Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Kopfschütteln beim Ärmel

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.02.2008, 01:01
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.133
Downloads: 15
Uploads: 0
Kopfschütteln beim Ärmel

Hallo Ihr Lieben,

ich muss zu meinen Oberteilen wegen der FBA immer neue Ärmel zeichnen, tue dies nach der Anleitung von Leena, die man mir mal genannt hat, und bin damit eigentlich auch zufrieden.

Aber ein eher enger Ärmel wirft vorne Falten. Gut, ein bisschen mehr Höhe in der Kugel könnte die Sachen verbessern, würde aber nichts an der Falte ändern, die von zuviel Stoff kommt.

Vorhin stand ich mit dem Folien Schnittteil über dem Pullover-Ärmel vor dem Spiegel und überlegte, was ich anders machen könnte, dabei fiel mir auf, dass der Pullover-Ärmel diese Falte nicht hat – überhaupt ziemlich perfekt sitzt! Dieser ist selbstgestrickt und zwar nach genau dem Schnittmuster, das auch der aktuellen Tunika zugrunde liegt. Der Pulli hat quasi „Abnäher“ und eine echte Armkugel!

Fakt ist, dass die Schulternaht etwas nach hinten rutscht, nicht mittig auf der Schulter sitzt sondern eher hinten, bevor es wieder runter geht. Und den Ärmel habe ich nicht nach Passzeichen eingenäht sondern von unten, zuerst Ärmelnaht auf Seitennaht fixiert, dann die Maschen der ersten Abnahme an die Armausschnitt-Abnahme angenäht und vor dem Spiegel geguckt, wie der Ärmel am besten ins Loch passt, mit ein paar Markierungsringen eingeheftet und dann eingenäht.

Eben habe ich das mal vermessen. Der Ärmel ist 40cm weit. Vorne sind unten umgerechnet 5,8cm fast gerade, dann geht es über 11,1cm schräg nach oben bis zur Mitte der Schulter, der optischen Mitte! Dann noch 0,8 nach oben und 4cm gerade – irgendwo da ist dann die Schulternaht, dann 15,6cm für die hintere Schräge und 2,6cm sind hinten unten gerade.
Das hieße, dass der Vorder-Ärmel bis zum tatsächlichen Schulterpunkt 16,9cm breit ist und der Hinter-Ärmel 23cm. Das Ganze bei einer Kugelhöhe von 19,7cm.

Macht es Sinn, anhand dieser Erkenntnisse einen neuen Ärmel zu zeichnen? Wenn ja, wie? Schulterpunkt vorverlegen, so dass er mittig in der fast geraden Stelle liegt?
Oder soll ich den Ärmel so zuschneiden und in mein Loch einsetzen? Vorne dann glatt und hinten mit ganz viel Anschieben?

Ob der Schulterpunkt bei der Tunika besser passt, kann ich noch nicht ausprobieren, weil der Halsausschnitt noch nicht ausgeschnitten ist. Der Halsausschnit kommt morgen als erstes dran.

Wenn ich den Ärmel weiter haben will, weil der Blusenstoff sich nicht dehnt, wo rechne ich das rein? Überall ein bisschen?

Kann mal jemand bitte mitdenken, ich dachte, ich kriege das Teil morgen (Samstag) noch fertig, aber so langsam kommen mir da ernsthafte Zweifel …

fragende Grüße
Rita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Idee2.JPG (11,9 KB, 339x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2008, 12:10
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kopfschütteln beim Ärmel

Hallo Rita,
erst kommt das Armloch und dann der Ärmel. Der Ärmel hängt mit seiner höchsten Stelle an der höchsten Stelle der Schulter runter - ob da die Schulternaht ist oder nicht. (Wieso machst Du beim FBA einen neuen Ärmel? Geh mal auf http://sew-4-fun.blogspot.com/ meine Freundin hat dort einen schönen FBA gemacht. Das Armloch ist nicht betroffen).
Ärmelprobleme sind sehr vielfältig und ohne Bilder vom Armloch und vom Ärmelsitz ist man noch hilfloser als sonst.

