Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.02.2008, 20:27
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

Von der Chenille-Technik hab ich schon oft gelesen und viel gesehen, jetzt möcht ich das auch mal probieren, um das Vorderteil zu verzieren - aber in gaaanz einfacher Version.

Dazu nimmt man ein Stück Stoff in beliebiger Größe und Form und legt dieses mit der rechten Seite auf die linke Seite des Vorderteils (vorher habe ich dieses Stoffstück noch versäubert). Dann steppt man die beiden Stofflagen zusammen wie am 1. Foto. Achtung: Ich hab auf der linken Seite gesteppt, eigentlich sollte dies aber von rechts erfolgen

Dann das Vorderteil umdrehen und nur den oberen Stoff aufschneiden und innerhalb der Naht herausschneiden (Foto 2). Das untere, eben aufgenähte Stoffstück darf dabei nicht beschädigt werden! Die Ränder mit den Fingernägeln oder mit einer Nadel ein wenig ausfransen. Verzierung - fertig!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2.jpg (31,0 KB, 981x aufgerufen)
Dateityp: jpg 3.jpg (29,9 KB, 978x aufgerufen)
Dateityp: jpg 4.jpg (33,2 KB, 978x aufgerufen)
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2008, 20:50
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

So, ein bisschen gehts noch weiter, dann is Feierabend

Die zwei Schürzenteile werden rechts auf rechts zusammengelegt und rundherum abgesteppt wie am 1. Foto (die obere Kante kann offen bleiben, da kommt dann das Schürzenband drauf). Zusätzlich hab ich die Kanten noch versäubert, wozu hat frau denn eine Overlock. Das Bild dazu zeig ich euch aber nicht, weil Rundungen mit der Ovi sind nicht so mein Ding
Das umgedrehte Ergebnis seht ihr am 2. Bild.

Dann müssen die Schürzenbänder zurechtgeschnitten werden, ich muss stückeln, weil mein Pünktchenstoff nur mehr ein Rest von anderen Werken ist. Mein Band wird über 1,50 m lang und 8 cm breit (fertige Breite wird dann 3 cm sein).

Morgen gehts dann in den Endspurt...

Schönen Abend!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1.jpg (28,9 KB, 968x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2.jpg (57,4 KB, 965x aufgerufen)
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.02.2008, 12:29
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

Hallo!

Wie versprochen wird die Schürze heute fertig werden!

Man nehme das Schürzenband zur Hand und schlage rundherum 1 cm ein und bügelt das Ganze (nicht lachen - ja, ich hefte halt gerne ), siehe 1. Foto.

Dann klappt man das Band der Länge nach zusammen, sodass die rechte Seite außen ist. Die obere, unversäuberte Kante der Schürze legt man dabei in die Mitte des Bandes, wie am 2. Foto zu sehen ist. Eine Naht noch und wir sind fertig!

Nun die offene Kante des Bandes der ganzen Länge nach nähen, dabei wird auch die Schürzenkante festgenäht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg band.jpg (40,4 KB, 930x aufgerufen)
Dateityp: jpg annahen.jpg (45,2 KB, 927x aufgerufen)
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.02.2008, 12:57
Benutzerbild von FIA
FIA FIA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 14.869
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

Und hier ist nun das gute Stück!

Nach dem Wäsche aufhängen einfach die Schürze zusammenklappen und das Band herumwickeln, damit sie zusammenhält und nichts herausfällt.

Hoffe, euch hat mein W.I.P. gefallen, mir hats jedenfalls Spaß gemacht!

Hier gibts noch ein Foto von der angezogenen Schürze:http://hobbyschneiderin24.net/portal...=25293&cat=678
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg fertig.jpg (59,1 KB, 918x aufgerufen)
__________________
"Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm´ich ganz selten dazu" (Ödön v. Horvath)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2008, 19:29
Eteba Eteba ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Frankenberg/Eder
Beiträge: 144
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Kluppenschürze/Klammernschürze a lá Fia

Liebe FIA,

vielen Dank für diesen WIP. Deine Idee mir der Schürze finde ich klasse.
Schon seit längerem möchte ich einer lieben Bekannten ein "Wäscheklammerbehältnis" schenken - sie benutzt einen Pappeimer, dessen Henkel inzwischen abgerissen ist. Einen Beutel zum Aufhängen will ich nicht nehmen, weil sich die Dame, die nicht besonders groß ist, doch sehr recken müsste, und nach etwas, was auf dem Boden steht, muss man sich bücken. Deshalb finde ich Deine Schürze sehr praktisch!
Mich interessiert allerdings, ob sich der gerade Eingriff von oben im Praxistest bewährt. Eingriffe von beiden Seiten sind bestimmt komfortabler (das war ja Dein erster Entwurf), aber das hilft ja nichts, wenn die Klammern dort immer rausfallen würden?!
Wenn ich darf, werde ich Deine Idee bald aufgreifen!

Herzliche Grüße
Eteba
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08754 seconds with 13 queries