Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2008, 12:35
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
ehemalige "Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.503
Downloads: 11
Uploads: 0
Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Huhu,

ich bin gerade am Nähen einer Herren-Hose (ganz klassische Anzughose) nach einem Vogue-Schnitt mit Couture-Verarbeitung klick.

Jetzt soll in den Bund hair canvas. Normalerweise nehme ich hier ganz gerne Stanzband, wobei jetzt meine Breite nicht zur Breite des Bundes passt und ich auch gerne mal die richtig "edle" Verarbeitung machen möchte.

So, meine Frage - welche Roßhaareinlage ist denn da die richtige? Piekst das nicht durch? Es gibt ja verschiedene Dicken (so weit bin ich schon), eher was dünneres nehmen? Oder doch eher eine "normale" Vlieseline (wenn ja - welche?)

Der Anzugstoff ist ein schöner Wollstoff mit Polytierchen-Anteil, eher Sommerqualität.

Dankeschön für Eure Tipps
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2008, 14:12
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Ela, schau dich mal um, vielleicht Follhofer oder so. Die haben fertigen Männerbund mit Rutschbremse und Schürze, Schrägeinlage usw.. Männerbund ist wenn Du es couturemäßig machst eine Plackerei. Aber Vlieseline : NEIN!

LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2008, 14:15
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Warum kein Vlieseline? Das wird doch heute überall genommen.
Dann kannst Du die Hose auch gut waschen.

Aber vorgefertigte Bunde sind natürlich sehr gut geeignet.


LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2008, 14:35
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
Downloads: 3
Uploads: 3
AW: Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Hallo Ela,

da würde ich einfach Vlieseline nehmen

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2008, 15:05
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
ehemalige "Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.503
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Welche Roßhaareinlage für Hosenbund?

Hallo,

@Heidi - es muss nicht couturig sein, sondern sollte nur "anständig" aussehen, da meine bessere Hälfte im Anzug seine Brötchen verdienen geht

hmm, ich werd jetzt wohl erst einmal nach Vlieseline tauchen gehn, mal schauen, ob ich so feste noch da habe, und werde es jetzt erst einmal damit probieren. Wenn sich die Gelegenheit bietet, werde ich mal an Roßhaareinlage erst ran"krabbeln", ich stelle mir das doch ziemlich feste und pieksig vor und kann mir gar nicht vorstellen, dass so nah am Körper zu tragen.

Mal schauen, vielleicht bekommt dann die nächste Hose solch eine "standesgemäße" Einlage. Dankeschön für Eure Kommentare.

Viele Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23299 seconds with 12 queries