Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schulterbreite bei Burdamodellen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 04.03.2008, 23:39
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.525
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Schulterbreite bei Burdamodellen

Zitat:
Zitat von Sternlefan Beitrag anzeigen
Nein, nein, liebe Billi, sooo einfach geht das nicht!! Die Schneidermeisterin, die mir mühsam das Nähen beigebracht hat, hat das so gemacht: die Menge, die man von der Schulternaht abschneidet, klebt man oben auf die Ärmelkugel wieder drauf!!
Meiner Erfahrung nach macht man das aber nur wenn die Schulterbreite vorher passte und die Schulternaht in Richtung Hals verlegt werden soll.
Wenn die Schulter zu breit ist kann man einfach an der Schulter wegnehmen. Wenn du aber bei einem gut sitzenden Schnitt die Schulternaht zum Hals hin verlegen willst musst du so verfahren weil dir sonst alles zu eng wird.

grüße
Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.03.2008, 23:46
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.468
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Schulterbreite bei Burdamodellen

@deo
Das macht nur Sinn wenn man eine Oberweite hat die größer als das von Burda vorgesehene B-Körbchen ist. Dann hat man nämlich wenn man die Größe über den Brustumfang bestimmt aufgrund der Mehrweite die man an der Brust benötigt einen für den Rest des Körpers zu großen Schnitt gewählt.

Ich hab aber bloß ein A-Körbchen. Wenn ich den Schnitt nach Brustumfang auswähle sollte er eigentlich für den Rest des Körpers eher zu klein sein und dennoch sind die Schultern zu breit.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.03.2008, 09:48
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.469
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Schulterbreite bei Burdamodellen

Wow
ist das ein interessantes Thema,
leider berührt es sehr stark die Grenzen meines Hirns
Wollte aber eine Erfahrung beisteuern, die aber von den Schnitten her schon älter ist:
Bei mir sind die (trotzdem favorisierten) burda Schnitte auch zu breit in den Schultern. Hab das bisher als persönliche Spezialität abgetan, die immerhin zu mehr Bequemlichkeit führt für jemand, die sowieso eher sportlich/ schlabberig als elegant gekleidet ist. Das Prob hab ich aber bei Kaufmode auch: Ich habe über dem Busen zuviel Luft in den Teilen. Jetzt, wo ich das schreibe, fällt mir ein gewisser Zusammenhang mit der benötigten Bauchweite ins Auge
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 12.04.2008, 20:22
Benutzerbild von merkur
merkur merkur ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 97
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schulterbreite bei Burdamodellen

Hallo,
ich wollte mal meine Erfahrungen der letzten Tage mitteilen!
Nach all den Ratschlägen hier im Thread habe ich mir sowohl zwei "gebrauchte" Schnittvision CD´s, als auch zwei Ottobre Hefte gekauft.
Mit Schnittvision habe ich mir zur Konfirmation meiner Tochter (bis Samstag Nacht 0 Uhr ) ein komplettes Outfit, bestehend aus Rock, Top und Jäckchen genäht. Allerdings habe ich von allen Teilen vorher ein Probemuster gemacht.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, die Jacke passt sehr gut. Vielleicht würde ich beim nächsten Oberteil meine Schulterbreiten-Eingabe noch ein kleines bisschen kürzen. Aber auch so spannt der Ärmel nicht, wenn ich den Arm hebe.
Also kurz und gut - ich finde die Investition hat sich voll und ganz gelohnt.
Auch der Rock passt wie angegossen. Bin mal auf die Hosen gespannt.

Als nächstes werde ich ein Oberteil aus der Ottobre ausprobieren.
Bericht folgt!

Liebe Grüße,

Susanne
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15.05.2010, 13:35
Benutzerbild von deo
deo deo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 15.387
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Schulterbreite bei Burdamodellen

Hallo,
ob Burda hier und anderswo mitgelesen hatte?
Ich suchte ein figurnahes Blusenoberteil zur Grundschnittfindung und bin fündig geworden:
Burda 3/10, Modell 122 . Da sind die Ärmel zu lang, problemlos auf Wunschlänge zu kürzen, aber

Die Schulter sitzt dort, wo sie hin soll!!!

Ich muss sie sonst immer schmaler machen - hier nicht unbedingt!
Das ganze Modell fällt sehr körpernah aus, in der Hüfte enger als ein vergleichbares aus 2006! Ärmellos ist es für mich auch als Konstruktionsgrundlage geeignet, also ein achselnaher Armausschnitt.

Die Armkugelnaht hat an der Nahtlinie 3,7cm (Gr. 40) Differenz zur Nahtlinie der Ärmelausschnitte, da reichte es bei dünnem Stoff nicht, die Einhaltepunkte zum Einhalten zu verwenden, das ergab einen Puffärmeleffekt. Über die gesamte Armkugel leicht eingehalten hat aber alles prima geklappt!

Und jetzt noch eine Frage:
Wenn ich die NZ des Ärmels in die Körperseite, also zur Schulter hin, bügele ist das doch bei einer Bluse richtig?
Dann spannt allerdings die NZ des Körperteiles, wird sie dann besser geknipst?

liebe Grüße, Deo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12698 seconds with 12 queries