Natürlich kann man einen Ärmel weiter machen, aber man muß wissen, was erzielt werden soll. Der einfachste Weg ist die Kugel kürzer und weiter zu machen, sieht halt nicht mehr so elegant aus. Weite durch Einschneiden und Spreizen einschieben, Weite durch Teilung des Ärmels, Weite durch Tieferschneiden des Armloches usw.....

Du siehst Ärmel und Armloch sind ein weites Feld. Außerdem ein Strickärmel mit einem gewebten Stoff vergleichen, das kann man nicht
LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2008, 14:40
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.133
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kopfschütteln beim Ärmel

Danke Heidi!
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Der Ärmel hängt mit seiner höchsten Stelle an der höchsten Stelle der Schulter runter - ob da die Schulternaht ist oder nicht.
Meist ist doch aber das Passzeichen an der höchsten Stelle und trifft dann auf die Schulternaht – oder irre ich mich da?
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
(Wieso machst Du beim FBA einen neuen Ärmel?
So kann man das nicht sagen. Ich nehme derzeit eigentlich keine Schnitte und ändere die. Stattdessen nehme ich einen erprobten quasi als Grundschnitt und verändere den. Für diese Tunika stand ein Kindermodell Pate. Und der Ärmel, den ich verwende ich selbst gezeichnet:
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...t=LOch+%C4rmel
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Geh mal auf http://sew-4-fun.blogspot.com/ meine Freundin hat dort einen schönen FBA gemacht. Das Armloch ist nicht betroffen).
Ein toller blog! Danke für diesen Link!
Mein Grundschnitt ist die 57ter Version eines Mix aus burda und onion mit nur noch marginaler Ähnlichkeit, also ist der Ärmel nicht mehr nutzbar und mit dem gezeichneten bin ich nicht 100% zufrieden.
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Natürlich kann man einen Ärmel weiter machen, aber man muß wissen, was erzielt werden soll.
1. Kugel kürzer und weiter zu machen, sieht halt nicht mehr so elegant aus.
> nein, ich denke dann wird es schlimmer aussehen als bei der genähten Bluse.

2. Weite durch Einschneiden und Spreizen einschieben,
> So dachte ich mir das – und dann die Kugel wieder erhöhen auf die alte Höhe und dafür mehr anschieben beim Einsetzen.

3. Weite durch Teilung des Ärmels,
> ich denke, das passt hier nicht so gut, aber bei der (geplanten) Jacke wäre das eine Alternative. Danke für die Idee!

4. Weite durch Tieferschneiden des Armloches
> Nee, ganz sicher nicht. Ich habe das Loch ja extra kleiner gemacht, damit ich mich besser bewegen kann.

5. usw.....
> welche Alternativen kennst Du noch???
Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Außerdem ein Strickärmel mit einem gewebten Stoff vergleichen, das kann man nicht
Das hatte ich befürchtet! Deshalb dieser Thread.

Eben habe ich den Halsausschnitt genäht, die Markierungen ausgewaschen und nach dem Trocknen wird der Bereich ordentlich gebügelt, dann gibt es ein Bild. Hier schon mal ein Scan der Schnittteile.

Soll der Folien-Ärmel mit aufs Bild?

Ach so, da fällt mir noch was ein: ich habe einen leichten Rundrücken, deshalb brauche ich vorne definitv weniger Höhe als hinten.

LG Rita
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Loch.jpg (3,2 KB, 227x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2008, 16:32
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.407
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Kopfschütteln beim Ärmel

Rita,
wenn Du mir die Daten schickst, schiebe ich Dir einen Schnitt rüber, den Du mal mit Deinem vergleichen kannst. Ich brauche Armlochhöhe , Armlochumfang und Armlochdurchmesser sowie die Ärmellänge.
Dein Armloch ist wohl 50/50 getrennt?

LG
Heidi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2008, 17:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 16.133
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Kopfschütteln beim Ärmel

Hier das Bild:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Tu_armkl.JPG (26,2 KB, 228x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08787 seconds with 13 queries