Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2008, 23:04
Benutzerbild von emmi99
emmi99 emmi99 ist offline
StickereiService
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Westfalen
Beiträge: 14.868
Downloads: 14
Uploads: 0
Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Hallo!

Meine Pfaff Creative 2134 ist endlich wieder aus Karlsruhe zurück.
Sie ist ca. 2 1/2 Jahre alt, mit Garantieverlängerung auf 5 Jahre.

Nun ist die Platine ausgetauscht worden, die Maschine hatte sich immer von allein ausgeschaltet.

Soweit so gut, aber nun soll ich den Arbeitslohn für das Austauschen der Platine bezahlen, immerhin 118 Euro.

Auf dem Garantieschein für die Garantieverlängerung steht unter Punkt
4. Die Garantieverlängerung von Pfaff
Während der ersten fürnf (5) Jahre nach Verkaufsdatum werden Schäden der elektronischen und mechanischen Teile (unter Berücksichtigung der Garantieeinschränkung (= Eigenverschulden z. B.)) ohne Berechnung der Kosten behoben. ....



Daraus erlese ich, dass für mich kein Arbeitslohn zu zahlen ist, aber Pfaff bzw. die Fachwerkstatt in Karlsruhe schickt eine Rechnung (an die Händlerin).

Muß ich nun zahlen oder nicht?

Liebe Grüße
Emmi
__________________
Liebe Grüße

Emmi

Ich gehe zum Lachen in den Keller, weil dort die Nähmaschine steht!

Geändert von emmi99 (05.03.2008 um 23:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2008, 23:26
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.633
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Ich weiß daß es häufig üblich ist, daß nur die Teile in der Garantie eingeschlossen sind.

Am besten du rufst in Karlsruhe an und fragst, warum du es zahlen sollst. (Deine Händlerin hat vermutlich mit der Garantieverlängerung nichts zu tun und wird sicher auch den Arbeitslohn nicht übernehmen, denn die Garantie ist ja ein Vertrag zwischen dir und Pfaff. Und die zweijährige Händlergewährleistung ist abgelaufen.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 419 (Décembre 2016)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2008, 23:26
Benutzerbild von supigisi
supigisi supigisi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2006
Ort: Würselen
Beiträge: 14.871
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Hallo,

klingt für mich erst einmal so, als müßtest Du in diesem Fall nicht bezahlen.
Aber gibt es noch an anderer Stelle Kleingedrucktes?
Aber auf jeden Fall solltest Du Dich bei der Fachwerkstatt sofort melden (schriftlich) und mitteilen, dass Du von einem Versehen ausgehst, einen Garantiefall geltend machst, nicht zahlen wirst und um Antwort bittest.
Und dann mal sehen, was kommt.

LG, Gisela.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2008, 23:32
Benutzerbild von emmi99
emmi99 emmi99 ist offline
StickereiService
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Westfalen
Beiträge: 14.868
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Hallo Gisela!

Morgen früh werde ich erst mal in der Fachwerkstatt anrufen, die sind an sich sehr nett dort.
Auf dem Garantieschein habe ich auch nichts weiteres an "Kleingedrucktem" gefunden.

Oder hat sich Pfaff auf dem Garantieschein nur mißverständlich ausgedrückt?

Wer hat schon eine ähnliche Erfahrung gemacht?

LG
Emmi
__________________
Liebe Grüße

Emmi

Ich gehe zum Lachen in den Keller, weil dort die Nähmaschine steht!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2008, 23:34
Benutzerbild von Hexenstich
Hexenstich Hexenstich ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 1.302
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Garantiefall - Arbeitslohn bezahlen?

Hallo!
Ich würde das genauso sehen wie du. Viel Erfolg.
LG Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09318 seconds with 12 queries