Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.02.2008, 20:26
heinzel heinzel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Beiträge: 72
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Zitat:
Zitat von Helmuth der Schmied Beitrag anzeigen
Hallo Heinzel,

erkundige Dich bei der Weberin nach der Naht.
Sollte sie Dir nichts empfehlen würde ich wie folgt vorgehen.
Soll es ein Kleidungsstück werden, so wasche die Ware einigemale, wenn es ein Tuch ist, wird es etwas verfilzen und es wird in sich einen Halt bekommen.
Zum Nähen eine Nähseide und einen normalen Stich nehmen, die Stichlänge dem Stoff anpassen. Die Nadel so fein wie möglich.
Viele handgewebte Stoffe bekommen erst durch eine Nachbehandlung oder durch das Vernähen mit Borten, Schrägbändern oder dicken Säumen ihren Halt.

Gruß Helmuth
Hallo Helmuth,

was Du auf dem Scan nicht sehen kannst. Die Stoffprobe ist am Rand mit einer Overlocknaht eingefasst. Aus der Feinheit der Naht würde ich von einem mindestens 120 iger Faden ausgehen, der mit einer 70 iger Nadel vernäht wurde.

Aus Deinen Ratschlägen entnehme ich, dass Du Erfahrung im Umgang mit handgewebten Stoffen hast.

In den industriell gefertigten Kleidungsstücken steht ja meistens, dass Wollstoffe nur chemisch gereinigt werden sollen. Meine Frau ist da allerdings ganz anders rangegangen. Die wäscht die Teile immer in der Waschmaschine (Woll-oder Pflegeleicht-Programme) und die haben bisher keine echten Probleme gemacht

Bei dem Stoffpreis, hab ich allerdings "Manschetten", den Stoff vollkommen zu vergurken.

Also: Stoff erstmal waschen, trocknen, dekatieren (mehrmals) und dann erst zuschneiden ?

Großes Fragezeichen ??

LG

Heinzel
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.02.2008, 20:36
heinzel heinzel ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.02.2008
Beiträge: 72
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Zitat:
Zitat von sewing-gum Beitrag anzeigen
Hallo,
nein, eine Nadelempfehlung kann ich Dir nicht geben, mir schoss nur durch den Kopf, dass Du ja da Montag mal anrufen könntest und fragen?
Die Leute, die diese Stoffe herstellen, sollten ja am besten wissen, wie man sie verarbeiten kann und verraten damit wohl auch kein Betriebsgeheimnis, oder ?
Na ja , ich habe dort einer Dame meine Vorstellungen zur Verarbeitung der Stoffe näherbringen wollen (hatte eigentlich Stoffe für Glockenröcke dort gesucht), aber die vorrätigen Stoffe, waren für meine Zwecke zum größten Teil zu dick oder gefielen mir einfach vom Muster her nicht. Für Jacken kann ich mir das aber sehr gut vorstellen.

Die Dame konnte mir da allerdings nicht weiterhelfen ...und die Modelle, die dort zu finden waren, entsprachen damals so garnicht meinen Vorstellungen.

Wunderbar sind allerdings Aussehen, Farbe und Griff der Stoffe

Schönen Abend noch

Heinzel
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.02.2008, 21:02
Benutzerbild von Helmuth der Schmied
Helmuth der Schmied Helmuth der Schmied ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Auf dem Welzheimer Wald
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Zitat:
Zitat von heinzel Beitrag anzeigen

Also: Stoff erstmal waschen, trocknen, dekatieren (mehrmals) und dann erst zuschneiden ?

Großes Fragezeichen ??
Ja, genau das!

Wenn ich es richtig sehe ist es ein Köper, bei der Garnstärke und dem Eindruck den ich vom Bild und Deiner Beschreibung habe ist das Tuch nicht sehr fest verwebt, dashalb etwas halt geben durch die Walkerei beim Waschen.
Natürlich geht das Tuch dabei ein und man kanns auch Übertreiben.
Also Vorsicht!

Gruß Helmuth
__________________
"etwas Besseres als den Tod findest du überall" aus "Die Bremer Stadtmusikannten"
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.02.2008, 22:15
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.664
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Ich wäre mit Waschen vorsichtig. Ich würde ein Probestück waschen und gucken, ob dir der Effekt gefällt. Der Stoff wird sich verändern. Das muß nicht schlechter sein, aber wenn er dir genau so gefällt, dann guck erst, ob er dir anders auch noch gefällt.

Für Jacken kann ich mir den Stoff auch gut vorstellen. Aber du brauchst wirklich keine elastischen Nähte. Schon gar nicht an den Längsnähten, da dehnt sich auch der Körper nicht. Irgendwas muß ja den Stoff auch stabilisieren.

Außerdem arbeitet man in eine Jacke ja Einlage ein. (Ich würde bei so einem Stoff zu Seidenorganza tendieren) Dann dehnt sich der Stoff auch nicht mehr.

(Nein, Schnittdesignerin bin ich nicht. Ich habe aber selber schon Schnitte konstruiert und kann sie auch an verschiedene Figuren anpassen und verändern. Gibt ja Bücher und andere Leute, die einem was beibringen können. Bequemlichkeit kommt durch den richtig passenden Schnitt. Wenn es sich noch besser anpassen soll, käme Zuschnitt im schrägen Fadenlauf in Frage, da sind die Nähte dann zur Stabilisierung wirklich wichtig, weil das Kleidungsstück ja seine Form behalten soll und nicht im Laufe der Zeit immer länger werden. Das ist nämlich die Gefahr, wenn ein Stoff zu wenige Stabilität hat: das Kleidungsstück gerät aus der Form.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Socken für Obdachlose 2017/II
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.02.2008, 13:32
Sylviaa Sylviaa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2004
Ort: Mixdorf (Nähe Frankfurt/Oder)
Beiträge: 14.883
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Handwebstoffe mit welcher Nadel und welchem Garn vernähen ?

Wieso nähst Du so tollen , teuren Stoff nicht mit der Hand? Wird es denn so ein komplizierter Schnitt? Ich hab bisher nur 1 x teueren, handgewebten, ganz dünnen Stoff verwendet, mit der Maschine versucht, aber es hat mir dann so leid getan, die Maschine auf den zarten Stoff zu hetzen. Stell mir so vor, daß eine Weberein ewig dran mit der Hand gearbeitet hat und ich`..? Nee, konnte ich dann doch nicht, hab allerdings auch nur eine große Stola gemacht, eben um nicht zu viele Nähte zu haben und den Stoff wollte und konnte ich auch nicht zerschneiden. Du, es ging super. Doppelt eingeschlagen und mit der Hand festgenäht. Mir gings damit eben auch viel besser ( dem Kunstwerk gegenüber sozusagen)
ciao sylvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09646 seconds with 13 queries