Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Gummiband vs. Ich

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.02.2008, 11:22
Benutzerbild von Miss Puzz
Miss Puzz Miss Puzz ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
Unglücklich Gummiband vs. Ich

Huhu!

Bin neu hier und hab schon eine Frage bzw. ein Problem.

Ich nähe gerade eine Sommerhose aus Baumwolle (so eine Art Bloomers). Statt einen RV einnähen zu müssen, habe ich einfach einen spitzzulaufenden Sattel als Bund an die Hose genäht. Dieser besteht aus ganz normalem Jersey.

Oben wollte ich dann ein Gummiband einziehen. Dieses ist 1,5 cm breit, also habe ich den Tunnel mit genau dieser Breite abgesteppt. Das Gummiband wollte sich dann um Gedeih und Verderb nicht ganz einziehen lassen! Am Ende hatte ich es zwar drin, aber am Anfang des Tunnel hingen noch ca. 30 cm über. Und der Bund war oben extrem eingekräuselt. Ich musste den ganzen Mist wieder auftrennen, weil sich das Band auch nicht mehr rausziehen ließ! *grrr*

Wieviel breiter sollte man denn nun einen Tunnel absteppen, damit das alles funktioniert wie es soll und das Band sich trotzdem nicht verdrehen kann?

Nach dieser Misere dachte ich mir, ich bin ganz schlau und nähe statt des Gummibandes so einen Wäschegummi mit diesen dekorativen Zähnchen oben an. Also habe ich diesen 6 cm kürzer zugeschnitten und dann gedehnt mit einem Zickzackstich angenäht.
Das Ende dieser Geschichte ist ein komisch gewellter Bund, der aber noch genauso weit ist wie vorher?!

Langsam bin ich wirklich am verzweifeln, jetzt muss ich das wieder auftrennen...

Kann mir jemand sagen, was da scheif gelaufen ist?

Ich vermute, es liegt an der Stichlänge. Ich hab der Anleitung in meinem Nähmaschinenbeiheft vertraut und für das Annähen eines Gummibandes die Stichbreite 5-6 und die Stichlänge 2 (vorgeschlagen war 1-2,5) gewählt...
__________________
Liebe Grüße von der Nähtante Saskia!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.02.2008, 11:33
Benutzerbild von LiLeLa
LiLeLa LiLeLa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 524
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummiband vs. Ich

Wieviel breiter sollte man denn nun einen Tunnel absteppen, damit das alles funktioniert wie es soll und das Band sich trotzdem nicht verdrehen kann?

Ich nehm immer 0,5 mehr dann geht es gut - und damit der Gummi sich dann nicht verdreht wird er an den Seitennähten im Nahtschtten (also genau in der Falte von der Seitennaht) mit ein paar Stichen fixiert.

Nach dieser Misere dachte ich mir, ich bin ganz schlau und nähe statt des Gummibandes so einen Wäschegummi mit diesen dekorativen Zähnchen oben an. Also habe ich diesen 6 cm kürzer zugeschnitten und dann gedehnt mit einem Zickzackstich angenäht.
Das Ende dieser Geschichte ist ein komisch gewellter Bund, der aber noch genauso weit ist wie vorher?!


Das klappt bei mir auch nie so richtig - drum ist mir die einziehmethode lieber -da kann man die Hose anprobieren und den Gummi dann entsprechend abschneiden und falls er mal zu eng wird (weil die Kinder gewachsen sind - oder das nächste Kind die Hose bekommt) geht er auch leicht auszutauschen.


Gruss,
Katja
__________________

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche und plötzlich ist das Unmögliche getan - Franz von Assisi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.02.2008, 14:16
Tantingel Tantingel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: Laatzen
Beiträge: 14.871
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Gummiband vs. Ich

Hallo und herzlich willkommen!

Bei der Berechnung des Gummis hast Du die Dicke vergessen! Also 1,5 plus 0,1, dazu etwas Luft für's Durchziehen, macht 1,7 cm Breite wenn Du super exakt nähst. Sonst mehr. Gummi seitlich festnähen wie Katja beschrieben hat. In einem engen Tunnel dreht sich das Gummi erst recht, und man bekommt es nicht mehr zurechtgerückt!

Das Gummi anzunähen klappt bei mir auch nicht gut. Gegen das Wellen muß man eine Doppelnaht steppen, aber die Weite ist das Problem: Wäschegummi ist viel dehnbarer und nicht für den schweren Zug einer Hose gedacht. Selbst wenn man es vorher anprobiert hat, heißt das nicht, dass es das Gewicht der Hose dann auch in derselben Länge hält. Muß dann wohl deutlich kürzer, und das sieht superdoof aus und kann nur schwer geändert werden.
LG Tantingel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.02.2008, 14:24
billie billie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: München
Beiträge: 14.889
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummiband vs. Ich

Auch ich steppe den Tunnel einen halben cm breiter als der Gummi ist: also z.B. bei einem 2cm-Gummi mache ich den Tunnel 2,5cm breit. Klappt eigentlich immer. Bloß nicht zu eng machen!
LG
billie
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2008, 10:44
Benutzerbild von Miss Puzz
Miss Puzz Miss Puzz ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gummiband vs. Ich

Dankeschön, für die lieben Antworten!

Stimmt, das Gummiband hat ja noch eine Dicke... *räusper*
Also, wenn das mit den 0,5 cm bei Euch so gut klappt, dann werde ich das mal übernehmen. Dankeschön!

Nur, dass das mit dem Wäschegummi nicht funktionieren soll, will ich einfach nicht wahrhaben.

Ich trenne das nochmal auf und versuche es nocheinmal mit einem kleineren Zickzackstich. Ich habe das nämlich auch schonmal irgendwo gesehen, dass eine leichte Hose so einen Stretchsattel hatte und der oben als Abschluss dieses Zähnchengummi. Das muss doch irgendwie gehn..?
__________________
Liebe Grüße von der Nähtante Saskia!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08563 seconds with 12 queries