Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.03.2008, 12:54
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Hallo zusammen,
@Doro: Ich habe jetzt gerade bei Frau Vestner von burda angerufen und bekomme einen Rückruf von der technischen Redaktion. Bin schon sehr gespannt auf die Antwort und werde dann hier berichten.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.03.2008, 13:25
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Danke für die Tipps und ich bin schon gespannt auf die Antwort von Burda....

Lg Simone
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.03.2008, 13:01
Benutzerbild von Salsabil
Salsabil Salsabil ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 1.673
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Wüsste auch gerne was die bei Burda gesagt haben, weil meine Tochter sich das Shirt zu Ostern wünscht.
LG S
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.03.2008, 13:20
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.567
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Zitat:
Zitat von babsi1111
Die Mehrweite, die bei mir entsteht, ist da obwohl die Falten schon eingelegt sind. Die muss man ja einlegen damit oberes und unteres Vorderteil aneinander passen.
Ah! Danke, das war das Stückchen Information, das ich die ganze Zeit nicht mitbekommen hatte.
Ich dachte, dein Teil wäre zu breit, weil du die Falten eben noch nicht ganz eingelegt hast. Wenn es trotz Falten immer noch zu breit ist, würde ich auch sagen, da stimmt was nicht.

Was Burda jetzt gesagt hat, würde mich auch interessieren

Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.03.2008, 13:47
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Fehler im Schnitt - Empiretop burda 03/2008

Hallo zusammen,

ich wollte euch nur kurz berichten, was burda zu dem Problem mit dem Unterbrustband gesagt hat.
Das Problem wurde zunächst von der Dame am Telefon (Frau Vestner glaube ich) an die Nähabteilung weitergeleitet.
Von dort bekam ich einen Rückruf, einer sehr hilfsbereiten und freundlichen Dame (leider habe ich den Namen nicht richtig verstanden) . Sie hat mir gesagt, dass sie die beiden Oberteile aus dem Heft vor sich liegen habe und dass man bei diesen Oberteilen das Band so weit dehnen kann, dass es glatt am Körper anliegt. Leider kann ich scheinbar aber mein Band nicht so weit dehnen.
Sie meinte dass sie das Band so ca. 3-4 cm kürzer gemacht hätten, dass es auf keinen Fall "herumschlabbert". Die Dehnbarkeit wird durch den schrägen Fadenlauf garantiert.

Wir haben dann noch kurz mögliche Fehlerquellen diskutiert, wie falsche Größe, in falscher Richtung zugeschnitten, etc. aber da ich dies schon nachgeprüft hatte, war das auszuschließen.

Die Vermutung war nun, dass einfach mein Stoff vielleicht im schrägen Fadenlauf nicht ausreichend dehnbar ist.

Sie hat dann gesagt, dass sie den Fall an die CAD-Abteilung (ich glaube so hiess das) weitergibt und mich wieder zurück ruft.
Jetzt bekam ich gerade den Anruf und sie sagte, dass diese Abteilung das Top zur Sicherheit noch einmal in 38 (also der Größe, die ich verwendet habe) aus Nessel nachgenäht hat. Auch da war wohl die Dehnbarkeit des Unterbrustbandes ausreichend.
Sie hat mir dann noch Tip gegeben, wie man das Band unter der Schlaufe unsichtbar stückeln könnte, da ich das Top ja aus einem Rest zugeschnitten habe, von dem nichts mehr übrig ist.

Echt super Service!! Vielen Dank nochmal!

Ich habe nun einmal die Dehnbarkeit meiner Seide und eines Stück leichteren Nessels verglichen und ich denke, ich habe einfach einen Stoff erwischt, der im schrägen Fadenlauf sehr wenig nachgibt. Ist wohl einfach Pech.

Ich bin jetzt noch am Überlegen, ob vielleicht die Bindung des Stoffes etwas an der Dehnbarkeit im Schrägfadenlauf ändert. Leider habe ich die Dame von burda das nicht gefragt, hab ich schlichtweg vergessen. Vielleicht ist Atlasbindung im schrägen Fadenlauf kaum dehnbar. Das ist aber wirklich nur eine laienhafte Vermutung von mir.

Meine Theorie ist:
burda hat die Tops einmal aus Batist und Nessel genäht, das ist beides in Leinwandbindung, also gut dehnbar in Schrägrichtung.
Das dritte (silberne) Top ist zwar aus Satin in Atlasbindung, aber mit Elasthananteil.
Wenn dieser Stoff also aufgrund seiner Webart im schrägen Fadenlauf nicht so gut dehnbar wäre, dann ist das vielleicht durch den Elasthananteil wieder aufgehoben worden.

Vielleicht gibt es hier ja jemand, der sich damit besser auskennt und mir sagen kann, ob meine "Bindungstheorie" Sinn macht.

Meine Empfehlung an euch, was das Top betrifft ist:
Das Band entweder aus Nessel ausprobieren oder genügend Stoff bereithalten, um es neu zuschneiden zu können oder zumindest in der Mitte stückeln zu können. Wenn man dem Zuschneideplan von burda folgt, dann müsste sowieso noch ein Band Platz haben auf dem Stoff, wenn ich mich recht entsinne. Schaut aber lieber noch mal nach.
Bei mir war das leider nicht so, da ich einen Rest mit unregelmäßigen Ausmaßen verwendet habe.

Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,16543 seconds with 12 queries