Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Frage an die Herrenschneider!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2005, 21:08
FrankCGN FrankCGN ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Köln
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage an die Herrenschneider!

Hallo zusammen!

Ich habe ein älteres Exemplar von "DER ZUSCHNITT für die Herrenschneiderei" nach Müller & Sohn und da eine Frage zu den Hosenschnittkonstruktionen:

Linke und rechte Vorderhose unterscheiden sich bei der Konstruktion der Schlitzkante, das heißt, bei der linken Schlitzkante wird oben ca. 3/4 bzw. 1/2 cm und unten 2 cm für "den linken Schlitzteil" zugegeben und bis Kniehöhe auslaufen gelassen - für mich unverständlich! Hab auch schon mal eine Damenschneiderin gefragt, die kannte das auch nicht.

Gibt es hier jemanden, der damit was anfangen kann, bevor ich meinen Kopf völlig zermartere?

Danke für eure Hinweise!

Gruß

Frank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2005, 21:19
Benutzerbild von jannik
jannik jannik ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.02.2005
Ort: berlin
Beiträge: 100
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an die Herrenschneider!

das ist noch ein überbleibsel aus alten zeiten, wo gerne überall noch etwas mehr material zugegeben wurde, um das gute stück 'mitwachsen zu lassen'. so hätte man bei hosenbeinen, wenn sie irgendwann am oberschenkel spannen, an der inneren beinnaht unsichtbar etwas rauslassen können. derartige zugaben werden heute auch bei sehr hochwertiger produktion einfach weggelassen. ich hoffe das war was du meintest...
__________________
...manche kleidungsstücke kann man eben nur über dem arm tragen!

Geändert von jannik (16.02.2005 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2005, 21:34
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Frage an die Herrenschneider!

Das ist in der Tat eine etwas veraltete Methode, das lag wohl auch an der damaligen Unterwäsche

In diesem Zusammenhang zitiere ich mal eine Passage bezüglich des Massnehmens für einen Hose aus meinem Buch "Die Zuschneidekunst der Herrenkleidung" von 1927:

Die Schrittlänge
Das Massband ist dabei fest in den Spalt zu legen, und wenn man dabei fühlt, dass die Hose des Kunden "baumelt", so ist das Massband, beziehungsweise die das Massband festhaltenden Finger (Zeigefinger und Mittelfinger) fest in den Spalt hineinzudrücken. Man darf also den Kunden nicht veranlassen - wie das auch vielfach üblich ist - die Hände in die Hosentaschen zu stecken und die Hose gewaltsam heraufzuziehen. Dadurch kommt ein falsches Mass heraus. Bei diesem Messen ist auch gleich durch diskretes Zufühlen festzustellen ob der Kunde links oder rechts trägt.



Das Ergebnis des diskreten Zufühlens führt dann zur Mehrweite am linken bzw. rechten Schlitzteil.

Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2005, 21:37
Benutzerbild von lenalotte
lenalotte lenalotte ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2002
Ort: auf der Erbse
Beiträge: 14.868
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Frage an die Herrenschneider!

Dachte ich mir doch gleich, dass das was mit Rechts- und Linksträger zu tun hat
__________________
Kunst ist der Zweck der Kunst, wie Liebe der Zweck der Liebe ist.
- Heinrich Heine -


Besucht meine Kostüm-Seite!
Meine Näh- und KostümGalerie: http://i4.photobucket.com/albums/y10.../LJ/Button.gif
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2005, 21:37
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Frage an die Herrenschneider!

Zitat:
Zitat von MichaelDUS
Die Schrittlänge
Das Massband ist dabei fest in den Spalt zu legen, und wenn man dabei fühlt, dass die Hose des Kunden "baumelt", so ist das Massband, beziehungsweise die das Massband festhaltenden Finger (Zeigefinger und Mittelfinger) fest in den Spalt hineinzudrücken. Man darf also den Kunden nicht veranlassen - wie das auch vielfach üblich ist - die Hände in die Hosentaschen zu stecken und die Hose gewaltsam heraufzuziehen. Dadurch kommt ein falsches Mass heraus. Bei diesem Messen ist auch gleich durch diskretes Zufühlen festzustellen ob der Kunde links oder rechts trägt.



Das Ergebnis des diskreten Zufühlens führt dann zur Mehrweite am linken bzw. rechten Schlitzteil.

Michael
Ich weiß, das das durchaus einen ernsten Hintergrund hat - trotzdem finde ich das zu köstlich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15335 seconds with 12 queries