Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > März 2008 - die five Pocket Jeans


März 2008 - die five Pocket Jeans
waren Thema und viele nähten mit.


5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

März 2008 - die five Pocket Jeans


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.03.2008, 10:55
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: 5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

Nächster Schritt: Hintere Hose aufbauen

Vorweg noch ne Info zur Verarbeitungsweise:

Ich mache bei der ganzen Hose falsche Kappnähte:
Ich hab die Hose überall mit 1,5 cm zugeschnitten, daher steppe ich alle Nähte erst mit der Näma im Abstand von genau 1,5 cm (ich hab auf meiner Stichplatte verschiedene Markierungen, die kann man aber mit einem Klebeband selbst anbringen). Dann versäubere ich mit der Overlock - 4-Faden-Überwendlich-Naht. Anschließend steppe ich mit Ziergarn von rechts die Nahtzugabe ab, einmal ganz nah an der Steppnaht, einmal im Abstand von 0,5 cm (hab da bei meinem Füßchen eine Markierung).

Ich nähe den Sattel an das Hosen-Hinterteil mit der falschen Kappnaht an:

18_Sattel-annähen.jpg

Dann nähe ich die beiden Hosen-Hinterteile zusammen und versäubere auch gleich mit der Ovi, steppe die Nahtzugabe aber noch nicht ab, damit ich nach der Anprobe noch ggf. Korrekturen vornehmen kann.

19_Hinteres-Hosenteil-zusam.jpg
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard

Geändert von Ankabano (14.03.2008 um 11:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.03.2008, 11:12
Benutzerbild von littlemum
littlemum littlemum ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 14.882
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: 5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

Zitat:
Zitat von Ankabano Beitrag anzeigen
... auf der "Hüfttasche Hinterteil". Dieses Schnittteil und "Hüfttasche Vorderteil" hab ich analog einer Kaufjeans verlängert, damit sie vom Schlitzbesatz und vom Untertritt mitgefasst werden und damit nicht verrutschen können.
das hatte ich völlig übersehen

Danke für den Tipp mit dem Verlängern der Taschenteile.
__________________
Lieber Gruss
Petra

*Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom*
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.03.2008, 12:02
kruemmelcara kruemmelcara ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.10.2007
Ort: Hanau/Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: 5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

oh, das ist ja ein prima WIP, zumal ich mir diesen Schnitt auch ausgeguckt hatte. Da schau ich doch gerne noch mal wieder rein
__________________
~ Die Welt ist kein romantischer Ort mehr. Manche Menschen sind es immer noch, und darin liegt die Hoffnung. Man darf die Welt nicht gewinnen lassen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.03.2008, 09:49
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: 5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

Und weiter geht´s mit dem Vorderteil und zwar mit dem Schlitzbesatz:

Beim GP-Schnitt ist der Schlitzbesatz nicht angeschnitten, entspricht also einer "klassischen" Jeans. Ich hab den Schlitzbesatz bereits beim Zuschneiden mit einer Kaufjeans abgeglichen und etwas breiter zugeschnitten. Bei der Länge des Schlitzbesatzes orientiere ich mich an der Länge des Reissverschlusses, der Schlitzbesatz ist 2 cm länger als der Stoffteil des Reißverschlusses (also nicht die Zähnchen!).

Der Schlitzbesatz wird an den den sichtbaren Seiten (also linke Seite und unten) versäubert.

Dann steppe ich die Hosen-Vorderteile rechts auf rechts unterhalb des Reißverschlusses zusammen (= Schrittnaht). Dabei orientiere ich mit wieder an der Länge des Reißverschlusses, wieder ab der Stelle, an der der Stoffteil des Reißverschlusses endet (das hab ich mir von einer Kaufjeans abgeguckt, seit ich es so mache, vereinfacht sich die Reißverschluss-Einnäherei ).

Dann wird sehr sorgfältig gebügelt, das vereinfacht die weitere Verarbeitung:
An der linken Seite - hier kommt der Schlitzbesatz dran - bügle ich genau an der Mittellinie (ich hab ja die Markierungen mit Kopierpapier übertragen ), an der rechten Seite wird 0,5 cm links neben der Mittellinie umgebügelt, damit der Reißverschluss nicht hervorblitzt!

