Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2008 > Februar 2008 - Shirts


Februar 2008 - Shirts
Ganz viele verschiedene wurden genäht


Das perfekte T-Shirt

Februar 2008 - Shirts


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 19.02.2008, 15:22
Benutzerbild von MissRobinson
MissRobinson MissRobinson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Viersen
Beiträge: 15.420
Blog-Einträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Das perfekte T-Shirt

Das ist richtig. Oberbrustweite wird direkt unter den Achseln und dann oberhalb des Busens gemessen. Ich nehme dieses Maß zB. als Ausgangsmaß für Oberteile. Da ich über Körbchengröße D verfüge, mache ich dann eine FBA. Das klappt ganz gut, denn wenn ich meine Oberteile nach der "normalen" Brustweite wähle, schlabbern sie im Schulter und Nackenbereich. Das ist auch in dem Buch "Fit for reale people" so beschrieben.

LG Kristin
__________________
LG
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.02.2008, 15:35
stoffbekloppt stoffbekloppt ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Herne
Beiträge: 14.875
Downloads: 31
Uploads: 0
AW: Das perfekte T-Shirt

Hallo Miss Robinson
Was ist denn ein FBA ?
Noch eine Frage. Kannst du das Buch Fit for Real people empfehlen auch wenn frau nicht so super gut Englisch kann?
Liebe Grüße
Sandra
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.02.2008, 16:27
Benutzerbild von MissRobinson
MissRobinson MissRobinson ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Viersen
Beiträge: 15.420
Blog-Einträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Das perfekte T-Shirt

FBA = Full Bust alteration (weiß nicht genau ob das so richtig geschrieben ist). Eine prima Anleitung gibt es hier: http://www.sewnsushi.de/

Ich hoffe der Link funktioniert.
Das Buch finde ich klasse. Ich spreche auch kein gutes Englisch, aber alles wird prima anhand von Bildern erklärt. Am Besten finde ich , daß man sieht wie bestimmte Änderungen direkt am Modell vorgenommen werden. Ich bereue diese Investition überhaupt nicht, ganz im Gegenteil. Hatte beim Lesen des Buches schon ein paar Mal diesen AHA-Effekt. Daher habe ich ja auch den Trick mit der Oberbrustweite.
Ich kann es nur empfehlen.

LG Kristin
__________________
LG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.02.2008, 16:47
Benutzerbild von stoffjunkie
stoffjunkie stoffjunkie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: am Felsenmeer
Beiträge: 336
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Das perfekte T-Shirt

Zitat:
Zitat von quiltrot Beitrag anzeigen
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch: was ist die Oberbrustweite? Ich kenne nur die normale Brustweite und dann die Unterbrustweite!!
Hier eine Abbildung wie gemessen wird:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg scan0001.jpg (18,6 KB, 978x aufgerufen)
__________________
Greetings
Dorothee
Die meisten Menschen der Welt
wären glücklich,
wenn es ihnen so schlecht ginge
wie den Deutschen.
(Karl-Wolf Biermann)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.02.2008, 17:02
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Das perfekte T-Shirt

Meistens liegt das Maßband nicht so schön in einer Linie vom Rücken bis zum Brustkorb vorne, sondern geht über den Rücken gerade bis unter die Achsel vorne am Arm und von dort aus schräg über den Brustkorb.

Ich persönlich finde das Maß sehr schwierig zu messen und nicht sehr aussagekräftig, da bei Frauen mit großem Busen schon die Oberkante des Busens mitgemessen wir.

Das Messen der Unterbrustweite macht meiner Meinung nach mehr Sinn, da man damit den wirklichen Brustkorbumfang erhält, ohne einen Teil des Busens mitzumessen.

Und wie ich dieses Maß dann in einen Schnitt umsetzen könnte, ist mir auch ein Rätsel. Wo könnte man das auf dem Schnittmuster nachmessen?


LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08426 seconds with 13 queries