Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2008, 13:15
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.980
Downloads: 6
Uploads: 0
Unglücklich schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Hallo,

verzeiht mir den komischen titel, was passenderes hat ich einfach nicht parat
Ich möchte mir den mantel von neuemode & stil nähen. Das ganze ist kein problem - nur unter den schnittmusterteilen war ein extrateil für das futter - nur fürs vorderteil und zwar im ganzen, ohne teilungsnaht !!
Vorder- und rückenteil sind mit teilungsnähten gearbeitet, wenn ich jetzt das futter im vorderteil ohne nähe, geht dann nicht die ganze paßform zum teufel?
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2008, 13:20
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Hallo Gabi,
leg doch mal die beiden Vorderteile für den Aussenstoff aneinander.
Dabei muss sich mindestens ein Abnäher an der Schulter bilden.

Dann würde ich mal das Beleg- und das Futterteil für vorne aneinanderlegen und sehen ob der/die Abnäher, die sich bilden ungefähr gleich groß sind oder ein bisschen kleiner, damit das Futter Mehrweite hat.

Wenn ja, dann sollte das so in Ordnung gehen. Die Weite wird halt nur etwas mehr an der Mitte rausgenommen, was zwar nicht ganz dasselbe ist, aber fürs Futter sollte es reichen. Das was evtl. im Futter weniger rausgenommen wird, ist die Bewegungsweite, die es eben auch manchmal nicht nur im Rücken- sondern auch im Vorderteil gibt. Sie sollte nur nicht extrem groß sein.

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2008, 16:47
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Nö, das ist durchaus nicht unüblich, sich im Futterschnitt die Teilungsnähte zu sparen. Dann trägt das Futter weniger auf.

(Wir m.E. vor allem deswegen selten gemacht, weil es teurer ist, ein weiteres Schnitteil erstellen zu lassen.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2008, 19:08
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 14.980
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Nö, das ist durchaus nicht unüblich, sich im Futterschnitt die Teilungsnähte zu sparen. Dann trägt das Futter weniger auf.
Das leuchtet mir ein. ABER warum gibt es dann dieses schnitteil nur für das vorderteil und nicht für das rückenteil? Da trägt doch die teilungsnaht bzw. die nzg auch auf?

(Wir m.E. vor allem deswegen selten gemacht, weil es teurer ist, ein weiteres Schnitteil erstellen zu lassen.)[/QUOTE]

Das verstehe ich allerdings nicht. Denn für das vorderteil/oberstoff gibt es zwei schnitteile. Für das futter gibt es das vorderteil als schnitteil und das schmale belegteil als schnitteil. Die hersteller des schnittmusters mußten sich also gleich zweimal anstrengen um diese kombination erstellen zu können.
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2008, 19:18
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: schnittmusterteile - teilungsnähte mal ja, mal nein

Oft wird es so gemacht, daß das mittlere Vorderteil komplett als Beleg geschnitten wird und dann das seitliche als Futterteil. Es muß also gar kein neues Schnitteil erstellt werden.

Wenn du einen Beleg hast, dann ist ja auch dein "Innenleben" zweiteilig. Ein Teil ist der Beleg, der andere das Futterteil. Die Teilungsnaht ist nur nicht an der gleichen Stelle.

Wenn man den Beleg nicht so breit haben möchte wie das mittlere Vorderteil, dann macht man das in der Regel so, denn sonst hätte man ja zwei Teilungsnähte im "Innenleben" des Vorderteils. Das ist aber auch aufwendiger, weil für das Futter extra Teile erstellt werden müssen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13118 seconds with 12 queries