Jetzt nähe ich den Schlitzbeleg rechts auf rechts auf das linke vordere Hosenteil und zwar genau in der "Bügelmarkierung" genau bis zum Anfang der Schrittnaht. Es sollten jetzt 1-2 cm des Schlitzbelegs nicht angenäht sein, das wird später fixiert! Dann schlage ich den Schlitzbesatz nach innen um un bügele ich wieder sehr sorgfältig.

Das ganze sollte jetzt so aussehen:
20_Schlitzbeleg.jpg
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.03.2008, 10:39
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
Downloads: 14
Uploads: 5
AW: 5-Pocket-Jeans nach Golden Pattern

Reißverschluß einnähen

Diesen Bearbeitungsschritt dokumentiere ich sehr ausführlich. Wenn das geschafft ist, ist alles andere nur noch "Peanuts"!

Ich hatte bei der Beschreibung des Schlitzbesatzes vergessen, dass ich (= Versäuberungsfanatiker) die beiden Vorder-Hosenteile an der vorderen Mitte inclusive Taschenbeutel mit der Ovi versäubere, das hat den Effekt, dass die Taschenbeutel fixiert sind. Dabei beachten, dass die Taschenbeutel wirklich ganz "glatt" gestrichen sind, damit kein Zug auf die Taschenbeutel komme.

Als erstes wird die rechte Nahtzugabe eingeknippst, genau am Beginn der Schrittnaht, bis 0,5 cm vor der Schrittnaht - also genau bis zur "Bügelmarkierung". Die Nahtzugabe wird nun zusammengelegt auf die Seite des Schlitzbesatzes, das sieht so aus:
21a_rechte-NZG-einknippsen.jpg

Als nächstes steppe ich die Kante des linken Vorderteils (mit dem Schlitzbeleg) füßchenbreit mit Ziergarn ab.

Dann bereite ich den Untertritt vor:
Beim Zuschnitt orientiere ich mich wieder an der Breite meiner Lieblings-Kaufjeans, die fertige Länge soll genau der Länge des Schlitzbelegs entsprechen, die Nahtzugabe sollte also berücksichtigt werden. Ich steppe ich rechts auf rechts den Untertritt an der unteren Kante, wende den Untertritt, bügle ihn, und nähe die Seite mit der Ovi links auf links zusammen.

Jetzt nähe ich den Reißverschluß auf den Schlitzbesatz und zwar so, dass die Zähnchen ca. 1,5 cm links neben der versäuberten Kante liegen:
22_Reissverschluss-auf-Unte.jpg

Jetzt nähe ich mit Ziergarn den Untertritt samt Reißverschluss an die umgebügelte Kante des rechten Vorderteils:
23_Reissverschluss-einnähen.jpg

Dann stecke ich die Vordermitte zusammen, dabei achte ich exakt darauf, dass ich die 0,5 cm des rechten Vorderteils unter das linke Vorderteil schiebe, die Stecknadels stecke ich nicht quer, sondern längs = parallel zur Zier-Absteppnaht24_Vordere-Mitte-zusammenst.jpg

Jetzt drehe ich das Hosenvorderteil so, dass die Hosen-Innenseite oben liegt und die Hosenbeine nach hinten zeigen. Ich klappe das Hosen-Vorderteil weg, so dass ich den Reißverschluss an den Schlitzbeleg nähen kann, ohne das Hosen-Vorderteil mitzufassen. Hierzu stecke ich den Reißverschluss nicht fest, es reicht, wenn die vordere Mitte ordentlich zusammengesteckt ist.
25_Reissverschluss-an-Schli.jpg

Weiter geht´s im nächsten Beitrag, weil die max. Anzahl der Anhänge erreicht ist.

PS: Verzeiht mir meine vielen "dann"´s und "jetzt"´s, aber die Reihenfolge ist hier wichtig!
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09683 seconds with 13 queries