Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 26.02.2008, 23:59
Benutzerbild von Nanne
Nanne Nanne ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2006
Ort: 420 m von Berlin weg
Beiträge: 14.868
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

...wie wär´s mit nem Turnbeutel?
__________________
Gruß
Nanne

Es gibt nichts gutes,
außer man tut es!
Erich Kästner

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2008, 00:16
Benutzerbild von Margareta
Margareta Margareta ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

Mein Jüngster (12) näht auch total gerne. Er hat zuerst eine Serie Dinkelmäuse genäht (Dreiecksform) und ganz viele Nackenhörnchen, Kirschkernkissen; Bezüge für Kühlakkus im Fußballdesign kamen auch gut an. Nicht allzuschwer sind Westen mit vielen Taschen und Schlaufen für Karabinerhaken. Da er noch keine Reißer einnähen kann, schließt er die Westen mit Bindebändern oder Klammern und allen möglichen Verschlüssen, die er an Kleidungsstücken, Gürteln und Taschen abmacht, die ausgedient haben.Handytaschen. Buchbezüge gehen auch nicht schwer und lassen sich mit Farbe oder selbstgemachten Applis toll aufpäppen. Zuletzt gab es einen Zeitschriftenhalter, und heute hat er meine Stoffreste sortiert, um zwei große Crazypatschteile zu nähen, aus denen ich dann einen Schlupfschlafsack für den Urlaub am Meer machen darf. (So eine Art Babysclafsack in Größe 164. )
Mein Großer entwirft gerade ein Modell für eine Tasche mit vielen Fächern, in die genau seine Akkus, die Fernbedienung für Modellflugzeuge und Trinkfalsche passen.
Alle Kids haben nach dem Farbenmixschnitt diese Armykappen zum Wenden genäht. Da musste ich aber viel helfen.
Ach ja: ganz cool wurde ein Utensilo für´s Auto. Die gibts ja sonst nur im Kleinkinddesign. Es wurden auch schon Dinge probiert, die nicht wirklich tragbar wurden, z.B. hat einer der Jungs letztes Jahr aus Fleece Fingerhandschuhe genäht. Wollte partout keinen Schnitt von mir. Er hat dann so viele Handschuhe genäht, bis endlich einer optimal gepasst hat, allerdings hatte er dann keine Lust mehr für das Gegenstück.
Ich habe gerade ganz neu eine Overlock, die von den Männern auch ausgiebig durchgetestet wird. Sie wollen Fleeceschals damit in Kontrastfarben versäubern.... der nächste Winter kommt bestimmt. Und dann gibt es diese H.A.D.Zaubertücher, die sie sich nähen wollen - haben dann halt eine Naht, und die Schwester soll einen Möbiusschal kriegen.
Vorletztes Jahr haben sie ganz viele kleine Beutel für Adventskalender genäht, Organzytäschchen für die Mädels in der Schule und Geschenkverpackungen: einfache Turnbeutelform mit Schuhapplikationen, die man nach dem Auspacken des Geschenks für das Unterbringen von (Haus-) schuhen für die nächste Reise benutzden kann.
Auf ihrer Liste steht noch "Anglertasche aus zu klein gewordener Regenjacke" und wasserdichter Einsatz für Fahrradkörbe - sie tragen Zeitschriften aus, die nicht nass werden dürfen.

Ich finde es toll, dass die Jungs so begeistert nähen; meine Tochter (16) und die Älteste fängt jetzt erst an. Mein Jüngster macht auch gerne Jojos für Geburtstagsgeschenke (z.B. Weinflaschen - selbstverständlich nicht für Teenies!) und Loomblüten für Glückwunschkarten. Er flechtet und häkelt auch, aber nur, wenn es keine anderen Jungs sehen.

Viel Erfolg! Vielleicht bist du ja auch ganz foh, wenn du zwischendurch mal selber an die Nähmaschine darfst.
LG Margareta
__________________
CREATIVITY is allowing yourself to make mistakes.
ART is knowing which ones to keep.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.2008, 00:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.996
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

Warum keine Hose?

Ihr könnt sie ja gemeinsam nähen, du nähst den Reißverschluss ein, er näht die Beinnähte zusammen. usw.

