbild von wuermlie
wuermlie wuermlie ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Saalfeld
Beiträge: 873
Blog-Einträge: 13
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schwierigkeit beim Versäubern

Hallo Dolores, das Versäubern ist bei dünnen Stoffen immer ein Problem. Nun kommt es darauf an was ist es für ein Stoff? Und zu was verarbeitest du ihn?
Schick mir eine E-Mail, vieleicht kann ich dir weiter helfen, da ich sehr viele dünne Stoffe verarbeite.
BettinaStaude@aol.com
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2004, 13:35
NeugierigesSchneiderweib NeugierigesSchneiderweib ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 80
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schwierigkeit beim Versäubern

Hallo Dolores,

hat deine Maschine beim Zubehör einen Overlockfuß? Der hilft.

Ansonsten kommen noch in Frage: Stoff stärken (wenn er´s verträgt), damit er an der Nahtzugabe steifer wird, wasserlösliche Folie mitnähen, die Versäuberung nicht ganz an der Kante nähen, sondern quasi mitten in der Nahtzugabe drin (wenn sie breit genug ist) und dann den Überstand abschneiden...

Viel Erfolg und liebe Grüße von

Maren
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,29942 seconds with 12 queries