Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Kinder


Schnittmustersuche Kinder
...


HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Schnittmustersuche Kinder


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 20.02.2008, 12:06
Benutzerbild von dragonfly_1408
dragonfly_1408 dragonfly_1408 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Ziemlich in der Mitte von D
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Zitat:
Zitat von LiLeLa Beitrag anzeigen
Mach doch zur Geburt oder auch schon vorher ein Kirschkern oder Dinkelkissen - die kann man immer super gut gebrauchen und nie genug davon haben

Oh ja, bei meiner Großen habe ich als sie ganz klein war das Kirschkernkissen immer zum Bettchen vorwärmen genutzt.
In Mamas (schönen warmen) Armen eingeschlafen - ins kalte Bett = wach und gebrüll.
Ins vorgewärmte Bett = weitergeschlafen. *grins* hat meistens prima funktioniert...
__________________
Lieben Gruß!
Steffie

Die menschliche Stimme kann niemals so weit tragen wie die noch leisere Stimme des Gewissens. Mahatma Gandhi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.02.2008, 13:02
Benutzerbild von LiLeLa
LiLeLa LiLeLa ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 524
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Zitat:
Zitat von dragonfly_1408 Beitrag anzeigen
Oh ja, bei meiner Großen habe ich als sie ganz klein war das Kirschkernkissen immer zum Bettchen vorwärmen genutzt.
In Mamas (schönen warmen) Armen eingeschlafen - ins kalte Bett = wach und gebrüll.
Ins vorgewärmte Bett = weitergeschlafen. *grins* hat meistens prima funktioniert...

genau so hab ich das auch immer gemacht - weiß gar nicht wie man ohne mit Kinder überleben kann ;o)
__________________

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche und plötzlich ist das Unmögliche getan - Franz von Assisi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.02.2008, 01:09
Benutzerbild von jelena-ally
jelena-ally jelena-ally ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: zwischen Stuttgart und Bodensee
Beiträge: 14.869
Downloads: 141
Uploads: 0
AW: HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Linus hatte in diesem Alter schon eher eine 74 - 68 hat nur ganz kurz gepasst und auch die 74 war keine all zu lange Episode;
dafür ist 80 jetzt schon länger unser Begleiter - inzwischen geht es aber Richtung 86 (13 Monate).
__________________
Liebe Grüße von Nina

Kaum zu glauben, ich hab jetzt einen Blog.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.02.2008, 16:31
Tubaline Tubaline ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2008
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Danke für Eure Hilfe. Ich glaube, ich werde die Geburt abwarten und mich dann an der Größe des Kindes orientieren. Die Sachen sind ja an einem Wochenende genäht. Gr. 74 ist auf jeden Fall "gestorben".

Viele Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.02.2008, 00:29
repartee repartee ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Beiträge: 10
Downloads: 17
Uploads: 0
AW: HILFE - Welche Größe für Baby ca. 3 Monate alt?

Die Körpergröße der Eltern gibt oft einen Anhaltspunkt, ob das Kind ein "Schnellwachser" ist: eher kleine/zierliche Eltern haben meiner Erfahrung nach selten "Bärenkinder" -
ich weiß, in so einem Fall sind es dann immer Mischehen...

Aber sieh es doch mal so: der Sommer dauert ja hoffentlich nicht nur vier Wochen und reinwachsen tun sie immer. Und wenn tatsächlich alle Stricke reißen, dann kann man ein kurzärmeliges T-Shirt auch über einem langärmeligen Untershirt tragen. Und Jersey-Hosen taugen auch super als Leggins/lange Unterhosen/Schlafanzughosen.

Übrigens waren die witzigsten Jerseyhosen meiner Tochter zwei Sommer lang im Einsatz. Erst waren sie nämlich zu lang und wurden deshalb mit der Schere auf Knöchelhöhe abgeschnitten und fransig eingeschnitten. Hielt ohne versäubern tadellos. Und im nächsten Sommer waren es dann eben Piratenhosen und die Fransen hingen inzwischen unterm Knie.

LG
Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10286 seconds with 12 queries