(So ähnlich hat meine Oma mir auch das Nähen beigebracht und es war nie langweilig, weil ich nicht irgendwas "zum Üben" nähen mußte, sondern das machen konnte, was ich haben wollte.)

Außerdem sind viele Dinge beim Nähen gar nicht schwierig, wenn man nicht weiß, das man Angst davor haben sollte.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: fait main N° 421 (Février 2017)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.2008, 01:37
Benutzerbild von Chero
Chero Chero ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.11.2007
Beiträge: 3.395
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

Hallo,

wie wäre es denn mit einem Platzset für Ostern, oder diese leicht zu nähenden Säckchen/Geschenkesäckchen, oder das Huhn aus den zwei Quadraten, oder ein Brotkörbchen bzw. Eierwärmer.

Einfach aber nicht jeder benutzt sie, sind auch die Klammersäcken. Keine Ahnung ob diese so viel beliebten Taschentücherdinger leicht zu nähen ist. Etwas größer aber vielleicht geliebt sind diese Sitzsäcke.

Mehr fällt mir momentan nicht ein aber ich denke mal weiter nach


VG
Chero
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.02.2008, 09:35
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Hilfe mein Sohn (8) will nähen - nur was?????

absolute Übereinstimmung mit post 7 bis 9

noch was: wie wär's denn mit Deiner "to go box"? Macht sie gemeinsam, vergrößere eventuell die Schablone und laß Deinen Filius eine Box selbst machen. Auch Jungs brauchen Behältnisse für ihren Kleinkram und aus passendem Material z.B. Zeltleinen und ähnlichem lassen sich genauso praktische und hübsche Sachen machen wie für Mädels. Schlicht, praktisch, ohne (gräßlichen ) Tüddelkram. Deckel lassen sich per genähtem Scharnier mit der Box verbinden. Man kann am Deckel, an den Seiten Riegelgriffe anbringen, man kann die Ecken mit Leder/ Kunstleder dekorativ verstärken, man kann ein Schild mit Namen oder Hinweis auf den Inhalt applizieren oder anstecken, man kann in der Art eines Gepäckanhängers kleine Anhänger dran machen.
Und mal vom Alter und persönlichen Geschmack des Jungen abgesehen: ich bin gerade an einer Deckelbox (wie oben beschrieben) aus Schottenkaro mit Leder"beschlägen" dran

Arbeitsschritte, die er alleine oder gemeinsam mit Dir machen kann:
Idee skizzieren, durch Papierfalten ein 3D Modell machen, das zu einer Schnittvorlage werden lassen;
Die Näh- und Verstärkungsarbeiten wie passende Einlage einarbeiten, wenden/ verstürzen, Schlaufen für eventuelle Griffe aus Stoff-/Lederstreifen, die Befestigung evtl. mithilfe von Ringen oder Halbringen
Die Applikationen für Namen/ Inhalt anbringen, die sinnvolle Reihenfolge der Näh- und Dekoarbeiten.
Eckenverstärkungen aus Kreissegmenten erarbeiten (wie sollen sie aussehen, wie groß sollen sie sein, wo sollen sie hin)) und verarbeiten, die fertigen Teile mit dem richtigen Kleber fixieren.
Und was aus vorhandenem Bestand aus Haushalt und diversen Materialkisten eignet sich zur Verwertung - also vorhandenes nutzen und improvisieren statt neu dazukaufen. Flaschenkorken mit dem Brotschneider in gleichmäßige Scheiben geschnitten ergeben hübsche "Füßchen" unter einer Box, Pappe als Einlage statt Vlieseline ist gut als Verstärkung zwischen 2 Stofflagen,
ein Draht-Holzgriff vom letzten Großstückeinkauf läßt sich als Griff verwenden, kleine Schrauben, Mutter, Unterlegscheibe, evtl. Flügelschrauben lassen sich bei solchen Projekten einsetzen und Teile damit verbinden.

Je nach Projekt: laß ihn das komplett durchziehen und gib Unterstützung und Anregung, wo er's braucht
Gruß
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07556 seconds with 12 queries